GEFU vs LURCH - Die Spiralschneider im Vergleich

geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 08.05.2017 | Keine Kommentare
GEFU vs LURCH - Die Spiralschneider im Vergleich Spiralschneider sind ein super Küchenutensil um Nudeln aus Gemüse zuzubereiten. Für die Anhänger der Paleo-Ernährung oder Low-Carb Ernährungen werden besonders die Zucchini-Nudeln kennen.

Lurch und GEFU sind hier die bekanntesten Hersteller für Spiralschneider. Doch wo ist der Untersschied und wer gewinnt in der Pastaproduktion? Wir haben uns den GEFU sowie das Modell von Lurch vorgenommen.

Vergleichstabelle

Gewinner
Abbildung GEFU Spiralschneider LURCH Spiralschneider
GEFU Spiralschneider LURCH Spiralschneider
Gut für Massenzubereitung Nein Ja
Möglichkeiten Nur schmales Gemüse Mehr Möglichkeiten / Fast alles
Sorten
  • Zucchini
  • Karotten
  • Zucchini
  • Karotten
  • Äpfel
  • Birnen
  • Kartoffeln
  • ...
Spülmaschinenfest Ja Ja
Reinigung 3 4
Optik Kompakt, Schick Klobiger, Billig
Kompakt Ja Nein
Preis (rund) 20,00 € 35,00 €

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

GEFU vs LURCH - Der Vergleich im Detail

Optik

Schauen wir uns den GEFU im Vergleich zum Spiralschneider von Lurch an, so liegt der GEFU vorne. Das Modell von GEFU ist deutlich kompakter gehalten und sieht wie ein Designergerät aus.

Der LUCH hingegen wirkt recht billig und ist sehr groß. Der Punkt Optik ist im Vergleich meist jedoch auch noch eine Geschmacksfrage.

Platzbedarf

Der GEFU geht mit einer Abmessung von 17x7x7 cm in den Vergleich. Durch die deutlich kompaktere Größe ist der GEFU natürlich auch wesentlich besser für den Transport geeignet. So kann der Spiralschneider von GEFU einfach mit in den Urlaub genommen werden.
Der LURCH ist deutlich klobiger als der GEFU Der LURCH ist deutlich klobiger als der GEFU Das Modell von LURCH hingegen nimmt eine mehr Platz weg. So stellt sich das Mitnehmen als etwas komplizierter raus.

Handhabung

Aus meiner Sicht deutlich wichtiger ist natürlich der Punkt Handhabung. Wie lassen sich der LURCH und GEFU bedienen?

Der Spiralschneider von GEFU liegt sehr gut in der Hand und erlaubt auch durchaus ein gutes Handling. Hier wird das Gerät komplett frei gehalten. Aus dem Grund ist der GEFU auch deutlich schneller einsatzbereit.
Der GEFU Spiralschneider liegt gut in der Hand. Zwei Hände sind jedoch notwendig. Der GEFU Spiralschneider liegt gut in der Hand. Zwei Hände sind jedoch notwendig. LURCH setzt hier auf ein anderes Konzept. Der Spiralschneider hat Füße und wird wie eine Station aufgebaut. Nun kann über eine Kurbel gedreht werden. Theoretisch ist damit sogar die Bedienung mit einer Hand möglich, was beim GEFU nicht der Fall ist. Doch die Betonung liegt hier auf theoretisch. Denn stabil ist der Spiralschneider von LURCH in diesem Aufbau nicht. Er rutscht schnell weg, was die zweite Hand zur Stabilisierung verlangt.
Theoretisch kann der LURCH Spiralschneider mit einer Hand bedient werden. Theoretisch kann der LURCH Spiralschneider mit einer Hand bedient werden. Ich selbst verwende beide Modelle schon sehr lange. So habe ich mit der Zeit eine gute Technik für den LURCH entwickelt. Die zusätzlichen Klingen werden dort in einem Fach unter dem Gerät gelagert. Diese nehme ich heraus. Dann fasse ich mit der Hand in diese Aussparung und kann das Gerät fixieren. Ebenfalls möglich ist es das Gerät so einfach in der Luft zu halten. Aus meiner Sicht die beste Bedienung für den LURCH.

Verschnitt und Ausbeute

Jeder Spiralschneider liefert etwas Verschnitt bei der Produktion von Nudeln oder anderem Spiralgemüse. Im Vergleich schneidet hier der LURCH mit weniger Verschnitt besser ab.
Der LURCH liefert wesentlich mehr Ausbeute bei weniger Verschnitt Der LURCH liefert wesentlich mehr Ausbeute bei weniger Verschnitt Bei dem Spiralschneider von GEFU kann das Gemüse nicht so weit in das Gerät gebracht werden. Der LURCH hingegen bietet hier deutlich mehr Ausbeute, wie auf dem Bild zu erkennen ist.

Was kann verarbeitet werden?

Schauen wir uns den Spiralschneider von LURCH an, so können wir hier so gut wie jede erdenkliche Sorte von Obst und Gemüse durchdrehen. Neben den Klassikern wie Zucchini und Karotten können bei dem Modell auch Äpfel oder andere klobigere Sorten verarbeitet werden.

In Hinsicht auf Sorten wie den Apfel versagt der GEFU leider komplett. Hier haben wir keine Möglichkeit das Obst in den Spiralschneider zu bekommen.

In Hinsicht auf die Form des Obst und Gemüse ist natürlich für beide von Vorteil, wenn die Objekte möglichst gerade gewachsen sind. Hier kann der GEFU dann etwas trumpfen. Eine krumme Karotte oder Zucchini kann hier etwas leichter verarbeitet werden als mit dem Spiralschneider von LURCH.

Welche Formen können geschaffen werden?

Der GEFU bietet durch das Drehen des Geräts zwei unterschiedliche Formen der Verarbeitung. Das sind dickere sowie dünnere Nudeln.

Beim LURCH kann die Form durch unterschiedliche Schneideeinheiten gewählt werden. Hier werden vom Hersteller drei Formen geboten. So können wir mit dem Lurch dünnere, dickere und sehr breite Nudeln produzieren.

Schauen wir im Verlgleich der Spiralschneider auf die Form gewinnt somit der LURCH.

Massentauglichkeit - Verarbeitung großer Mengen

Ich persönlich koche öfters für mehrere Personen. Hier spielt die Frage nach der Verarbeitung großer Mengen eine wichtige Rolle.

Im Vergleich liegt der LURCH für die Massentauglichkeit nach meinen Erfahrungen vorne. Ich finde es hier deutlich angenehmer viel Gemüse zu drehen. Beim GEFU hingegen kann es wirklich anstrengender und etwas unangenehm werde.

Reinigung

Im Punkt der Reinigung siegt der LURCH im Vergleich zum GEFU. Den Spiralschneider von GEFU zu reinigen ist leider eine etwas größere  Fummelarbeit. Zwar kann das Gerät auch in die Spülmaschine, doch bleiben meiste Reste in den Klingen hängen.

Der LURCH kann ebenfalls in die Spülmaschine gepackt werden. Durch seine Konstruktion her lässt sich der Spiralschneider jedoch deutlich besser reinigen. So kann er in seine Einzelteile zerlegt werden. Dabei muss auch nicht jedes Teil in den Geschirrspüler. Ich selbst packe meist nur die Schneideeinheit und die Kurbel in die Spülmaschine. Der Restliche Teil lässt sich sehr gut einfach unter dem Wasserhahn abwaschen.

Preis

Der Preis spielt in der Gegenüberstellung der Spiralschneider natürlich auch eine wesentliche Rolle. Hier liegt der GEFU mit unter 20 Euro vorne*.

Der LURCH liegt hier je nach Ausführung bei 23 bis 40 Euro. Das Modell aus dem Vergleich kostet knapp 35 Euro*.

Welcher Spiralschneider ist nun besser?

Fassen wir final das Ergebnis des Vergleichs der Spiralschneider von GEFU und LURCH zusammen. Wo der GEFU deutlich kompakter ist trumpft der LURCH mit weniger Verschnitt und mehr Möglichkeiten in der Verarbeitung.

Bei der Reinigung beider Modelle habe ich beim Lurch auf längere Sicht bessere Erfahrungen gemacht. Hier bleiben nach der Spülmaschine weniger Reste in der Klinge.
Zucchininudeln mit dem Spiralschneider Zucchininudeln mit dem Spiralschneider Für die Verarbeitung von großen Mengen ist definitiv der Spiralschneider von LURCH zu empfehlen. Auch wenn ich aus dem Kraftsport komme macht es keinen großen Spaß mehrere Kilos mit dem GEFU zu verarbeiten.

Schauen wir auf den Preis liegt der Unterschied bei 15 Euro. Dabei ist der GEFU mit knapp 20 Euro* günstiger. Der LURCH hingegen kostet knappe 35 Euro*. Den LURCH gibt es auch in einer günstigeren Variante*, welche jedoch optisch sehr unschön ist und weniger Aufsätze mit sich bringt.

Betrachen wir alle Punkte zusammen geht der Spiralschneider von LURCH doch als Sieger aus dem Rennen.
vgwort
Tags: Produktvergleich, Produkttest Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link