Impressum Datenschutz

ESN Designer Whey vs Tasty Whey - Wo ist der Unterschied?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 09.07.2019 | Keine Kommentare
Bei der Suche nach ESN Whey fallen sehr schnell zwei Zusätze auf: Designer und Tasty. Doch die Unterschiede sind nicht direkt zu erkennen. In diesem Artikel gibt es die Antwort wo die Unterschiede sind und welches ESN Whey besser ist.

Vergleichstabelle

Empfehlung
Abbildung
ESN Designer Whey ESN Tasty Whey
Proteinart Whey Isolat, Whey Konzentrat Whey Konzentrat
Protein 77,0 g 75,0 g
Proteinanteil 84 80
- davon Zucker 3,5 g 3,5 g
Fett 5,5 g 6,5 g
Energie 376 kcal 386 kcal

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Unterschiede im Detail

Nach der Übersicht noch ein paar mehr Worte zu den beiden Proteinpulvern.

Proteinart

Ein großer Unterschied zwischen ESN Designer Whey und ESN Tasty Whey liegt in den Zutaten, beziehungsweise der Proteinart. Das Designer Whey besteht aus einer Mischung von Whey Isolat und Whey Konzentrat. Das ESN Tasty hingegen besteht nur aus Whey Konzentrat. Demnach ist das ESN Deisgner Whey etwas hochwertiger. Mehr dazu kannst du auch im Artikel über den Unterschied zwischen Whey Isolat und Konzentrat nachlesen.

Nährwerte

Werfen wir einen Blick auf die Nährwerte der beiden ESN Whey Varianten. Ich beziehe mich hier auf die Geschmacksrichtung Cookies and Cream. Ein anderer Geschmack kann etwas abweichen. In der Tendenz bleiben die Aussagen jedoch gleich.
Cookies and Cream
von ESN
Menge: 100g
Kalorien: 376
kcal
Brennwert: 1.573
kJ
Protein: 77
g
Kohlenhydrate: 4,6
g
- davon Zucker: 3,5
g
Fett: 5,5
g
- davon gesättigte Fettsäuren: 3,5
g
Salz: 0,4
g
Natrium: 0,16
g
3% weniger Kalorien
3% weniger Protein
34% weniger Kohlenhydrate
15% weniger Fett
Cookies and Cream
von ESN
Menge: 100g
Kalorien: 386
kcal
Brennwert: 1.616
kJ
Protein: 75
g
Kohlenhydrate: 7
g
- davon Zucker: 3,5
g
Fett: 6,5
g
- davon gesättigte Fettsäuren: 3
g
Salz: 0,5
g
Natrium: 0,2
g
Kalorien 376 kcal
-3%
386 kcal
Brennwert 1.573 kJ 1.616 kJ
Protein 77 g
-3%
75 g
Kohlenhydrate 4,6 g
-34%
7 g
- davon Zucker 3,5 g 3,5 g
Fett 5,5 g
-15%
6,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren 3,5 g 3 g
Salz 0,4 g 0,5 g
Natrium 0,16 g 0,2 g

Bei den Nährwerten ist natürlich das Protein am interessantesten. Hier schneidet das Designer Whey mit 77 Gramm sogar etwas besser ab. Das Tasty Whey hat mit 75 Gramm etwas weniger.

Beim Fett sowie den Kohlenhydraten wird auch deutlich, dass das ESN Designer Whey reiner ist. Beides fällt deutlich geringer aus, als beim Tasty Whey.

Das Designer Whey hat 34% weniger Kohlenhydrate. Der Zuckeranteil ist mit 3,5 Gramm allerdings gleich. Beim Fett beträgt der Unterschied 15% im Vorteil für das Designer Whey.

Der Salzanteil ist bei dem ESN Designer Whey sogar auch etwas geringer. Allerdings nur 0,1 Gramm. Aus meiner Sicher nicht unbedingt relevant,.

Logischerweise liefert das Designer Whey damit insgesamt auch ein paar weniger Kalorien. Jedoch ist auch hier der Unterschied nicht wirklich nennenswert. Auf 100 Gramm sprechen wir hier von 10 Kilokalorien.

Designer Whey oder Tasty Whey - Welches ist besser?

Rein von den Werten und der Reinheit her ist das ESN Designer Whey* besser. Du hast mehr Protein bei weniger Kohlenhydraten und Fetten. Das ESN Tasty Whey ist dabei etwas "unsauberer", dafür im Preis günstiger. Befindest du dich nicht in der Diät kannst du durchaus auch das ESN Tasty Whey wählen*. Ansonsten triffst du mit dem ESN Designer Whey die hochwertigere Wahl*.
Tags: Supplements, Supplementvergleich, ESN Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Schreibe einen Kommentar
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link
Themen des Artikels