Klimmzugstange von Hold Strong im Test

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 14.12.2016 | Keine Kommentare
Klimmzugstange von Hold Strong im Test Nach meinem Umzug musste eine neue Klimmzugstange her, da die alte Konstruktion ein angepasster Eigenbau ist. In der Regel halte ich nicht viel von fertigen Klimmzugstangen, doch durch die Gegebenheiten hat es sich einfach angeboten.

In der neuen Wohnung sollte eine Klimmzugstange an der Wand und nicht mehr zwischen zwei Wänden befestigt werden. Durch die Deckenhöhe von 2,50 m hat sich die Frage nach Muscle Ups ohnehin erledigt, was damals mit ein Grund für den Eigenbau war. Dort hatte ich jedoch eine Deckenhöhe von über 3,50 Meter zur Verfügung.

Der Hersteller Hold Strong hat hier eine gute und recht große Auswahl an fertigen Klimmzugstangen. Bei mir ist es am Ende die HS-KE-W6*, eine Klimmzugstange aus Edelstahl für die Wand, geworden.

Vorteile einer fertigen Klimmzugstange


Ich hatte gesagt, dass ich nicht der große Freund von fertigen Klimmzugstangen war. Doch kann auch eine fertige Klimmzugstange durchaus Vorteile mit sich bringen:
 
  • Günstiger, da Massenproduktion
  • Schnellere und leichtere Montage
  • Auf Belastung geprüft

Je spezieller die Konstruktion im Eigenbau wird, desto höher können auch hier die Kosten ausfallen. Bei fertigen Klimmzugstangen, wie auch meiner, gibt es häufig noch unterschiedliche Griffe. Im Eigenbau kann das recht kompliziert werden. Damals hatte ich das auch nicht vorgesehen, wie du in meinem Artikel über das Projekt lesen und sehen kannst.

Die Belastbarkeit ist bei fertigen Klimmzügen in der Regel auch geprüft. Wie wir Deutschland kennen ist es auch nicht immer einfach Dinge ohne Prüfung auf den Markt zu bringen. Ein Vorteil für den Verbraucher. Zumindest wenn wir den Aspekt der Sicherheit betrachten. Im Punkt der Kosten wird das natürlich auf den Verbraucher abgewälzt. Die Klimmzugstangen von Hold Strong sind nach der EN Norm 957 geprüft und zertifiziert.

Wenn du handwerklich eher unbegabt bist oder auch einfach keine Lust darauf hast, bietet sich eine fertige Klimmzugstange definitiv an. Aus Erfahrung weiß ich, dass eine Klimmzugstange im Eigenbau Planung, Geschick, Geduld und Mühe kostet. Bei einem fertigen Kauf bleibt dir das zum Großteil erspart. Du musst nur noch die Stange an die Wand schrauben.

Nachteile einer fertigen Klimmzugstange

Zu den Vorteilen gibt es natürlich auch Nachteile, welche ich nicht verschweigen möchte.
 
  • Fertige Maße
  • Keine individuelle Lösung
  • Höhere Kosten als im Eigenbau (bedingt)

Fertige Klimmzugstangen sind Massenware. Aus dem Grund musst du dich für eine fertige Norm mit festen Maßen entscheiden. Verrückte Ideen wie Klimmzugstangen über 2 Meter wirst du weniger finden. Die meisten Klimmzugstangen richten sich an den normalen Verbraucher. Somit solltest du wissen, was du möchtest.

Bei einer spezielleren Anforderung würde ich weiterhin zu einem Eigenbau greifen. Hier kannst du auch kosten sparen, wobei das nur Bedingt der Fall ist. Du darfst den Arbeitsaufwand beim Eigenbau einer Klimmzugstange nicht vergessen. Auch wenn das Grundmaterial recht günstig ist, kostet es etwas. Auch brauchst du diverse Werkzeuge. Wenn du nicht schon im Besitz der Werkzeuge bist, kann dieser Punkt ein Problem werden.

Die Klimmzugstange im Detail

Neben Hold Strong gibt es natürlich noch etliche andere Hersteller auf dem Markt, die Klimmzugstangen verkaufen. Hold Strong erfüllt jedoch die wichtigen Kriterien, welche eine gute Klimmzugstange ausmachen.
 
  • Hohe Stabilität
  • Gute Befestigung
  • Gutes Material
  • Saubere Verarbeitung

Im Test konnte die HS-KE-W6 von Hold Strong in allen Punkten überzeugen. Gehen wir etwas mehr ins Detail und analysieren die Klimmzugstange.

Abmessung HS-KE-W6

Werfen wir vor dem eigentlichen Test einen Blick auf die Maße der Klimmzugstange HS-KE-W6 von Hold Strong. Diese hat der Hersteller sehr schön auf der Produktseite aufgelistet. Es liegt sogar ein Bild des, nennen wir es mal Bauplan, vor.

Was in der Zeichnung der Klimmzugstange fehlt ist der Durchmesser des Rohrs. Mit der Schieblehre gemessen beträgt dieser etwas mehr als 30 mm, was knapp 1,2" entspricht. Eingesetzt wird bei der HS-KE-W6 nur dieser eine Rohrdurchmesser.
Technische Zeichnung (Bauplan) der HS-KE-W6 Technische Zeichnung (Bauplan) der HS-KE-W6

Befestigung

Bei der Befestigung setzt Hold Strong auf 10 starke Schrauben mit Dübeln. Diese sind im Lieferumfang der Klimmzugstange vorhanden. Dabei handelt es sich um Sechskantschrauben mit einer Länge von 8 cm. Die Dübel entsprechen den Maßen SX-12x60*. Durch etwas Ungeschick meiner Seite musste ich leider zwei Dübel nachkaufen. Neben den Schrauben und Dübeln sind auch Beilegscheiben dabei.
Entsprechende Dübel und Schrauben werden mitgeliefert Entsprechende Dübel und Schrauben werden mitgeliefert Die Klimmzugstange selbst hat pro Seite 5 versetzte Befestigungslöcher an der Rückplatte, womit die Konstruktion an der Wand befestigt wird. Die Versetzung macht Sinn und ist durchaus gut, da so eine bessere Kraftverteilung auf die Schrauben gewährleistet wird. Somit steigt die Stabilität der Befestigung.
Die Klimmzugstange hat an jeder Seite 5 versetzte Befestigungslöcher Die Klimmzugstange hat an jeder Seite 5 versetzte Befestigungslöcher Im Einsatz hat die Befestigung sich bewiesen. Die Klimmzugstange wackelt nicht und bleibt fest an der Wand. Im Heft wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Stange nicht für Übungen wie anspringen gedacht ist.

Die Stange ist bis zu einem Gewicht von 350 Kilogramm konzipiert. Bei Schwung wird die Kraft jedoch multipliziert, womit mehr als nur dein Körpergewicht auf die Stange sowie Befestigung wirken. Diesen Punkt darfst du im Kraftsport nie vergessen. Das ist auch bei Hantelstangen ein entscheidender Punkt.

Stabilität

Neben der Stabilität in der Wandbefestigung ist natürlich auch die Stabilität der Klimmzugstange beziehungsweise der Konstruktion selbst von enormer Bedeutung. Was bringt uns eine guter Halt an der Wand, wenn die Stange selbst abbricht? Somit gehört auch dieser Faktor in den Test.
Verstrebung bei der Klimmzugstange HS-KE-W6 von HOLD STRONG Verstrebung bei der Klimmzugstange HS-KE-W6 von HOLD STRONG Alle Klimmzugstangen von Hold Strong sind hier mit Verstrebungen ausgestattet, wie du auf dem Bild erkennen kannst. Diese geben der Konstruktion eine enorme Stabilität. Schön ist, wie dezent diese Verstrebungen konzipiert sind. Trotz der hohen Stabilität macht die Klimmzugstange einen schicken Eindruck. Für den Einsatz in der Wohnung kein unwichtiger Faktor.

Die eigentliche Klimmzugstange und die unterschiedlichen Griffe sind alle verschweißt. Eine Stabilere Befestigung gibt es kaum. Beim Eigenbau ist das meist nicht möglich, da die wenigsten über ein Schweißgerät verfügen. So ist es auch bei mir Fall. Ich hatte im Eigenbau Muffen, also Schraubgewinde verwendet.

Verarbeitung

Wichtig in dem Zusammenhang ist natürlich auch eine saubere Verarbeitung. Die Schweißnaht sollte keine Gefahr für Verletzungen sein. Hier kann Hold Strong im Test überzeugen. Die Nähte sind sehr sauber und Glatt verarbeitet. Daumen Hoch!
Scharfe Kanten sind bei der Klimmzugstange mit Kunststoff geschützt Scharfe Kanten sind bei der Klimmzugstange mit Kunststoff geschützt Neben den sauberen Nähten sind die Metallteile auch abgerundet. Somit ist die Verletzungsgefahr durch Einschneiden deutlich reduziert. Offene Rohrenden hat Hold Strong mit Kunststoff abgedichtet. Eine gängige und gute Lösung.
Die breiten Griffe wurden nicht zusätzlich angebracht, sondern durch Biegung realisiert Die breiten Griffe wurden nicht zusätzlich angebracht, sondern durch Biegung realisiert Schön ist auch die Lösung der gebogenen Griffe. Hier wurde die Stange selbst gebogen.Es wurden keine zusätzlichen Stücke angebracht, womit hier ein nahtloser Übergang zu finden ist. Sehr schön gelöst, wie sich im praktischen Test gezeigt hat.

Die Klimmzugstange scheint jedoch etwas schief zu sein. Auf den Einsatz hat das jedoch keinen Einfluss, da die Verschiebung seitlich und kaum sichtbar ist.

Lieferung der Klimmzugstange

Die Lieferung der Klimmzugstange ging richtig flott. Zwei Tage hat es gedauert, bis die Stange mich nach dem Verlassen des Lagers erreicht hat.
Die Klimmzugstange von HOLD STRONG im Karton (HS-KE-W6) Die Klimmzugstange von HOLD STRONG im Karton (HS-KE-W6) Die Klimmzugstange wird am Stück geliefert. Das muss auch so sein, da sie nicht auseinandergebaut werden kann. Somit kommt natürlich ein sehr großes Paket an. Es ist jedoch schön leicht. Zumindest ist das bei dem Modell HS-KE-W6* aus Edelstahl der Fall.
Die HS-KE-W6 ausgepackt Die HS-KE-W6 ausgepackt Im Lieferumfang sind die benötigen 10 Schrauben mit Dübeln enthalten. Somit kann die Klimmzugstange unmittelbar montiert werden. Eine Bedienungsanleitung mit Hinweisen liegt ebenfalls bei.

Montage der Klimmzugstange

Wie auch in der Anleitung beschrieben ist die Montage der Klimmzugstange nicht alleine möglich. Ich habe es zunächst versucht, bin dabei jedoch kläglich gescheitert.

Die HS-KE-W6 bringt ein Gewicht von 9 Kilogramm auf die Waage, was mit die Montage alleine verhindert. Alleine die Stange über Kopf zu halten und dabei die Löcher anzuzeichnen ist unmöglich. Somit sollte die Klimmzugstange definitiv im Team montiert werden.
Die HS-KE-W6 bringt 9kg auf die Waage Die HS-KE-W6 bringt 9kg auf die Waage Gemeinsam ist die Montage dann relativ unkompliziert. Der stärkere hält die Stange an die Wand, der zweite malt die Löcher an. Notwendig ist hier natürlich eine Wasserwaage, damit die Stange auch gerade hängt.

Zur höhe der Montage stehen keine konkreten Zahlen in der Anleitung. Ich empfehle die Höhe so zu wählen, dass du mit gestreckten Armen knapp über dem Boden bist. Bei gemeinsamer Nutzung muss hier natürlich ein Kompromiss gefunden werden, wie es auch in der Anleitung beschrieben ist. Der Hersteller empfiehlt ein Anspringen zu vermeiden.
Heimwerker-Tipp: Länge des Bohrers abkleben Heimwerker-Tipp: Länge des Bohrers abkleben Sind die Löcher angezeichnet müssen sie gebohrt werden. Hier habe ich einen kleiner Tipp für unerfahrene Heimwerker. Leg den Dübel neben den Bohrer und markiere den Bohrer mit einem Klebeband (Kreppband oder Isolierband). So bohrst du die Löcher nicht zu tief.

Vor dem Bohren solltest du die Wand in jedem Fall nach Stromkabeln absuchen. Über Lichtschaltern oder Steckdosen ist die Montage in der Regel riskant. Dafür gibt es sogenannte Leistungssucher. Günstige Modelle reichen für dieses Vorhaben definitiv aus. Ich selbst verwende auch ein solch günstiges Gerät.

In diesem Fall habe ich es leider zu spät geprüft und beim ersten Versuch eine Leitung getroffen. Dabei jedoch Glück gehabt. Abgesehen von den falschen Löchern, welche ich flicken musste, ist nichts passiert. Du solltest aus meinem Fehler lernen.
Befestigen der Schrauben Befestigen der Schrauben Sind die Dübel in die Löcher gesteckt wird die Stange angeschraubt. Hier rate ich dazu erst die oberen beiden Schrauben anzusetzen und nicht direkt komplett anzuziehen. Danach kommen die unteren Schrauben. So Gewährleistest du, dass die Klimmzugstange gleichmäßig angeschraubt ist. Eventuell kennst du die Technik vom Autoreifen wechseln.

Schon hängt die Klimmzugstange. Insgesamt fand ich die Montage der HS-KE-W6 recht einfach. Wichtig ist jedoch wirklich die gemeinsame Montage.

Meinung zur HS-KE-W6

Aus meiner Sicht ist die Klimmzugstange von Hold Strong ein gutes Produkt. Sie hält sehr gut an der Wand und bewegt sich beim Training keinen Millimeter.

Mich überzeugt auch die saubere Verarbeitung der HS-KE-W6. Verletzungsgefahr oder ungenehme Griffe gibt es hier nicht. Die Griffflächen sind aus glattem Edelstahl.

Die Stabilität der Klimmzugstange hat mich schon beim Auspacken, sowie im Test überzeugt. Die Wandbefestigung ist durchdacht und stabil.

Insgesamt halte ich die Klimmzugstange von Hold Strong für eine gute Komplettlösung. Die vielen Griffmöglichkeiten sind in einem DIY-Modell kaum so sauber möglich. Von meiner Seite aus bekommt die HS-KE-W6 eine gute Bewertung sowie Emfehlung. Regulär liegt der Preis für die HS-KE-W6 mit Versandkosten bei knapp unter 200 €. Erhältlich ist die Stange auch bei Amazon*.

Wenn du mehr am Basteln interessiert findest du sicherlich Tipps im Artikel über den Eigenbau meiner Klimmzugstange in der alten Wohnung.
vgwort
Tags: Klimmzug, Klimmzugstange, Produkttest Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link