AMRAP Fitness Springseil Solid Black Testbericht

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 02.09.2016 | Keine Kommentare
AMRAP Fitness Springseil Solid Black Testbericht 2016 AMRAP Fitness hat nach dem Brearing Pro nun ein weitere Springseil auf den Markt geworfen. Dabei handelt es sich um eine neue Version des Modells Solid*. Den Vorgänger hatten wir schon in der Vergangenheit im Test.

Was ist neu?

Da es sich um eine Weiterentwicklung handelt stellt sich die Frage: Was ist neu an dem Solid von AMRAP Fitness?
Die neuen Griffe und das Kugellager vom AMRAP Solid Black Die neuen Griffe und das Kugellager vom AMRAP Solid Black Im wesentlichen wurde das Kugellager ausgebessert, welches das Kernstück eines jeden Springseils ist. Nun wird auch beim Solid Springseil auf das gut bewährte 3D Kugellager gesetzt, welches auch beim Modell Bearing Pro* verbaut ist. Des Weiteren hat sich nichts an der Verarbeitung selbst verändert. Erwähnenswert ist jedoch das neue Design, welches mir persönlich sehr zusagt. Ich steht auf die Kombination von Schwarz und Rot, welche AMRAP Fitness hier gewählt hat.

Der Lieferumfang

Starten wir mit dem Lieferumfang des Springseils, welcher überschaulich ist. Im Paket sind Das Springseil sowie eine Tasche für das Solid vorhanden. Ersatzteile oder eine zweite Litze werden nicht geliefert. Weitere Litzen lassen sich jedoch für 5,95 € in den Farben Blau, Rot, Grün und Schwarz erwerben*. Der Lieferumfang vom AMRAP Fitness Solid Black Der Lieferumfang vom AMRAP Fitness Solid Black

Der erste Eindruck

Im Vergleich zum alten Solid macht das Springseil auf mich einen wesentlich schöneren Eindruck. Durch die farbliche Gestaltung und das Logo auf den Griffen wirkt es aus meiner Sicht etwas edler.

Auch das Anfassen macht einen stabilen und hochwertigen Eindruck. Durch die Griffe aus Metall ist das Seil insgesamt etwas schwerer. Für den praktischen Einsatz ist es eine Frage des Geschmacks und lässt sich nicht pauschal bewerten.

Der Mechanismus zum Verstellen der Seillänge wirkt direkt bekannt. Die Litze wird über Stellschrauben und einem Gummistopper befestigt.

Das Solid im Detail

Gehen wir auf das Springseil Solid von AMRAP Fitness im Detail ein. Dabei nehme ich die Litze, das verbaute Kugellager und die Griffe ins Visier.

Griffe

Der Griff des Solid Black im Detail Der Griff des Solid Black im Detail Bei dem Solid sind die Griffe aus Metall. Hier ist auch der wesentliche Unterschied zum Bearing Pro, welches mit Griffen aus Kunststoff ausgerüstet ist. Jeder Griff des Springseils bringt 68 Gramm auf die Waage. Logischerweise sind diese etwas schwerer als die Griffe des Bearing Pro, welche jeweils 25 Gramm wiegen. Durch das Metall sind die Griffe natürlich auch extrem robust. Wer es schafft sie zu zerstören hat starke Arbeit geleistet.

Die Griffe des Springseils bieten etwa 15 cm Grifffläche. Hinzukommen 3 cm für das Kugellager. Somit sind die Griffe insgesamt 17,5 cm lang. Die Griffe sind hinten dicker als vorne um besser in der Hand zu liegen. An der dicksten Stelle beträgt der Durchmesser 1,5 bis 2 cm.

Mit dem Handling der Griffe komme ich persönlich gut klar. Die Kunststoff- sowie Metallgriffe finde ich gut zu händeln. Wobei ich meist die leichteren Griffe aus Kunststoff bevorzuge. Das ist jedoch eine Frage des Geschmacks. Entaschender ist hier das Kugellager, welches ich im folgenden Abschnitt analysiere.

Kugellager

Der Hersteller AMRAP Fitness hat hier ein sogenanntes 3D Kugellager verbaut. Dabei handelt es sich um kein echtes Kugellager, sondern ein ähnliches Konstrukt. Dieses hat sich allerdings auch schon im vergangenen Test beim Bearing Pro sehr gut bewährt. Für Double Unders ist es in jedem Fall sehr gut geeignet.
Das AMRAP Solid Black hat ein 3D Kugellager Das AMRAP Solid Black hat ein 3D Kugellager Ein herkömmliches Kugellager trumpft durch extrem flüssige Drehungen und Stabliltät. Dabei wird jedoch mit einem Winkel von 90 Grad zwischen Litze und Griff gearbeitet. Bei dem 3D Kugellager wird hier auf eine 360 Grad Rotation gesetzt. Dadurch sind schnelle und gute Drehungen des Springseils möglich.
Das 3D Kugellager ermöglicht eine 360 Grad Drehung Das 3D Kugellager ermöglicht eine 360 Grad Drehung Im Vergleich zu Drehbuchsen ist das 3D Kugellager wesentlich stabiler und geht nicht so einfach kaputt, wie es bei den Drehbuchsen der Fall ist. Einmal falsch geschmissen oder zu oft benutzt leiern diese aus und geben den Dienst auf. Anders beim 3D Kugellager, welches auch nach langem Einsatz keine schwächen zeigt.

Somit hat AMRAP Fitness beim Kugellager seines Springseils perfekte Arbeit geleistet. Ich bin immer noch beeindruckt.

Seil (Litze)

Bei der Litze setzt AMRAP auf Stahl mit einer Ummantelung aus Kunststoff. Für den Einsatz im Crosstraining eine gute Wahl. Somit kann das Seil schnell gedreht werden und schützt trotzdem etwas vor Verletzungen. Schmerzen tut es bei Fehlversuchen natürlich trotzdem. Aber das sollte viel mehr ein Grund sein die Double Unders weiter zu üben um Fehler zu mindern.
Das AMRAP Solid Black hat eine Litze aus Stahl mit roter Ummantelung aus Kunststoff Die Litze ist auch stabil, wie es sich über lange Zeit beim Bearing Pro gezeigt hat. Abnutzungen können minimiert werden, indem weicherer Untergrund verwendet wird. Harter Boden wie Stein, Asphalt oder Pflasterteine können dem Seil enormen schaden zusetzten. Entweder du wählst einen weicheren Untergrund oder legst dir eine Unterlage zum Seilspringen* zu um dein Seil zu schonen. Auch für deine Gelenke wäre das wesentlich besser.
Das Verstellen der Länge erfolgt über eine Stellschraube Das Verstellen der Länge erfolgt über eine Stellschraube Die Länge der Litze liegt bei 3 Metern, was derzeit ein Standard zu sein scheint. Die Länge kann sehr schnell über die Stellschrauben angepasst werden. Kleiner Nachteil ist hier, dass das Seil schlackern kann. Bei richtigem Einsatz sollte das jedoch kein Problem sein. Hier hat der Hersteller PROspeedrope bei seinem Modell CF* eine schöne Lösung gefunden, wie du in ##Link:ccid:23359#unserem Test## nachlesen kannst.

Das Solid ist auch für den Einsatz in einer Box oder sonst mit mehreren Leuten geeignet. Die Litze muss nicht zwangsläufig gekürzt werden. Jedoch empfiehlt es sich den überstehenden Rest gering zu halten. Sonst besteht die Gefahr des Hängenbleibens.

Fazit

Abschließend stellt sich natürlich die Frage ob das Springseil Solid von AMRAP Fitness sein Geld wert ist. Aus meiner Sicht gehört das Springseil definitiv zu den Favoriten. Für Double Unders ist es extrem gut geeignet. Auch zum Lernen von Double Unders kann ich das Seil empfehlen. Hauptsächlich ist das gute 3D Kugellager dafür verantwortlich. Somit hat das Solid eine wirklich Verbesserung erhalten.
Das Solid Black Springseil von AMRAP Fitness Das Solid Black Springseil von AMRAP Fitness Empfehlen kann ich jedoch auch das Bearing Pro von AMRAP Fitness, welches ebenfalls mit dem 3D Kugellager ausgestattet ist. Der Unterschied liegt lediglich in den Griffen, was eine Geschmacksfrage ist. Für den Preis von 24,90 € lässt sich das neue Solid Black* erwerben. Das Bearing Pro* liegt preislich bei 19,90 €. Somit ist es etwas günstiger, was auf die Griffe aus Kunststoff zurückzuführen ist. Den Testbericht zum Bearing Pro findest du hier. Die komplette Auswahl der Springseile von AMRAP Fitness findest du auf der Seite des Herstellers.

Ebenfalls ein gutes Springseil ist das PROspeedrope CF*, welches sich jedoch in einer höheren Preisklasse bewegt. Dieses hatten wir ebenfalls im Test.
vgwort
Tags: Springseil, Produkttest, AMRAP Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link