Skilltraining

in Training, CF
15.03.2014 14:44
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

was heisst Skilltraining und wie baue ich es ins Training ein ???

Beatmoder
16.03.2014 17:31
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 331
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Hi beatmoder,

Skilltraining lässt sich schon mit dem Wort selbst erklären ;) Du nimmst dir einen "Skill" und trainierst diesen. Heißt also du nimmst dir eine Fähigkeit, beim Sport in der Regel eine Übung und tranierst diese für sich. Dabei geht es jedoch nicht um besonders hohe Leistung, wie zum Beispiel Gewicht oder Wiederholungen. Beim Skilltraining geht es darum die Form oder Sauberkeit der Ausführung zu verbessern oder ggf. auch einfach zu erlernen.

Gute Beispiele sind hier zum Beispiel die Übungen aus dem Gewichtheben. Für Anfänger sind diese meist nicht direkt machbar. So nimmst du dir zum Beispiel den Clean und übst diese Übung nur mit der leeren Langhantel oder sehr wenig Gewicht aus. Auf diesem Weg kannst du dann die Bewegung verinnerlichen und versuchen Fehler und Probleme auszumerzen. Auch Bodyweight-Übungen sind hier oft gewählte Elemente. Dabei meine ich zum Beispiel den HSPU oder auch Pistols. Tipps zum HSPU findest du übrigens im Forum im Beitrag "Übungen, Handstand Push Up" - Eventuell interessiert dich das ja :D

Da es beim WOD immer auf Zeit oder einfach maximale Leistung geht, ist das Üben wöhren des WODs eher problematisch. Damit du dich voll auf die Ausführung konzentrieren kannst, bietet es sich an das Skilltraining vor dem WOD, aber nach dem Warm-Up zu plazieren. So ist dein Körper aufgewärmt und bereit für Belastung aber noch nicht erschöpft von der totalen Verausgabung ;)

Beim Skilltraining würde ich dazu raten sich eher auf ein einziges Element, bzw. eine einzige Übung zu konzentrieren. Zu viele Übungen auf einmal nehmen unter anderem viel Konzentration. Wenn du nur eine Übung wählst, kannst du dich zu 100% auf diese Fokusieren. So kannst du auch später besser über den Ablauf der Bewegung und die Problme reflektieren.

Allgemein würde ich nicht jeden Tag ein Skilltraining einbauen. Besonders, wenn du auch noch Maximalkraft-Einheiten durchführst, bietet es sich an dies im Wechsel durchzuführen. Also an einem Tag die max. Einheit und am nächsten Skill. Natürlich kannst du auch beides machen. Das kommt aber auf dein Zeitpensum an, was du ins Training investieren möchtest oder kannst.

Soweit verstanden oder sind noch Fragen offen? ;)
17.03.2014 08:01
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Ich könnte dich knutschen... ;-) Richtig GEIL...

Vielen vielen dank für den Support...

Macht weiter so, werde bald bestimmt neue Fragen haben... ;-)
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link