Fitbit 2022 - Die neuen Modelle

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 03.04.2022 | Keine Kommentare
vgwort
Fitbit 2022 - Die neuen Modelle
Fitbit gehörte lang zu den größten Herstellern für Fitness Tracker. Weiterhin ist Fitbit auch für seine Fitness Tracker bekannt. Bisher gab es immer wieder neue Modelle und Updates rund um Fitbit. Seit der Übernahme durch Google ist das etwas weniger geworden.

Kurzform: Es gibt noch keine offiziellen Ankündigungen für 2022

Noch keine Ankündigungen von Fitbit für 2022

Gut, bei Fitbit wurde noch nie viel Wind um Produkte gemacht. Meist waren die neuen Fitness Tracker einfach da. Dabei hat sich der Hersteller auch nicht unbedingt an Timelines und Messen gehalten, wie es bei vielen anderen Herstellern üblich ist.

Bisher gibt es noch kein Statement und auch noch keine Ankündigungen für neue Produkte aus dem Haus Fitbit für das Jahr 2022.

Was können wir für 2022 erwarten?

Schon bei den Fitbit Modellen 2021 wurde deutlich, dass der Fokus stark Richtung Fitbit Premium geht. Vermutlich versucht Fitbit den Kunden eher durch Abonnements zu binden.

Es ist auch verständlich. Viel neue Funktionen bekommen die Fitness Tracker nicht mehr. Die meisten Sachen sind sehr Speziell. Das hat auch Garmin bei der Fenix 7 gezeigt. Im Vergleich zwischen der Garmin Fenix 6 und Fenix 7 liegen die Akkulaufzeit und Solarfunktion im Fokus. Das ist schon relativ speziell und Spricht nicht mehr den Mainstream an.

Fitbit Versa 4

Wo die Fitbit Charge Serie im vergangenen Jahr noch einen Nachfolger bekommen hat, blieb der Nachfolger der Versa-Familie aus. Somit könnten wir in diesem Jahr die Fitbit Versa 4 erwarten.
Wenn es soweit sein sollte, werden wir hier natürlich die Updates bekannt geben.

Fitbit luxe 2

Es ist auffällig, dass Fitbit immer wieder versucht kleine Fitness Tracker anzupreisen. Bisher würde ich sagen, dass diese nicht gut ankommen und verkauft werden. Der Fitbit luxe war ein erneuter Versuch in dieser Richtung. Allerdings werden sowohl die Frauen-Modelle, als auch die Charge Serie immer komplexer. Im Grunde sind  die beiden Uhren bald nur noch eine schmale Version der Fitbit Versa-Serie.

Premium und Abonnements

Wie schon im Jahr 2021 vermute ich, dass Fitbit stark an seinem Premium-Modell arbeiten wird. Der Hersteller wird versuchen den Kunden zu binden und dabei natürlich einen Mehrwert zu generieren. Ich bin gespannt, was sich Fitbit hier noch einfallen lassen wird. Durch die Übernahme von Google könnten hier gute Erfahrungen einfließen. Wobei Google auch schon diverse Unternehmen durch eine Übernahme kaputt gemacht hat.
 
Tags: Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link