"WOD der Woche"

in buffcoach, Wünsche & Feedback
15.05.2016 14:50
Forenbeiträge: 7
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 3
Dabei seit: 05.11.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hey liebes buffcoach-Team,

ich hätte einen Vorschlag für eine neue Reihe von Artikeln, den man umsetzen könnte.

Wie wäre es mit einem Artikel zu einem "WOD der Woche" in der ein bereits bekanntes oder neues WOD vorgestellt und getestet wird. Pros und Cons, Knackpunkte, Scaling-Optionen und für welche Trainingsziele es gut in den Trainingsplan passt. 

Wenn wöchentlich zuviel Arbeit ist, kann man es natürlich auch genauso gut alle 2 Wochen oder monatlich veröffentlichen.

LG
15.05.2016 22:44
Forenbeiträge: 158
Kommentare: 4
Daumen erhalten: 6
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 24.08.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Heyho,

die Idee finde ich auch gut. Macht aber schon eine Menge Arbeit.

Man könnte doch auch hier im Forum sein persönliches Lieblings-WOD einstellen und dort kurz auf die von dir genannten Punkte eingehen!?

buffcoach.net stellt zwar schone eine imense Ladung an WODs zur Verfügung, aber dennoch könnte man sich weiter über diese austauschen. Ich bastele mir meine z. B. eh immer selber zusammen. (Wobei die garantiert schon einmal wer so gemacht und beschrieben haben wird)

Schönen Abend
16.05.2016 09:46
Forenbeiträge: 1021
Kommentare: 279
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Guten Morgen,

wolltest du das als Aufgabe für uns reinwerfen oder von dir anbieten ;)
16.05.2016 13:36
Forenbeiträge: 7
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 3
Dabei seit: 05.11.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Naja "Aufgaben" verteilen wollte ich schon mal gar nicht :D 
War eher als Vorschlag oder Anregung gedacht. Im Internet und hier auf eurer Seite gibt es ja mehr als genug WODs zum finden und ausprobieren. Ich finde aber relativ wenige Orte bei denen es über eine bloße Beschreibung als eine Aneinanderreihung von Übungen hinaus geht. Diskurs findet man sogar noch seltener. 

Was mich angeht, würde ich mich bestimmt an so einer Diskussion beteiligen und das WOD dann (soweit mir möglich) testen. Ich glaube aber nicht, dass ich bisher genug Ahnung habe um selbst etwas vorzustellen das für irgendjemanden von Wert ist :D
16.05.2016 16:29
Forenbeiträge: 1021
Kommentare: 279
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Ich glaube die Nachfrage oder Beteiligung wäre leider sehr gering. Wenn würden die meisten vermutlich über Event WODs diskutieren. Ich selbst bin da nicht so der Typ für, was es natürlich nicht einfacher macht.

Die meisten suchen sich ein WOD oder erstellen es selbst und machen einfach. Du könntest natürlich einen Trainingslog erstellen. Dann gucken wir uns das mal an ;)
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link