Mini-Massagepistole Q2 von Bob and Brad im Test

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 05.12.2022 | Keine Kommentare
vgwort
Mini-Massagepistole Q2 von Bob and Brad im Test Die Bob and Brad Q2 Massagepistole gehört zu den Mini-Massagepistolen und trumpft so mit einer sehr kompakten Bauweise. Das hat diverse Vorteile für den Einsatz und Transport. Wir haben die Mini-Massagepistole von Bob and Brad in den Test genommen.

Technische Daten und Lieferumfang

Vor unserer Meinung zum der Pistole, fassen wir kurz und knapp die technischen Eckdaten der Massagepistole zusammen:
 
  • Gewicht: 430 Gramm
  • Lautstärke im Test: Maximal 57 dB
  • Anzahl der Stufen: 5
  • Schläge pro Minute: 1.800 - 3.000
  • Anzahl der mitgelieferten Köpfe: 5
  • Akku: 2.500 mAh (4 Stunden Laufzeit; 3,5 Stunden Ladezeit)
  • Akku wechselbar: Nein
  • Ladekabel: USB-C
  • Koffer im Lieferumfang
  • Verstellbarer Arm: Nein
  • Automatische Stufe: Nein

Praxistest: Bob and Brad Q2 Mini-Massgepistole

Auch hier haben wir unser festes Testmuster und die Kriterien unseres Massagepistolen Test angewendet. 

Design, Gewicht und Handhabung

Die Mini-Massagepistole von Bob and Brad liegt wirklich exrem gut in der Hand. Die Bauweise ist sehr kompakt und das Gewicht enorm gering. Durch etwas mehr als 400 Gramm Gewicht lässt sich die Pistole ohne Probleme einhändig bedienen.
Die Q2 liegt gut in der Hand Die Q2 liegt gut in der Hand Meiner Meinung nach ist es auch kein Problem genügend Druck auszuüben. Der Griff ist, selbst bei einer großen Hand, gut gebaut. Auch lässt sich die meisten Stellen gut erreichen.

Die Massage am Rücken ist natürlich etwas schwieriger, da der Griff kurz bzw. in der Form nicht vorhanden ist. Bei einer Mini-Massagepistole ist das jedoch logisch.

Transport

Ein großer Pluspunkt der kleinen Massgepistole ist natürlich der einfache Transport. Durch die kompakte Bauform lässt sich das Gerät super in die Sporttasche oder auch einen Reisekoffer packen. Das gilt für den Transport mit und ohne Koffer. Denn auch der Koffer der Massagepistole ist klein und kompakt.
Q2 von Bob and Brad im Koffer Q2 von Bob and Brad im Koffer In dem Zusammenhang ist auch wichtig zu erwähnen, dass das Gerät robust ist und auch ohne Schutzkoffer mitgenommen werden kann.

Akkulaufzeit und Ladedauer

Der Akku kommt mit einer Kapazität von 2.500 mAh. Damit soll die das Massagegerät bis zu 4 Stunden am Stück genutzt werden können. Natürlich braucht das keiner, es geht mehr darum, dass nicht nach jedem Einsatz die Massagepistole wieder aufgeladen werden muss.

Das Aufladen der Pistole dauert ürigens 3,5 Stunden und funktioniert per USB-C. Der Standard USB-C ist hier natürlich von großem Vorteil, da vermutlich jeder ein USB-C Kabel rumliegen hat und meist sogar für das Smartphone nutzt.

Aufsätze

Mit der Lieferung der Q2 von Brad und Bob gibt es 5 Massageköpfe:
 
  • Gabel (U-Förmiger Kopf)
  • Ball (Kugelkopf)
  • Platte (Flacher)
  • Daumen (kleiner Kugelkopf)
  • Gedämpfter Massagekopf (Luftkissen-Kopf)
Köpfe der Q2 Mini-Massagepistole von Bob and Brad Köpfe der Q2 Mini-Massagepistole von Bob and Brad Der einzige besondere Aufsatz ist hier der gedämpfe Massagekopf. Die anderen gehören zum Standard und sollten bei jeder Massagepistole dabei sein. Meiner Erfahrung nach reichen sogar die ersten vier Köpfe, da du mit diesen jeden Zweck abgedeckt bekommst. Somit gibt es hier sogar einen Bonus.

Zusätzliche Aufsätze kannst du für die Q2 meines Wissens nach nicht kaufen. Hier wird ein etwas dünnerer Aufsatz genutzt, als bie den meisen anderen Modellen, somit du z. B. die Massageköpfe der Flow nicht nutzten kannst. Für Fans von zusätzlichen Köpfen ist das natürlich ein kleiner Nachteil.
Eine gute Anleitung zur Bedingung ist dabei Eine gute Anleitung zur Bedingung ist dabei Eine Einweisung zum Einsatz bzw. Nutzen der Köpfe und sogar der Stufen gibt es in der Gebrauchsanweisung der Massagepistole. Das ist für meinen Geschmack schon recht ausführlich und auch durchaus hilfreich um das beste Ergenis zu erzielen.

Stufen und Leistung

Bei der Bob and Brad Q2 Mini-Massagepistole gibt es 5 Stufen. Das ist etwas mehr als viele andere Modelle bieten. Eine automatische Stufe, in welcher die Pistole zwischen den Stufen von selbst variiert gibt es hier nicht. Meiner Meinung und Erfahrung nach wird das jedoch auch selten genutzt.

Die Navigation zwischen den Stufen hat im Test super geklappt. Die Pistole reagiert schnell und zuverlässig. Auch ist das bedienkonzept gut durchdacht. Sowohl die Anwendung, als auch das Verstellen der Stufen klappt einhändig.
Die Handhabung ist gut Die Handhabung ist gut Nach 10 Minuten stoppt das Gerät autoamtisch. Dabei wird nicht unterschieden, ob das Gerät rumliegt oder genutzt wird. Bei richtiger Anwedung wird die Massagepistole allerdings auch nicht 10 Minuten ohne unterbrechung genutzt.

Die Leistung liegt zwischen 1.800 bis 3.000 Schlägen pro Minute bei 5 Stufen. Für die Größe der Massagepistole ist die maximale Leistung von bis zu 3.000 Schlägen pro Minute gut. Das schafft nicht jede Mini-Massagepistole. Im Test hat sich die Leistung als gut bewiesen. Auch die Dosierung lässt sich gut steuern.

Bei manchen getesteten Mini-Massagepistolen mussten wir auf Grund der geringen Leistung immer die maximale Stufe nutzen, das ist hier nicht der Fall.

Lautstärke

Kommen wir final noch zum Test der Lautstärke. Das ist weitehrin bei vielen Massagepistolen noch ein Problem: Viele Modelle sind noch sehr laut. Bei der Bob and Brad Q2 hatte wir in der maximalen Stufe eine Geräuchentwicklung von bis zu 57 dB. Das ist im Vergleich zu anderen Modellen guter Wert.

  • Stufe 1: 42 dB
  • Stufe 2: 45 dB
  • Stufe 3: 51 dB
  • Stufe 4: 56 dB
  • Stufe 5: 57 dB

Hier habe ich schon viel (negatives) in den Tests erlebt und finde den Wert und auch die Geräuchentwicklung in der Praxis angenehm.

Lohnt sich der Kauf?

Meiner Meinung nach lohnt sich der Kauf der Bob and Brad Q2 Massagepistole* nach dem Test. Der Preis stimmt und die Qualität überzeugt. Auf Grund der guten Leistung ist die Massagepistole sogar ein guter Ersatz für ein manche großen Modelle.


Besonders von Vorteil ist die komakte Bauweise. Du kannst du Massagepistole immer in der Sporttasche führen und auch auf Reisen mitnehmen. Die Handhabung, Leistung und Qualität haben mich definitiv im Test üerzeugt. Im Vergleich zu vielen anderen Massagepistolen ist das Modell mit maximal 57 dB auch leise und damit angenehm in der Anwendung.

Tags: Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link