Welche Bedeutung hat der Nutri Score?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 12.10.2021 | Keine Kommentare
Welche Bedeutung hat der Nutri Score? Vielleicht ist dir schon auf einigen Lebensmitteln beim Einkaufen die kleine Ampel mit den Buchstaben A bis Eaufgefallen. Das ist der Nutri Score. Oft steht diese Bezeichnung auch unmittelbar daneben, doch was ist der Nutri Score? Lass mir dir kurz die Bedeutung vom Nutri Score erklären.

Nutri Score ist ein Gesundheitswert

Der Nutri Score soll dir auf einen Blick beschreiben, ob ein Lebensmittel gesund oder ungesund für dich ist. Anders als bei der Nährwerttabelle ist es nicht einfach nur eine Information, sondern direkt eine Wertung.

Nutri Score richtig lesen und deuten

Der Nutri Score ist so konzipiert, dass du die Wertung im Grunde auch ohne Erklärung verstehen kannst.

Der Nutri Score besteht aus den Buchstaben A bis D. Dabei ist A die beste Bewertung. D bedeutet dabei eine schlechte Bedeutung. Somit sind Lebensmiteln mit einem A als gesund zu betrachten und Lebensmittel mit einem D bei dem Nutri Scrore sind als schlecht zu werten.

Neben den Buchstaben ist der Nutri Score auch direkt farblich gekennzeichnet. Das A ist grün und geht über gelb bis hin zu D in rot. Somit ist es relativ ersichtlich, was gut und was schlecht ist.

Was beschreibt der Nutri Score?

Der Nutri Score ist nicht mit der Nährwertamel zu verwechseln. Die Lebensmittel Ampel ist ein ähnliches Projekt, welches schon deutlich älter ist. Auch hier wurde über ein Ampelsystem versucht dem Verbraucher zu zeigen, ob ein Lebensmittel gesund oder ungesund ist.

Die Basis der Berechnung ist jedoch unterschiedliche. Bei der Nährwertamel werden lediglich die Nährstoffe in die Berechnung einbezogen. Dabei sind Fett, gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz in der Wertung. Je nach Wert werden diese rot, gelb oder grün gekennzeichnet.

Bei der Berechnung vom Nutri Score geht es etwas weiter. Hier werden negative und positive Inhaltststoffe und Nährstoffe bewertet. Besonders die Bewertung von Inhaltsstoffen ist hier ein großer Unterschied. Der Anteil an Obst, Gemüse, Nüssen und bestimmten Ölen wird hierbei als postiv gewertet.

Ist der Nurti Score aussagekräftig?

Der Nutri Score ist keinweswegs der erste Versuch dem Verbraucher auf einfachem Weg zu zeigen, ob ein Nahrungsmittel gesund oder ungesund ist. Die eben schon erwähnte Nährwertampel war auch ein solcher Versuch.

Auch bei dem Nutri Score haben sich schon diverse Lebensmittel als problematisch gezeigt. Ein Beispiel wäre hier Pommes. Durch den hohen Anteil an Karfotteln (Gemüse), fällt die Bewertung hier sehr postitiv aus. Wird dann noch das richtige Öl verwendet, können Pommes extrem gut da stehen. Einige Produkte haben sogar die Bewertung von A.

Jeder wird wissen, dass Pommes nicht unbedingt gesund ist. Im Vergleich vom Nutri Score schneiden andere Produkte, welche durchaus gesünder sind, jedoch schlechter ab.

Somit sollte der Nutri Score nach Aussagen von Experten immer innerhalb einer Lebensmittelgruppe gesehen werden. Hast du somit 10 Sorten Pommes, kannst du erkennen, welche davon die bessere Wahl ist. Gleiches gilt natürlich um Beispiel auch mit Saft.

Insgesamt würde ich auch bei dem Nutri Score wieder sagen, dass er mit Vorsicht zu deuten ist.
vgwort
Tags: Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link