Rauchverbot in Autos mit Kindern für Deutschland

in Sonstiges, News Diskussion
02.09.2015 08:42
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 354
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Guten Morgen,

in den Nachrichten geht aktuell ein interessantes Thema um: Rauchverbot in Autos mit Kindern für Deutschland.

In England wird das Verbot im kommenden Monat, ab 1. Oktober, eingeführt. Dabei darf in Autos keiner mehr rauchen, sobald eine Person unter 18 Jahren an Bord ist. Bei Verstoß wird eine Geldstrafe fällig. Das Bußgeld beträgt in Großbritannien 60 Pfund, was etwa 85 Euro entspricht. Ausreden wie das Fenster sei doch geöffnet zählen hier auch nicht. Ein striktes Rauchverbot eben. Griechenland und Frankreich sind hier auch schon stark vorne.

In den Artikeln konnte ich rauslesen, dass es das Thema Rauchverbot in Autos für Deutschland gar nicht so neu ist. Schon seit 2011 wird hier versucht etwas zu machen. Schade, dass ein so einfacher Schritt so lange dauert. Vermutlich mit wegen den enormen Steuereinnahmen durch die Raucher.

Persönlich unterstütze ich das Rauchverbot in diesem Punkt komplett. Nicht nur, dass Kinder anfälliger sind, sondern auch weil Kinder sich nicht wehren können. Sie haben oft keine Wahl, wenn zum Beispiel im Auto geraucht wird. Das Verbot in Kneipen hingegen halte ich dagegen für recht sinnlos. Wenn ich mich in eine Kneipe begebe weiß ich, wo ich hin gehe. In der Regel wird dort getrunken und geraucht - Das gehört meiner Meinung nach auch etwas zur Atmosphäre. Möchte ich das nicht, so kann ich doch in ein Cafè gehen, wo es dann in meinen Augen anders geregelt sein kann.

» Artikel auf Spiegel.de
» Artikel auf Süddeutsche.de

Meinungen zu dem Thama? (:

Grüße,
Lucas
02.09.2015 08:51
Forenbeiträge: 14
Kommentare: 12
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 21.08.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Bei Rauchverbot in Autos bin ich generell dafür, egal ob Kinder drin sind oder nicht. Aber auch bei Kneipen brauch ich die "Atmosphäre" mit Alkohol UND Rauch nicht. Hin und wieder möchte man mit Freunden ja auch mal in eine Kneipe und nicht in ein Cafe gehen und da möchte ich nicht durch dicke Rauchschwaden durch. Mal abgesehen von dem gesundheitlichen Aspekt (und der ist ja unbestritten), stinken die Klamotten extrem.

Weiterhin bin ich auch für eine Ausweitung des Rauchverbots im Bereich Kinderspielplatz. Wenn ich mit meinen Kids auf den Spielplatz geh, sind fast immer irgendwelche Mütter oder Väter, die dort rauchen. Und wo zieht der Qualm hin? Genau ......
02.09.2015 11:29
Forenbeiträge: 1025
Kommentare: 354
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Wenn eine Person alleine im Wagen sitzt und alt genug ist - Dann soll es mir egal sein, wie mit der eigenen Gesundheit umgegangen wird. Aber ich weiß, wie du das meinst ;)

Bei den Kneipen stimme ich dir aber trotzdem nicht zu :P Ist natürlich etwas persönliche Einstellung. Es gibt genügend Alternativen zur Kneipe. Das Rauchverbot dort wird in nächster Zukunft noch einige Besitzer in den Ruin treiben. Vielleicht verstehen wir auch unterschiedliche Sachen unter Kneipe. Ich meine hier wirlich alte Kneipen. Da wo sich alte Herren Abends ein Bier gönnen. Neben Cafes gibt es ja noch Diner und ähnliche Läden.

Rauchverbot an Spielplätzen ist eine interessante Sache. Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Für mich wäre es selbstverständlich dor nciht zu rauchen sowie zu trinken. Das habe ich auch in einer Doku gesehen. Trinken am Spielplatz von Eltern. In meinen Augen etwas verantwortungslos.
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link