4 Burpee Workouts

geschrieben von Lucas B in | 13.08.2018 | Keine Kommentare
Der Burpee ist zweifellos eine perfekte Übung um Fett zu verbrennen und auch Muskeln aufzubauen. Beim Brupee wird dein kompletter Körper gefordert. Ein weiterer Vorteil: Burpees lassen sich überall und auch in kurzer Zeit effektiv einsetzten. In diesem Artikel gebe ich die 4 Ideen für Burpee Workouts.
Workouts mit Burpees

Workouts mit Burpees

Los geht's. Natürlich gibt es etliche Workouts mehr. Ich gebe dir hier nur einen kleinen Einblick und Anregungen. Dabei sind zwei komplett ohne Equipment möglich. Zwei weitere gibt es dann noch mit Equipment.
100 Burpees

100 Burpees

Der Klassiker und komplett ohne Equipment: 100 Burpees auf Zeit. Dein Ziel ist es insgesamt 100 Burpees in möglichst geringer Zeit zu machen. Hier kommst du deutlich unter 10 Minuten weg. Extrem gute Zeiten bewegen sich sogar beim um die 3 Minuten.

Vorteilhaft an 100 Burpees ist: Es geht schnell, es geht überall, du brauchst nur dich. Der Nachteil liegt auch klar auf der Hand. Es kostet Biss und ist sau anstrengend.

Dieses Workout lässt sich auch variieren. Die 100 Burpees sind dir zu wenig? Kein Problem, dann versuchs doch mal mit 150 oder 200 Stück. Genauso geht es auch in die ander Richtung. Wenn dir 100 Burpees für den Anfang zu viel sind, dann starte einfach mit 30 oder 50 Stück. Ich rate dir jedoch dazu ein Ziel zu setzten. Hast du keins, so sinkt in der Regel die Gewschindigkeit. Und hier geht es um die Intensität.
8 Minuten

8 Minuten

Beim 20-Minuten-Burpee Workout besteht die Vorgabe nicht aus Wiederholungen, sondern aus Zeit. Hier stellst du dir einen Timer und versuchst möglichst viele Burpees in der Zeit zu packen.

Eine Zeit von 8 Minuten bis maximal 15 Minuten ist angemessen um richtig gas geben zu können. 20 Minuten mindern das Tempo und nehmen die Intensität.

Bei der Variante mit einer festen Zeit habe ich persönlich immer das Gefühl weniger druck zu haben. Die Zeit steht fest und wird nicht länger oder kürzer. Ist jedoch die Anzahl der Wiederholungen vorgegeben, so werde ich für Schnelligkeit belohnt. Aus der Sicht ist für viele eventuell die Variante der 100 Burpees besser geeignet.
Burpees und Rudern

Burpees und Rudern

Ein sehr cooles Workout, welches auch aus dem CF bekannt ist. Neben dem Burpee gehört auch das Rudern am Rudergerät zu den top Übungen für Muskelaufbau und Fettverbrennung. Ein kleiner Nachteil an diesem Workout ist, dass wir ein Rudergerät* brauchen.

Es gilt 10 Runden zu bewältigen. Jede Runde besteht aus 250 Meter Rudern am Rudergerät und 10 Burpees. Wenn du es etwas anspruchsvoller möchtest machst du die Burpees über das Rudergerät. Ziel ist es natürlich das Workout in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen.
Burpees und Power-Cleans

Burpees und Power-Cleans

Ebenfalls sehr gerne mache ich Burpees in der Kombination mit Power-Cleans. Hier machst du 10 Runden mit je 10 Wiederholungen pro Übung. Also 10 Burpees sowie 10 Power-Cleans.

Hier haben wir jedoch auch den kleinen Nachteil, dass wir eine Langhantel benötigen. Bei mir ist dieses Workout ein Favorit für das Ende meines Krafttrainings. Eine perfekte und sogar bessere Alternative zum klassischen Cario.
Notiere dein Ergebnis

Notiere dein Ergebnis

Ein Tip von meiner Seite aus ist die Ergebnisse immer zu dokumentieren. Warum? Ganz einfach. Durch das Aufschreiben kannst du dich selbst motivieren und dein Ergebnis jedes mal verbessern. Beim letzten Mal hast du 7 Minuten gebracht? Dann ist es wohl dein Ziel die 100 Burpees heute in 6 zu schaffen.
Burpees in der Gruppe

Burpees in der Gruppe

Die Gruppendynamik ist ein interessantes Phänomen. Wir wollen immer die Besseren sein. Unser Ergebnis soll besser sein, als das der anderen. Ein Faktor, auf welchem auch CF basiert.

Dieses Phänomen können wir zu unserem Vorteil nutzen. Suche dir einen Partner oder gar eine ganze Gruppe und macht eins der Workouts von oben gemeinsam. Du wirst sehen, dass es sich deutlich auf deine Leistung auswirkt.
Abschließende Worte

Abschließende Worte

Der Burpee ist wohl einfach eine der besten Kombinationen für Muskelaufbau und Cardio. Er lässt sich überall und extrem vielseitig einbauen. Hast du auch noch coole Ideen für Workouts mit Burpees? Lass mir doch einen Kommentar da. In diesem Sinne viel Erfolg bei den Burpee-Workouts. Du hast Lust zu Rudern? Dann schau dir meine Ideen für Workouts am Rudergerät an.
vgwort
Tags: Burpee Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen

Datenschutz & Cookies

Wir verwenden Cookies & Quellen von Drittanbietern, welche ggf. Daten erheben und verarbeiten könnten. Mit dem Besuch der Seite stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Dort kannst du dich näher informieren und Funktionen deaktivieren.
X
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link