Fragen zu Paleo

in Ernährung, Allgemeine Ernährung
29.01.2015 13:35
Forenbeiträge: 9
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 28.05.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hallo,

ich habe einige Fragen zu Paleo und zwar hört man ja immer mehr davon und ich habe mich gefragt, was genau dahinter steckt und wie man das Projekt-Paleo am Besten angeht.
Auf was muss ich denn speziell achten und wie kombiniere ich das sinnvoll in meinen Alltag.
Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Liebe Grüße
29.01.2015 18:04
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

hier mal ein Paar links die dir vielleicht helfen... ;-)

1

2

3

4

Mache jetzt seid 1 Jahr Paleo und bin Super zufrieden, was ich aber noch Esse ist Reis und Kartoffeln um den Speicher vor und nach dem Training wieder voll zu machen...

Beatmoder
30.01.2015 11:23
Forenbeiträge: 1021
Kommentare: 279
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Morgen,
 
die Seiten sind mir auch alle bekannt. Sind auch alles gute Quellen für Informationen über Paleo. Allerdings musst du einen Punkt dabei beachten. Alle Betreiber der Seite sind keine extremen Sportler. Auch wenn der Typ von Urgeschmack sehr sympathisch ist, treibt er keinerlei Sport. Er Bewegt sich nur über Spazieren gehen. Wenn du dir die anderen anschaust erkennst du ähnliches.
 
Ich persönlich finde Paleo auch recht gut. Da lassen sich viele Ansätze verwenden und in die eigene Ernährung einbauen. Wobei Paleo sich auch stark auf die artgerechte Ernährung bezieht. Heißt etwas mehr auf die Auswahl der Lebensmittel. Ich habe die letzten Tage auch einen interessanten Artikel über die Fehlinterpretation von Paleo gelesen.
 
Paleo heißt ja nicht nur Fleisch und Fisch futtern wie bekloppt. Es geht auch um qualitativ hochwertigere Lebensmittel. So sollst du dein Fleisch vom Metzger beziehen etc. Vom gesundheitlichen Aspekt ist das Fleisch aus dem Supermarkt definitiv nicht dasselbe. Stichworte Mast und Medikamente. Gleiches gilt für Eier und andere Nahrungsmittel. Zudem geht es darum keine verarbeiteten Lebensmittel (bzw. nur gering) zu konsumieren.
 
Für die Gesundheit ist es sicherlich sehr gut. Aber auch heißt Paleo nicht Low-Carb. Das würde ich dir als Sportler auch nicht raten. Besonders wenn du schwere Gewichte bewegst und stärker werden möchtest bin ich von Carbs in der Ernährung überzeugt. Hier kannst du natürlich auch zu Paleo greifen, allerdings ist es schon hart 1 Kilogramm Kartoffeln oder Kürbis zu essen. Ich kann das zwar, aber kenne genügend denen das nicht möglich ist.
 
Ich für mich habe ein paar Grundsätze von Paleo, also einer artgerechten Ernährung, für mich gewählt. Aber ich esse z.B. auch Reis, gehe mal Pizza essen und konsumiere Milch sowie Quark (Milchprodukte). Man muss halt zwischen Sportler und nicht-Sportler unterscheiden und schauen was seinem Körper gut oder schlecht tut. Wobei ich jedem den Verzicht auf verarbeitet Lebensmittel nahelegen würde.
 
Ein interessanter Punkt ist hier auch das Thema Gluten. Es gibt eine kleine Auswahl an Personen, welche wirklich ein Problem damit haben. Allerdings springen viele einfach auf den Zug auf. Dabei sollte man sich zunächst Gedanken über die wirkliche Ursache machen. Kann es nicht sein, dass die Chemikalien die Symptome hervorrufen? Ist es nicht vielleicht der übertriebene Kaffeekonsum oder alte Kaffee der zu Magenproblemen führt? Auch wenn es nicht mehr direkt was mit dem Thema zu tun hat. Das wollte ich grad loswerden :D Viele lassen sich hier von dem Wort Paleo unter Druck setzten ;)
 
?Etwas viel Text geworden. Ich hoffe aber es ist interessant und hilfreich für dich. Gerne beantworte ich dir auch noch konkrete Fragen etwas kürzer und präziser :D

Grüße,
Lucas
17.03.2016 20:02
Forenbeiträge: 2
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 17.03.2016
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied



 
Schreibe jetzt eine Antwort

Ähnliche Beiträge

Ernährung, Nahrungsergänzung
Ernährung, Diäten
Ernährung, Allgemeine Ernährung
Ernährung, Allgemeine Ernährung
Ernährung, Allgemeine Ernährung
Ernährung, Diäten
Ernährung, Diäten
Ernährung, Diäten
Ernährung, Nahrungsergänzung
Ernährung, Allgemeine Ernährung
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link