Kakaopulver Vergleich & Test

Aktualisiert am 28.09.2016 | Keine Kommentare
Kakaopulver - Test & Vergleich Kakaopulver ist für Schokoladenfans ein ideales Nahrungsmittel um nicht auf den schokoladigen Geschmack verzichten zu müssen. Dabei sprechen wir natürlich von ungesüßtem Kakaopulver, auch als Rohkakao bekannt.

Auf dem Markt lassen sich hier mehrere Produkte finden. Da immer wieder Fragen bezüglich Kakaopulver aufkommen haben wir die wichtigsten für dich in den Vergleich genommen und getestet.

Dabei handelt es sich bei jedem Kakaopulver um ein Produkt ohne Zuckerzusatz und Zusatzstoffe. Wir haben uns auf gesunden Rohkakao beschränkt.

tl:dr! Keine Lust auf viel Text? Geh direkt zum Fazit.

Ratgeber für Kakaopulver

Starten wir mit einem kleinen Ratgeber für Kakaopulver und sagen dir, auf was du beim Kauf von gutem Kakaopulver achten solltest.

Kein Zucker und keine Zusatzstoffe

Die wichtigste Regel für Kakaopulver ist aus unserer Sicht, dass es sich um rohen Kakao handelt. Somit sollte er in jedem Fall ungesüßt sein. Als Anhänger der gesunden Ernährung verzichten wir auch auf Zusatzstoffe in unserer Ernährung. Das sind die ganzen E-Nummern in der Zutatenliste oder auch Verdickungsmittel oder unnötig zugesetzten Regulatoren. Ein Blick auf die Zutatenliste ist daher unabdingbar.
Ein Blick auf die Zutatenliste ist unabdingbar Ein Blick auf die Zutatenliste ist unabdingbar In Verbindung mit diesen Kriterien fallen schon die meisten Kakaopulver raus. Das betrifft übrigens auch die Produkte aus dem Discounter. Hier werden sehr häufig Zusatzstoffe, besonders Regulatoren, eingesetzt. Hintergrund ist die Haltbarkeit und einfache Verarbeitung. Noch kürzer gesagt: Um dem Hersteller Geld zu sparen.

Ich denke, dass wir kaum ein Wort über Instant Kakaopulver für Getränke sprechen müssen. Diese bestehen fast ausschließlich aus Zucker. Kakao ist dort der geringere Bestandteil. Auch wenn es sich um ein Bioprodukt handelt, kann dem Kakao Zucker zugesetzt sein. Bio ist kein Zertifikat für gesund.

Stak enölt, schwach enölt & Edelkakao

Bei Rohkakao gibt es jedoch auch Unterschiede, welche sich primär auf den Kakaobuttergehalt beziehen. Ausgezeichnet werden diese mit schwach oder stark entölt. Das wird dir sicher schon aufgefallen sein, wenn du dir einen Kakao kaufen wolltest. Hinzu kommt noch die Kategorie Edelkakao. Der Unterschied liegt im Kakaobuttergehalt Der Unterschied liegt im Kakaobuttergehalt

Stark entölter Kakao

Bei stark entöltem Kakao wurde dem Kakaopulver viel Fett entzogen. Somit ist der Fettgehalt bei stark entölten Kakaopulver auch geringer. Hier bewegen wir uns in einem Bereich von 10 bis 15 Gramm Fett pro 100 Gramm Kakaopulver.

Farblich liefert uns stark entölter Kakao ein recht helles Braun.

Geschmacklich erinnert stark entölter Kakao eher an Vollmilchschokolade. Der Kakaogeschmack fällt also etwas geringer oder leichter aus.

Im Vergleich zu Sorten mit höherem Kakaobutteranteil ist stark entölter Kakao besser in Wasser löslich.

Hier sind die die Produkte von Rapunzel* oder auch Naturata* nennenswert. Rapunzel ist hier etwas Preiswerter.

Schwach entölter Kakao

Bei schwach entöltem Kakao ist der Fettgehalt deutlich höher. Hier bewegen wir uns um die 20 bis 25 Gramm Fett auf eine Menge von 100 Gramm Kakaopulver.

In der Farbe fällt schwach entöltes Kakaopulver dunkler aus, als ein stark entöltes Produkt.

Im Geschmack haben wir hier ein deutlich intensiveres Produkt. Im Vergleich erinnert schwach enölter Kakao eher an Zartbitterschokolade. Der Kakaogeschmack fällt intensiv schon stärker aus.

Der schwach entölte Kakao ist im Vergleich zu stark entöltem Kakao deutlich schlechter im Wasser löslich.

Als bekannter Biohersteller bietet Rapunzel kein schwach entöltes Kokaoplver an. Hier siegt der Hersteller Naturata mit seinem schwach entölten Kakao*.

Edelkakao

Edelkakao zeichnet sich durch seine besondere Herkunft und Verarbeitung aus. Hier erhalten wir meist ein schwach entöltes Produkt, welches einen sehr intensiven Kakaogeschmack hat.

Die Farbe von Edelkakao ist meist noch dunkler als von schwach entöltem Kakaopulver.

Somit liegt der Fettgehalt auf 100 Gramm Pulver hier auch bei 20 bis 25 Gramm.

Die Wasserlöslichkeit fällt bei Edelkakao noch schlechter aus, als bei einem schwach entölten Kakaopulver.

Naturata hat ebenfalls einen Edelkakao im Sortiment. Geschmacklich kann hier jedoch das Produkt von Monbana* deutlich mehr überzeugen. Dort fällt der Kakaogeschmack extrem intensiv aus.

Kakaopulver im Vergleich & Test

Wir haben in unserem Test 5 Produkte verglichen, welche von den drei Herstellern Rapunzel, Naturata und Monbana sind.

Farbe

An der Farbe kannst du erkennen, um was für eine Art von Kakaopulver es sich handelt. Je heller das Braun ausfällt, desto stärker ist der Kakao entölt worden. Je dunkler die Farbe des Pulvers, desto höher ist der Kakaobutteranteil.
Die Farben der Kakaopulver im Vergleich Die Farben der Kakaopulver im Vergleich Wie du schon bei der Definition der verschiedenen Sorten lesen konntest fällt der Geschmack bei höheren Fettgehalt wesentlich intensiver aus.

Mit einem richtig starken Braun konnte hier das Produkt von Monbana trumpfen. Im Bereich der schwach enölten Sorten fällt die Farbe des Kakaos von Naturata etwas besser aus als bei dem von Rapunzel.

Wasserlöslichkeit

Je höher der Fettgehalt im Kakaopulver ist, desto schlechter lässt es sich im Wasser lösen. In unserem Test hat sich gezeigt, dass sich jedes Kakaopulver im Wasser löst. Bei schwach entölten Varianten muss allerdings mehr gerührt und länger gewartet werden.

Das folgende Bild zeigt dir den ersten Blick nach der Zugabe von Wasser zum Kakaopulver in unserem Test.
Wasserlöslichkeit nach unmittelbarer Zugabe von Wasser (Rapunzel, Monbana, Naturata (stark), Naturata (schwach), Naturata Edelkakao Wasserlöslichkeit nach unmittelbarer Zugabe von Wasser (Rapunzel, Monbana, Naturata (stark), Naturata (schwach), Naturata Edelkakao Auf den Bildern kannst du den Verlauf der Löslichkeit erkennen. Zwischendurch haben wir das Pulver immer wieder gerührt.
Die Wasserlöslichkeit im Vergleich (Rapunzel, Monbana, Naturata (stark), Naturata (schwach), Naturata Edelkakao Die Wasserlöslichkeit im Vergleich (Rapunzel, Monbana, Naturata (stark), Naturata (schwach), Naturata Edelkakao

Nährwerte (Fettgehalt)

Die Nährwerte Unterschieden sich zwischen den unterschiedlichen Sorten natürlich auch. Durch den höheren Fettgehalt bei schwach enölten und Edelkakao fällt der Energiegehalt höher aus.

Nährwerte der Kakaopulver im Vergleich
    Rapunzel
stark enölt
Natuarta
stark enölt
Naturata
schwach enölt
Naturata
Edelkakao
Monbana
Edelkakao
Produktfoto   Rapunzel Kakaopulver schwach entölt Naturata Kakaopulver stark entölt Naturata Kakaopulver schwach entölt Naturata Edelkakao (schwach entölt) Monbana Pure Cacao (Edelkakao)
Kalorien kcal 339 318 391 431 370
Brennwert kj 1409 1333 1634 1800 1548
Fett g 11 10 21 21 21
- davon
gesättigte Fettsäuren
g 6,9 7 13,2 13,2 13
Kohlenhydrate g 14,5 14 12,4 14,5 8,9
- davon Zucker g 0,3 0,9 0,3 0,3 0,4
Eiweiß g 28,1 20,4 22,3 28,1 19

Wir sehen, dass sich die Sorten primär im Fettgehalt unterscheiden. Jedoch lassen sich auch Differenzen im Proteingehalt erkennen. Der Kaloriengehalt der verschiedenen Kakaopulver variiert dementsprechend natürlich auch.

Geschmack

Der Geschmack ist bei Tests von Lebensmitteln natürlich immer schwer zu bewerten. Jeder hat einen eigenen und anderen Geschmack.

Doch lässt sich generell etwas über den Unterschied der Geschmäcker unserer Sorten im Test sagen.

Geschmacklich liefert das Kakaopulver von Monbana eindeutig den extremsten und intensivsten Kakaogeschmack. Am schwächsten schneidet hier das Produkt von Rapunzel ab.

Als Faustregel solltest du dir merken, dass ein höherer Fettgehalt beziehungsweise ein höhere Gehalt an Kakaobutter einen intensiveren Geschmack ausmacht. Stark entöltes Kakaopulver ist somit immer mit einem geringeren Kakaogeschmack behaftet.

Fazit unseres Tests

Einen Testsieger zu krönen wäre vermutlich etwas verrückt und aus ehrlicher Sicht bei den Produkten nicht möglich.

Es kommt extrem stark auf das Einsatzgebiet an. Möchtest du ein fettarmes Kakaopulver haben, so können wir kaum sagen, dass der Edelkakao von Monbana der Testsieger ist, da der Fettgehalt extrem hoch ist (schwach entölt). Jedoch würde dieses Produkt in Blick auf intensiven Geschmack eindeutig siegen.

Welches Kakaopulver für dich das richtige ist, musst du dann doch für dich entscheiden. Wir können dir allerdings zeigen, welche Eigenschaften jedes Produkt ausmacht. Unser Ratgeber kann dir vermutlich helfen, welches Kakaopulver deinen Ansprüchen entspricht. Wir zeigen dir lieber eine Tabelle, in welcher jedes Produkt eine Kaufempfehlung erhält, statt einen Testsieger zu küren.

Möchtest du nur ein günstiges Kakaopulver, können wir dir das Produkt von Rapunzel* empfehlen. Hier gibt es jedoch nur eine stark entölte Variante. Legst du wert auf einen richtig intensiven Kakaogeschmack und bist bereit etwas mehr zu investieren ist das Kakaopulver von Monbana* deine Wahl.

Das wichtigste in der Übersicht

Abbildung Rapunzel stark entölt Naturata stark entölt Naturata schwach entölt Naturata Edelkakao Monbana schwach entölt
Sorte Rapunzel
stark entölt
Naturata
stark entölt
Naturata
schwach entölt
Naturata
Edelkakao
Monbana
schwach entölt
Farbe / Braunton hell hell mittel dunkel dunkel
Kalorien 339 kcal 318 kcal 391 kcal 431 kcal 370 kcal
Fettgehalt 11 g 10 g 21 g 21 g 21g
Kakaogeschmack
20%
30%
50%
80%
100%
Wasserlöslichkeit
80%
100%
70%
40%
20%

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot* Zum Angebot*
vgwort
Tags: Testvergleich, Kakaopulver Der Test wurde am von veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link