Langhantel/ Bumper Plates farbig/schwarz

in Equipment, Kaufberatung
123
27.10.2014 15:33
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 25.08.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hallo...

ich habe mal ne Frage und zwar will ich mein kleines homegym erweitern und bin auf der Suche nach Langahnteln und den entsprechenden plates.
ich habe mich schon entschieden dass ich zu 50 mm 220 cm langhantel tendiere aber frage mich hier schonmal was ist der unterschied zwischen den allen. die einen haben ein wälzlager und kosten dann so um die 349€ die andre hat ein 6 nadellager und kostet dann plötlich 100€ mehr. was ist da schonmal der unterschied und welche brauche ich überhaupt. ich möchte zwar nichts super professionelles aber ich gebe lieber jetzt geld für das richtige aus als dann später iwas neues kaufen zu müssen.

und die plates. das selbe hier. lieber hole ich jetzt die bumper als guss als dann später nachkaufen zu müssen. auch hier meine frage warum gibt es farbige und schwarze? sehn die farbigen nur schön aus oder warum sind die so viel teurer. wenn ich nach sets schaue tut sich da schon echt viel...

hier ein paar beispiele...bzgl hantelstange:

http://www.lexquinta.de/Hanteln---Gewichte-Hantelscheiben-Langhantel-Bumper-Set-78Kg.html

http://www.lexquinta.de/Hanteln---Gewichte-Lex-Quinta-Federstahl-220cm-Langhantel-im-80kg-Set-mit-farbigen-Bumperplates.html

und hier die plates:

http://www.rogueeurope.eu/kg-rogue-bumpers-eu

http://www.rogueeurope.eu/rogue-color-kg-training-plates-eu


ich weiß rogue ist schon professionell und sehr teuer. aber unabhängig davon ob ich die jetzt hier kaufe oder woanders... warum ist farbig so viel teurer als schwarz????

Hffe ihr könnt mir helfen

Lg und danke

 
27.10.2014 15:48
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 325
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Morgen,

also bei der Langhantel solltest du auf jeden Fall auf Qualität achten. Sparen lohnt nicht, da es dann schnell heißt "neue kaufen". Ganz wichtig ist hier das Material Federstahl. Im ersten Set von LexQuinta wird mit Vollstahl gearbeitet. Daher ist dieses Paket auch gut günstiger. Das ist leider ganz häufig bei solchen Sets. Da wird an der Hantel gespart. Aber ich möchte das jetzt nich aller erneut schreiben. Das habe ich schon in einem Artikel gemacht. Ich denke der wird deine Fragen in Bezug auf die Langhantel klären.

http://www.buffcoach.net/magazin/krafttraining/24647-kaufberatung-fuer-eine-langhantel


Bei den Plates solltest du auch nicht den günstigsten Mist nehmen. Die Brechen dann und der Spaß ist auch hier vorbei. Farbig ist teurer, da es sich hier meist um zertifizierte Scheiben handelt. Die sind für die olympischen Spiele sowie andere Wettkämpfe zugelassen. Dafür zahlen die Hersteller Geld und dem Verbraucher werden bestimmte Kriterien gewährleistet. Darauf gehe ich auch in dem Aritkel ein. Für eine Home-Gym auf jeden Fall nicht notwendig.

Eine gute Anlaufstelle für Scheiben und auch die Hantel wäre der megafitness-shop. Rouge ist für eine Home-Gym etwas hochgegriffen. Ebay* ist auch immer eine gute Quelle. Dort kann bei Glück auch gebrauchtes Equipment bezogen werden. Wenn Boxen oder Studios schließen verticken die ihre Sachen dort zum Teil. Auf die Bezugsquellen gehe ich aber auch in dem oben genannten Artikel ein.

Wenn noch Fragne offen bleiben kannst du die immer noch stellen ;)

Grüße,
Lucas


 
27.10.2014 16:13
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 25.08.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
cool danke für die antwort. 
okay die hantestangenfrage hätte sich damit geklärt. nur um nochmal klar zu stellen wegen der hantescheiben. ob farbig oder scharz spielt keine rolle??? schwarz vollkommen ausreichend? also ist es wirklich NUR die farbe und sonst kein unterschied???

wenn ich darauf ne antwort habe weiß ich alles und wäre super dankbar ;)) ;P
27.10.2014 16:17
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 325
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Gerne. Mich würde am Ende interessieren für welche Stange du dich entschieden hast ;)

Klar reichen auch schwarze. Vermutlich ist die Abweichung der Gewichte bei den genormten noch geringer. Allerdings bewegt sich das in einem sehr geringen Rahmen. Für dich, mich und eigentlich die meisten von uns definitiv irrelevant. Normale schwarze Bumpers reichen also aus ;)
27.10.2014 16:51
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 25.08.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
danke für die antworten. 

Okay naja also für jetzt kann ich sagen es wird vermutlich die lex quinta federstahl ;) ich werde sie mir vermutlich erst um weihnachten rum holen damit es was von geschenk hat :P 

 
02.12.2014 09:14
Forenbeiträge: 1
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 02.12.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Grüß Gott,

wenn du sie dir bis jetzt noch nicht geholt hast, kannst du ja vielleicht auch noch mal hier vorbeischauen, dort findest du einen ganz netten Langhantel Test, der sehr objektiv und auch praxisnah ist nach meinem Geschmack. Ich selbst habe die K-Grip Langhantel und bin damit total zufrieden. 

 
Der Link wurde vom System wegen Spam automatisch entfernt.
12.12.2014 17:18
Forenbeiträge: 1
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 12.12.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hi JcFG,

ich hab diese und sie ist super

http://sucxeed.de/produkt/sucxeed-premium-bar/

bin voll auf zufrieden. Zumal man gleich noch Verschlüsse mit bekommt.
12.12.2014 17:28
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 325
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Danke Patrick. Nur als Hinweis für die Leser, er ist der Betreiber des Shops ;)

Von zwei Verschlüssen im Wert von unter 20 € würde ich mich jetzt nicht locken lassen. Schon gar nicht bei einer solchen Anschaffung.

Da bei der Hantel kein Material angegeben ist, wäre ich ebenfalls vorsichtig. Das solltest du ggf. noch angeben, da es von großer Bedeutung ist.
19.02.2015 15:14
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 25.08.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hallo,

ich habe doch nochmal eine Frage. Habe mich immernoch nicht entschieden was ich so kaufen soll, aber habe einfach mal eine Frage zu den Marken. Was sind denn überhaupt ''GUTE'' MArken in diesem Segment. Gut ich habe jetzt auch mal den Artikel über die Langhanteln gelesen. 

Nur scheint ja Lex Quinta z.B. eine art no name marke zu sein. ATX kommt m M n als proffesionell aber eher ''billig'' rüber, auch wenn die Preise natürlich gleich ähnlich oder auch teurer sind. Was ist z.B mit XENIOS? ROGUE scheint ja auch gut zu sein jedoch teurer. dass ELEIKO das non plus ultra ist weiß man ja, aber das kann man sich ja wohl kaum leisten und ich finde einfach nichts über andere ''Marken''

wäre cool wenn man das beantworten kann DANKE
19.02.2015 17:52
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 325
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Moin,

du scheinst ja auch so schnell in Entscheidungen zu sein wie ich :D Besonders im bereich Kraftsport oder auch Fitness gibt es sehr viele Eigenbauten. Ich meine ATX ist auch eine Eigenmarke vom mega-fitness-store. Bin mir aber nicht ganz sicher. Bei den ATX kann ich dir abe raus erfahrung sagen, dass sie sehr guter Qualität sind. Für dein, wie auch mein Training, vollkommen ausreichend.

Bei den Modellen von ELEIKO ist halt die Genauigkeit größer. Die sind für Olympia zugelassen. Das kostet gebühren, daher sind diese Hanteln auch wieder teurer. Zudem sind halt nur sehr geringe Abweichungen erlaubt. Aber ganz ehrlich, wen interessiert das bei unserem Training? Wir sind nicht im Wettkampf.

Es müsste auch noch mehr Marken geben, kann ich mal bei Zeiten raussuchen. Händler können sich auf jeden Fall auf die Liste der Olympia einkaufen.

XENIOS kenne ich jetzt nicht. Spontan habe ich aber auch keine Quelle gefunden die in Deutlschland zu erwerben. Ist dir eine bekannt?
02.03.2015 13:44
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 25.08.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Sooooo habe jetzt mal die Xenios Bumper Plates bestellt und bin zufrieden. ;)

Mir fehlt jetzt nur noch die Stange. Eine letzte Hilfe bitte. Also die Xenios Stange die ich will ist leider ausverkauft (gebraucht) und neu leider zu teuer. Die andere wäre die hier:

http://www.suprfit.de/xenios-x-series-performance-black-oxide-hantelstange.html

Jetzt bin ich aber leider leicht verwirrt, weil da steht, dass man sie nicht fallen assen kann aus größeren Höhen. Und aus Federstahl ist die auch nicht oder??????????
Es ist nicht so dass ich jetzt der größte Powerlifter auf Erden bin und die aus 20 m Höhe werfen will aber ich gebe hier ne Menge Geld aus, da soll es das all inclusive Paket sein ^^


So nun bin ich also bei ATX

Hier gibt es drei

http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Hanteln-Gewichte/Hantelstangen/50-mm/Original-ATX%AE-RAM-BAR-Power-Lifting-Bar-700-kg--3600.html

http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Hanteln-Gewichte/Hantelstangen/50-mm/ATX-Power-Bearing-Bar-220-cm-700-kg-Federstahl-gelagert--3437.html

http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Hanteln-Gewichte/Hantelstangen/50-mm/ATX-Bulls-Bearing-Bar-MK-700-kg-Federstahl-gelagert--3438.html


Ist der einzige Unterschied zwischen Ram Bar und den beiden anderen die Mittelrändelung/Doppelte Rändelung?

Und was ist der unterschied zwischen den Beiden für 299? also die Atx Power und ATx Bulls?


Vielen Dank und sorry dass ich so nerve und unentschlossen bin....Ist halt einfach ne menge geld da will ich nicht s falsch machen
 
123
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link