EMOM, Crosstraining - Abkürzung

Lexikoneintrag zu EMOM
EMOM
Die Abkürzung EMOM steht beim Crosstraining für "Each Minute On the Minute". Es sich um die Vorgabe für den Modus eines WODs. Somit wird durch diesen Begriff die Vorgehensweise eines WODs beschrieben.

Die Übungen oder auch einzelne Übung des WODs werden hier zu jeder vollen Minute ausgeführt. Im Normalfall kann diese Abfolge unter einer Minute absolviert werden. Ist bei einem EMOM WOD die Zeit von 20 Minuten angegeben, so wird 20 Minuten lang zu jeder vollen Minute die Abfolge der Übungen ausgeübt. Somit fallen 20 Runden an.

Optional kann auch eine zweite Zeit für die Länge des Intervalls angeben werden. So kann es durchaus sein, dass nicht zu jeder vollen Minute, sondern nur alle 5 Minuten die Abfolge durchgeführt wird.

Für die Durchführung eines EMOM WODs bieten sich diverse Intervall Timer* an.
Dir hat der Eintrag geholfen?
Dann unterstütze uns und Teile ihn:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link