Enthält Skyr Zucker?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 29.01.2020 | Keine Kommentare
Enthält Skyr Zucker? Skyr gilt es besonders Gesund. Viel Protein, wenig Fett und wenige Kohlenhydrate. Ein Traum für jeden Sportler und Anhänger von gesunder Ernährung. Besonders durch das Marketing hat Skyr an Beliebtheit gewonnen. Auch wenn Skyr keine Vorteile gegenüber Magerquark hat. Eine immer wiederkehrende Frage ist jedoch ob Skyr Zucker enthält. Die Antwort lautet kurz: Ja, jedoch unterschiedlichen.

Skyr hat von Natur aus (Milch-)Zucker

Der gute Skyr ist ein Milchprodukt. Entsprechend beinhaltete Skyr Milchzucker. Der komplette Anteil an Kohlenhydraten ist daher Zucker in Form von Lactose.

Es handelt sich bei Skyr in puren der Variante allerdings um natürlichen und keinen zugesetzten Zucker. Das ist ein wichtiger Punkt.

Skyr und Skyr mit Geschmack

Anders sieht es nämlich bei Skyr mit Geschmack aus. Dem Produkt, zu welchem die meisten lieber greifen. Natürlich mit dem Hintergrund, dass Skyr mit Geschmack den meisten besser schmeckt.

Hier haben wir jedoch einen gravierenden Unterschied zwischen den Produkten, wie ich schon ausführlich in dem Artikel über den Faktor Gesundheit bei Skyr mit Geschmack geschrieben habe.

Bei den Skyr Sorten mit Geschmack kannst du dich zischen Zucker oder Chemie entscheiden. Es gibt kein fertigen Skyr mit rein natürlichem Geschmack. Dazu kannst du dir zum Beispiel den Skyr Blaubeere von Lidl anschauen. Hier haben wir zwar keinen zusätzlichen Zucker, allerdings eine Menge Zusatzstoffe. Bei dem Skyr mit Geschmack von Netto schaut es schon anders aus. Hier finden wir Zucker im Klartext in der Zutatenliste.

Schau auf die Zutatenliste

Da wären wir auch bei einem wichtigen Punkt, wenn du dir Skyr kaufst. In der Variante "Pur" sollte der Skyr keinen zusätzlichen Zucker enthalten. In der Nährwerttabelle wirst du Zucker und Kohlenhydrate finden. Doch hierbei handelt es sich den von Natur aus enthaltenem Milchzucker. Zum Thema Milchzucker habe ich auch einen interessanten Artikel für dich: Die Wahrheit über Laktoseintoleranz.

Generell solltest du daher beide Punkte, Zutatenliste und Nährwerte, bei der Bewertung von Lebensmitteln zur Hilfe nehmen.

Zucker muss in der Zutatenliste deklariert werden, so dass du hier in jedem Fall bescheid weißt. Je weiter Vorne eine Zutat in der Liste steht, desto mehr ist diese im Produkt enthalten. Mehr dazu findest du auch im Artikel über den Aufbau und die Regeln der Zutatenliste.

Hat Bio Skyr weniger Zucker?

Der Zusatz Bio hat nicht unmittelbar etwas mit dem Faktor Gesundheit zu tun. Das ist ein Punkt, den viele verwechseln. Bio bezieht sich auf die Qualität.

Zucker und Fett oder die genrelle Zusammensetzung der Lebensmittel spielt dabei keine Rolle. Hier wird vielleicht mit anderen Zuckerarten gearbeitet und weniger Chemie eingesetzt. Doch zugesetzter Zucker in jeglicher Form ist nicht gut. Zum Thema Zucker gibt es auch noch einen interessanten Artikel, in welchem ich auf unterschiedliche Zuckersorten eingegangen bin: Welcher Zucker ist gesünder?

vgwort
Tags: Skyr, Milchzucker Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link