5 Gründe für einen Fitness Tracker von Fitbit

geschrieben von Lucas B in | 30.11.2018 | Keine Kommentare
5 Gründe für einen Fitness Tracker von Fitbit Ich bin ein großer Fan von Fitness Trackern und trage schon sehr lange permanent einen an meinem Arm. Nun gibt es viele Hersteller auf Markt, welche Tracker anbieten. Tragen können wir jedoch nur einen. Zumindest machen das die meisten von uns so.

Meine top 5 Gründe für einen Fitness Tracker von Fitbit

Über die Zeit hatte ich schon einige Geräte in der Hand und mir angeschaut. Diverse Hersteller waren dabei. Dabei habe ich generell mehrere Gründe für einen Fitness Tracker gefunden. Am Ende habe ich mich jedoch immer wieder für Fitbit entschieden. Warum erkläre ich dir anhand von 5 Gründen für einen Fitness Tracker von Fitbit.

Fitbit ist ein Spzialist für Fitness Tracker

Im Vergleich zu den meisten anderen Herstellern hat sich Fitbit auf den Bereich Fitness Tracker konzentriert. In diesem Bereich hat der Hersteller begonnen und sich entwickelt. Fitbit weiß, was in diesem Bereich gebraucht wird und setzt es um.

Fitbit hat sich früh im Markt der Fitness Tracker platziert und durchgesetzt. Und das zu Recht. Qualität, Funktion und Benutzerfreundlichkeit stehen aus meiner Sicht weit vorne. Fitbit war mit der erste Hersteller mit einer funktionierenden Pulsmessung.

Über die Jahre hat sich Fitbit definitiv verbessert und seine Kunden sowie Nutzer erhört. Gewünschte Änderungen werden nach und nach aufgenommen und umgesetzt. So kommen auch jährlich neue Modelle von Fitbit auf den Markt. So kam 2017 der Charge 2 als Nachfolger zum Charge HR. Im Jahr 2018 wurde der Charge 2 durch den verbesserten Charge 3 abgelöst.

Sprechen wir von Körperfettwaagen oder Kopfhörern rate ich dir definitiv von Fitbit ab. Zwar hat der Hersteller auch versucht sich in diesem Bereich  zu zeigen, doch aus meiner Sicht hat das nicht geklappt. Hier gilt das gleiche Gesetz. Für Fitbit jedoch in die andere Richtung. So leid es mir tut, doch überzeugen konnten mich die Fitbit Waage Aria und der Fitbit Kopfhörer Flyer leider nicht.

Fitbit hat eine große Auswahl an Geräten

Fitbit hat nicht nur einen Fitness Tracker, sondern gleich eine ganze Palette an Geräten. So werden Frauen und Männer jedes Alters bedient. Ob Sportler oder eher der gemütlichere Typ. Fitbit hat einen Tracker im Sortiment. Sogar Kinder werden von Fitbit mit einem Fitness Tracker bedient - Fitbit Ace*.

Andere Marken bieten meist natürlich auch mehrere Geräte, doch ein so weites Spektrum ist besonders. Auch im Preissegment wird jeder einen Tracker seiner Wahl finden.

Dabei entsteht noch ein weiterer Vorteil. Familie und Freunde mit unterschiedlichem Lebensstil können sich trotzdem über die Community und Funktionen von Fitbit messen. Das fördert die Motivation unglaublich.

Der Klassiker und aus meiner Sicht für jeden die richtige Wahl ist die Charge-Serie von Fitbit*. Wer es etwas schicker und auch einen Ticken teurer möchte ist mit der Versa* gut bedient.

Fitbit bietet die beste App

Besonders im Vergleich zur App von Garmin bin ich bei Fitbit stark überzeugt. Die App ist unglaublich Benutzerfreundlich und einfach gestaltet. Dennoch bietet sich mehr als ausreichend Funktionen.

Nehmen wir konkret Garmin ist die App total überladen. Dort haben wir zwar eine Menge Möglichkeiten für Auswertungen, doch sind die mit manchen Trackern gar nicht verfügbar und für die meisten nicht relevant.

Die App von Fitbit ist auch unter allen System gleich. Ob Android, iOS oder Windows. 

Fitbit hat eine große Community

Die Motivation und Challenge  sind für die meisten ein entscheidender Faktor für den Kauf eines Fitness Trackers. Hier liegt Fitbit auch weit vorne. Die Community ist groß und somit finden sich im Freundeskreis und der Familie schnell Mitstreiter.

Doch auch ohne Bekannte lässt sich schnell Verbindung finden. Sogar im Alltag, wo du einige mit einem Fitbit Tracker siehst. Doch auch im Internet gibt es Gruppen um sich zu finden. Facebook ist hier eine gute Anlaufstelle.

Nicht nur der einfache Vergleich der Schritte reizt immer wieder. Fitbit bietet auch die Möglichkeit Challenges mit einem oder mehreren Gegnern zu bieten. Das ist ein sehr cooles Feature, was immer wieder Spaß macht. Andere Marken liegen hier weit zurück und bieten keine Funktionen in dieser Hinsicht.

Wechselbare Armbänder für Fitness Tracker von Fitbit

Durch die große Community und die vielen Nutzer von Fitbit ist der Markt um Zubehör für die Geräte von Fitbit groß.

Mittlerweile kann bei jedem aktuellen Gerät von Fitbit das Armband gewechselt werden. Eine Sache die mich sowie viele Nutzer freut. Denn durch das tauschen des Armbands kann der Charge, die Versa oder auch der Alta und Ace ganz anders erscheinen.

Für jeden der Fitness Tracker findest du hier eine große Auswahl an nachgebauten Armbändern*. Da die Chinesen den Markt für sich entdeckt haben sind die Preise auch gering. Über die positive Erfahrung mit einem solchen Band von MoKo für meinen damaligen Charge 2 habe ich auch schon berichtet.

Die originalen Bändern von Fitbit sind in der Auswahl weniger und preislich auch in einer höheren Liga.

Abschließende Worte

Wenn du noch keinen Fitness Tracker (von Fitbit) hast, konnte ich dir in diesem Artikel hoffentlich ein paar Gründe für die Marke nennen. Und auch wenn es so scheinen mag. Der Artikel ist nicht von Fitbit gesponsort, sondern aus Überzeugung entstanden.

Ich selbst bin Anhänger der Charge-Serie*. Kompakt und für Sportler perfekt geeignet. Hast du schon ein Gerät von Fitbit? Wenn du dir nicht sicher bist, welches Gerät das richtige für dich ist lass mir einen Kommentar da. Für die Kauentscheidung können dir meine Vergleiche der Fitbit-Geräte mit Sicherheit weiterhelfen.
vgwort
Tags: FitnessTracker, Gründe, Fitbit Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen

Datenschutz & Cookies

Wir verwenden Cookies & Quellen von Drittanbietern, welche ggf. Daten erheben und verarbeiten könnten. Mit dem Besuch der Seite stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Dort kannst du dich näher informieren und Funktionen deaktivieren.
X
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link