Gewichtauswertung

in buffcoach, Support
06.11.2013 19:57
Forenbeiträge: 96
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 7
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 19.08.2013
WODs durchgeführt: 255
Profiltyp: Mitglied
Ich schaffe es nicht das ich mein max Gewichit in der auswertung mache.
Als erstes hätte ich mal ein anderes Training mit Übungen gemacht und da mein Gewicht eingetragen. Aber da ging nix.
Dann hätte ich ein WOD / Gewichtheben eingetragen. Wenn man in der Spalte vor Pyramide / Gewicht nix einträg kann man im nachhinein auch nix mehr eintragen. Also habe ich da einfach max eingetragen dann meine Übungen eingetragen- speicher und planen und  dann mein max Gewicht. 
Aber in der Auswertung war nix. Habe ich was Falsch gemacht?? Bitte um Hilfe ;)

Danke im vorraus
lg phoeniX
07.11.2013 09:17
Forenbeiträge: 1019
Kommentare: 271
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Guten Morgen,

der erste Satz ist aber etwas verdreht ;P In der Auswertung der Gewichte werden alle Trainingseinheiten berücksichtigt. Die Gewichte aller Übungen aus WODs und "anderen" Trainingseinheiten fließen in die Auswertung ein.


Voraussetzungen für dafür sind nur:
 
  • Die Trainingseinheit liegt in dem Zeitraum der Auswertung (Zukunft nicht möglich)
  • Die Trainingseinheit ist als erledigt markiert
  • Die Trainingseinheit ist in die Auswertung eingeschlossen (Kann über einen Haken ausgeschlossen werden)
  • Bei der Übung sind im Ergebnis ein Gewicht und eine Wiederholungszahl hinterlegt

Beim WOD ist es auch richtig, dass beim Gewicht "maximales Gewicht" eingetragen ist. Nur die Wiederholungen sind relevant. Allerdings lassen auch diese sich später anpassen.
Ein WOD stellt die Vorgabe des Trainings dar, also was du gerne erreichen möchtest oder sollst.

Wenn du zum Beispiel auf Bankdrücken auf maximales Gewicht trainierst, kann die Vorgabe 2-2-2-2-2-2-2-2-2-2 Wiederholungen lauten. Das Gewicht ist hierbei jedoch nicht vorgegeben, da du deine maximale Leistung bringen sollst. Das Beispiel bezieht sich auf WOD 8za.

Hast du das WOD nun erledigt, trägst du deine Ergebnisse, also hier Gewichte, ein. Dafür gibt es in der Trainingseinheit unter der Vorgabe eine Tabelle mit den Übungen und Leistungen. Die Vorgaben sind dabei schon vorher ausgefüllt. Nun musst du nur noch deine Gewichte ergänzen. Wenn du nun auf die Auswertung gehst, wird das Gewicht dort gelistet sein.


 
In dem Screenshot ist mal das geplante WOD gezeigt. Oben siehst du die Vorgabe mit max. Gewicht und unten die Eingabe für das Ergebnis. Die entscheidenden Eingaben habe ich rot umrandet. Die Wiederholungszahlen (Hier immer 2) waren schon vorher ausgefüllt. Falls du jedoch doch mehr geschafft haben solltest, lassen sich diese auch ändern.

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter. Einfach Feedback geben, ob du zurechtkommst :)

Grüße, bauer
07.11.2013 17:55
Forenbeiträge: 96
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 7
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 19.08.2013
WODs durchgeführt: 255
Profiltyp: Mitglied
Ok danke, ich hatte keine wdh eingetragen. Danke für die schnelle antwort.

ps: habe in eile geschrieben, da kann schon mal schnell ein komischer Satz herauskommen ;) Aber du hast zum Glück die Bedeutung verstanden

lg phoenix
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link