Kritische Meinung

in Training, CF
24.01.2014 21:40
Forenbeiträge: 19
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 3
Dabei seit: 16.03.2013
WODs durchgeführt: 6
Profiltyp: Mitglied
Guten Abend,

ich habe was beim stöbern auf YouTube gefunden. Da erzählt ein Typ etwas über Kritik an Crosstraining. Mich würde mal interessieren, was ihr so dazu sagt ;) Ab ca. 3:30 gehts los.

Klicke um das Video zu laden


Ich bin auf eure Meinungen gespannt ;)
25.01.2014 12:48
Forenbeiträge: 1002
Kommentare: 258
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Interessante Meinung zu Crosstraining. Jedoch glaube ich, dass jede Sportart gefährlich ist. Überall besteht die Möglichkeit sich zu verletzten. Deswegen ist es doch auch so wichtig auf seinen Körper zu hören und die Bewegungn auch ohne Gewicht zu beherrschen. Meiner Meinung nach, ist z. B. Fußball wesentliuch gefährlicher, da es sich um Kontaktsport handelt.

Dass Crosstraining nicht für eine gute Form des Körpers geeignet ist, halte ich für großen Quatsch! Wenn man es richtig angeht und trainiert, ist es wohl wesentlich effektiver als der klassische Kraftsport. Ich weiß nicht, was er da sagen möchte.. Schon alleine der Aspekt des funktionellen Trainings bewirkt doch wohl Wunder am Aussehen. Also hiermit kann er mich nicht überzeugen.

Würde mich auch interessieren, was andere dazu denken :)
25.01.2014 14:00
Forenbeiträge: 102
Kommentare: 11
Daumen erhalten: 2
Daumen verteilt: 12
Dabei seit: 19.08.2013
WODs durchgeführt: 344
Profiltyp: Mitglied
"Durch Crosstraining neue Muskelmasse hinzu zu gewinnen ist für 99% der Bevölkerung unmöglich"

"Für den Body um gut auszusehen ist Crosstraining überhaupt nicht geeignet"

Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, ganz klar. Aber was er hier sagt ist echt schon etwas verwundernt oO. Ich persönlich finde, dass man grad durch Crosstraining einen natürlich athletischen Körper bekommt und das viel besser aussieht wie ein Körper der durch Bodybuilding entsteht. Bei Bodybuilding sieht es als eher so aus wie wenn manche Leute mit einer art "Lego Bausatz" zusammen gesteckt worden sind (ist nicht böse gemeint, ich hab nichts gegen Bodybuilding).

Und das viele Leute behaupten Crosstraining ist gefährlich ist traurig. Man fängt ja nicht gleich mit 60KG OHS an oder 10 Muscle-Ups etc. sondern tastet sich langsam ran. Wie bauer schon sagte, verletzungen können echt auch in jeder anderen Sportart entstehen.
26.01.2014 09:15
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

ich glaube nicht das eine Person die noch nie Sport gemacht hat Thruster schaft und ich glaube auch nicht wenn es die Person schafen sollte Thruster super auszuführen im anschluss Handstand-Push-Up schaft...

Jeder der mit Sport anfängt, fängt klein an und geht auch nicht sofort zum Bankdrücken und macht 200Kg ... Ausser er ist Chuck Norris... ;-)

Ich bin überzeugter Crosstraininger und jeder der mit fragt und damit anfangen möchte lege ich nache, es langsam anfangen zu lassen...

 
26.01.2014 11:49
Forenbeiträge: 19
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 3
Dabei seit: 16.03.2013
WODs durchgeführt: 6
Profiltyp: Mitglied

Bin ich froh, dass ich nicht der einzige bin, der seine Meinung nicht so vertritt :)

Er sieht auch gar nicht den Aspekt, dass Crosstraining sehr skalierbar ist. Die WODs und sogar das komplett Training lassen sich doch sehr an die individuelle Person anpassen. Wie ihr schon sagt, wird niemand sofort mit dem rx'd Programm einsteigen.

Der Meinung mit dem "schöneren" Körper durch Crosstraining anstatt Krafttraining bin ich auch. Da könnte ich Xandrius Worte nur wiederholen..

Ich zweifel etwas an seinen Coaching Fähigkeiten *g
 

 

26.01.2014 12:08
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Ohne jetzt Fitness oder das Bodybuilding schlecht zu machen, ich habe es auch gemacht... Aber wer wirklich Fit werden will und ich meine FIT (Ausdauer/Kraft/Kondition/Regeneration)... Der kommt an Crosstraining nicht drum herum... Wer Fitness betreit und anschließend noch 5-6 km läuft ist es ja auch ein wenig Crosstraining, nur ist halt die Reihenfolge eine andere...

Wie auch mit dem Thema Paleo, ich gebe gerne Infos die ich habe weiter will aber keinen wie eine Art Sekte dazu auffordern "Du musst Paleo machen, du musst Crosstraining machen"... Jeder ist alt genug...

Leute trauen sich zuwenig zu machen... Was alle machen ist immer gut, und was vereinzelte machen oder versuchen kann nur schlecht sein (ich könnte kotzen... ;-) )
26.01.2014 12:16
Forenbeiträge: 1002
Kommentare: 258
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Ich würde sogar behaupten, dass reines Krafttraining, besonders in Richtung BB, eher träge macht. Schon allein das Wort Massephase finde ich den Knaller :D

Man muss dabei auch immer im Kopf haben, dass Crosstraining natürlich ein Markenname ist. Es ist ein etwas weiter ausgebautes, also komplexeres und durchdachteres, funktionelles Training. Wer jetzt Kraftsport und ein wenig Intervall- oder Lauftraining dabei betreibt, macht evlt. nicht direkt Crosstraining, bewegt sich aber in die Richtung :) Ich finde, dass man sich auch sehr viel einfach aus dem Grundkonzept abgucken kann. Man muss ja nicht zwangsläufig reines Crosstraining machen um fit zu werden.

Ich glaube sogar dass Paleo einen etwas beim Erfolg bremsen kann ;)
01.03.2015 07:28
Forenbeiträge: 1
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 1
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 01.03.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Also ich finde Crosstraining wenig geeignet für den Muskelaufbau, denn sind wir mal ehrlich: richtig bzw. ehr gesagt viel Muskelmasse wird in Crosstraining nicht aufgebaut-dies ist auch nicht gewollt bzw. kann dies auch nicht das Ziel sein. sonst schafft man kaum die Körpergewichtsübungen. Ob nun das Neue und die Revolution im Fitnessbereich die Übungszusammenstellung dies kann stimmen. Jedoch bin ich der Meinung dass Crosstraining Spitzensportlern nicht wirklich helfen kann, denn diese sind ja Spezialisten und müssen ihr Training auf ihre Sportart ausrichten. Als kurz Abwechselung kann es für eine Woche eingesetzt werden, jedoch müssen Spitzensportler auf ihre Regeneration achten. Denn je trainierte der Körper ist desto mehr gezieltere Reize und besser geplante Regeneration braucht dieser. Und dieses sehe ich bei Crosstraining auch nicht, denn jedes mal ans Limit gehen ist Müll.
Des weiteren finde ich diese  Männerkörper im Crosstraining nicht muskulös sondern sie sehen für mich nur ausgemergelt aus. Sicherlich attraktiver als Männer mit Bauch, aber nicht so schön wie ein gezielt aufgebauter Männerkörper. Wenn ihr nun behauptet es gebe  männliche muskulöse Crosstraining. dann Schaut mal genauer hin. Denn diese kommen aus anderen Sportenarten z.B. Kraftdreikampf, Gewichtheben siehe Dimitry Klokov
 
01.03.2015 08:25
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

bla bla bla hier muss ich leider sagen du hast keine Ahnung...

Um Handstand Push-Up zu machen muss man schon Kraft gewinnen oder schaffst du 10 Stück...

Die Crosstraininger sehen ausgehungert aus, oh man da muss ich mal richtig lachen... Das sind richtige Maschinen die Power haben und dabei einen niedrigen körperfettegehalt haben... So wie die Jungs aussehen würden sich manche Disco-Pumper die Finger danach lecken...

Man merkt du hast dich mit dem Thema garnicht beschäftigt, oder selber danach 1-2 Jahre trainiert um zu sagen wie sehr sich dein Körper verändert hat..
02.03.2015 11:09
Forenbeiträge: 1
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 02.03.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
also ich muss dir recht geben bezügl. des kraftgewinns. bloss hatte die dame von muskelaufbau geredet. und da du ja ahunung hast weißt du auch dass muskelaufbau und kraftgewinn ja differenziert betrachtet werden müssen.

des weiteren verstehe ich ihre meinung bezogen auf das aussehen der männlichen crosfitter ehr als eine persönliche geschmackssache. und wir wissen ja alle geschmäcker sind verschieden.

es ist schade zu sehen, dass du anderen leuten keinen persönlichen geschmack zugestehst, sondern es offentsichtlich als persönlichen angriff siehst.
02.03.2015 13:15
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

persönlich direkt angegriffen nicht, aber man hört immer nur "Ah du und dein Crosstraining"... Obwohl die Leute sich mit der Materie garnicht beschäftigen. Diese hören oder lesen nur irgendwo etwas und glauben direkt 100% alles zu wissen.

Oft ist immer der Vergleich Bodybuilder/Fitness gegen Crosstrainingter... Und da hast du natürlich recht ist der persönliche geschmack jeder Person verschieden.

Und wer hat gesagt das andere Sportler kein Crosstraining machen ???
Fast alle Sportarten brauchen Kraft/Kraftausdauer Sport, und da ist Crosstraining die beste Lösung.
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link