Garmin Vivoactive 3 vs Forerunner 245 - Welche ist besser?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 22.07.2019 | 2 Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:  
Garmin Vivoactive 3 vs Forerunner 245 - Welche ist besser? Die Garmin Vivoactive 3 und die Garmin Forerunner 245 sind beide leistungsstarke Sportuhren. Zwischen beiden gibt es eine Menge Gemeinsamkeiten. Im Detail allerdings auch entscheidende Unterschiede. Schauen wir uns die Smartwaches im Vergleich an und entscheiden, welche Garmin für dich besser geeignet ist. Du kannst auch direkt zu meiner Empfehlung gehen.

Vergleichstabelle

Empfehlung
Empfehlung für Allarounder Läufer
Abbildung Garmin vivoactive 3 Garmin Forerunner 245 Music
Garmin vivoactive 3 Garmin Forerunner 245 Music
HR-Funktion 24/7 Ja Ja
Verbautes GPS Ja Ja
Akku (bis zu) 7 Tage 7 Tage
Akkulaufzeit mit GPS 13,0 Stunden 24,0 Stunden
Display Corning Gorilla Glass 3 Corning Gorilla Glass 3
Display, Länge 42,30 mm 42,30 mm
Display, Breite 42,30 mm 42,30 mm
Tiefe / Dicke 12,20 mm 12,20 mm
Displaygröße 1,20 " 1,20 "
Gewicht 39 g 39 g
Wasserdicht Ja Ja
Wasserdicht 5ATM 5ATM
Pulsoximeter Nein Ja
Barometer Ja Nein
Etagen Ja Nein
Garmin Golffunktionen Ja Nein
Mobiles Bezahlen Garmin Pay Nein
Wechselbares Armband Ja Ja

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*
Garmin vivoactive 3 kaufen* Garmin Forerunner 245 Music kaufen*

Unterschiede zwischen Garmin Vivoactive 3 und Forerunner 245

Schauen wir uns die beiden starken Geräte im Vergleich an. Dabei gehe ich auch auf wichtige Gemeinsamkeiten ein. Am Ende findest du meine Empfehlung.

Pulsmessung

Im Punkt der Pulsmessung haben wir keinen Unterschied, sondern eine klare Gemeinsamkeit. Dennoch gehört dieser Punkt auf jeden Fall zu erwähnen, da er für die Uhren elementar ist.

Selbstverständlich haben beide Uhren eine 24/7 Pulsmessung direkt am Handgelenk. Der Sensor von Garmin überzeugt hier in beiden Fällen mit Qualität. Zusätzlich kann auch an beide Geräte eine Brustgurt angeschlossen werden um eine höhere Genauigkeit der Messwerte zu erhalten.

GPS

Sowohl bei der Garmin Vivoactive 3, als auch bei der Forerunner 245 haben wir starke GPS Uhren. Beide haben ein verbautes GPS und können somit autark vom Smartphone genutzt werden.

Der Unterschied liegt jedoch in der Akkulaufzeit. GPS ist ein Stromfresser und wird daher auch von vielen Herstellern nicht verbaut. 

Mit eingeschaltetem GPS sinkt die Akkulaufzeit bei beiden Geräten deutlich:
 
  • Garmin Vivoactive 3: 13 Stunden
  • Garmin Forerunner 245: 24 Stunden

Damit hat die Garmin Forerunner in diesem Punkt die Nase vorne.

Akkulaufzeit

Die allgemeine Akkulaufzeit ist bei beiden Geräten hingegen identisch. Bis zu 7 Tage hält der Akku im einfachen Modus. Dabei wird keine Musik abgespielt und auch kein GPS genutzt.

Die verbauten Module sind der Forerunner 245 etwas neuer und arbeiten stromsparender. Aus dem Grund hält der Akku auch bei GPS und Musik ein gutes Stück länger.

Mit eingeschaltetem GPS und laufender Musik hat die Garmin Vivoactive 3 eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden. Bei der Forerunner sind es mit 6 Stunden bei gleichen Bedingungen eine Stunde mehr.

Display

Beide Uhren haben ein 1,2 Zoll Display (30,4 mm Durchmesser) aus Corrning Gorilla Glass 3. In der Bedingung gibt es jedoch einen gravierenden Unterschied. Die Vivoactive 3 hat ein Touchdisplay, was bei der Forerunner 245 nicht der Fall ist. Dort wird die Uhr über Knöpfe gesteuert. Im Gewicht liegen beide Uhren gleich auf und bringen 38,5 Gramm auf die Waage.

Vorteile der Garmin Vivoactive 3

Gehen wir auf Aspekte ein, welche du nur mit der Vivoactive 3 bekommst und auf welche du bei der Forerunner 245 verzichten musst.

Höhenmesser & Pulsoximeter

Zwar haben beide Uhren verbautes GPS, doch gibt es Unterschiede in den restlichen verbauten Sensoren.

Die Garmin Vivoactive 3 bietet hier etwas mehr. Dort gibt es einen Barometrischer Höhenmesser. Damit ergibt sich auch gleich ein weiterer Unterschied. Die Garmin Vivoactive 3 kann Etagen zählen. Das ist bei der Forerunner 245 nicht der Fall.

Dafür bekommen wir bei der Forerunner 245 einen Pulsoximeter, welcher bei der Vivoactive 3 nicht verbaut ist.

Kontaktloses Bezahlen

Mit der Vivoactive 3 bekommst du die Möglichkeit Garmin Pay zu nutzen. Damit kannst du direkt über die Uhr bezahlen. Das ist auch als NFC Bezahlung bekannt. Eine sehr praktische Sache, welche du bei der Forerunner 245 nicht hast. Als Kaufkriterium würde ich diesen Punkt allerdings noch nicht setzten.

Golffunktionen

Logischerweise ist dieser Punkt nur für Golfer interessant. Die Vivoactive 3 hat einen Modus, welcher speziell für den Einsatz beim Golf optimiert ist.

Bist du leidenschaftlicher Golfer kann das sehr interessant für dich sein. Du bekommst Informationen über Entfernungen und wichtige Werte beim Golf. Das ist nicht unbedingt mein Spezialgebiet. Die Werte können dir allerdings helfen deine Taktik zu optimieren.

Hier zeigt sich auch wieder, dass Garmin sehr spezielle Funktion gut kann und besonders Sportler anspricht. Das ist auch ein großer Unterschied zwischen Garmin und Fitbit.

Mehr Sportarten

Neben Golf bietet die Vivoactive noch ein paar mehr Sportarten als die Forerunner 245. Das wären:
 
  • Treppensteigen
  • Snowboarden
  • Skifahren
  • Stand Up Paddeln (SUP)
  • Rudern im Freiwasser

Vorteile der Garmin Forerunner 245

Nicht nur die Vivoactive 3 hat Vorteile. Auch die Forerunner 245 hebt sich mit ein paar Funktionen und Eigenschaften ab.

Optimierung für Läufer

Einer der wohl wichtigesten Unterschiede zwischen der Vivoactive und Forerunner 245 liegt in der optimierung für Läufer. Die Forerunner bietet zwar weniger Sportarten, dafür ein deutlich ausgeprägteres Profil für Laufeinheiten.

Für manche der Messwerte brauchst du bei der Garmin Forerunner 245 allerdings zusätliche Sensoren, welche du dir extra kaufen musst. Bei größeren Modellen von Garmin gibt es einige Messungen auch ohne zusätzliche Sensoren.
 
  • Bodenkontaktzeit
  • Bodenkontaktbalance
  • Vertikale Schwingung
  • Vertikales Verhältnis
  • Kadenz
  • Schrittlänge

Bei der Vivoactive bekommst du diese Werte auch nicht mit weiteren Sensoren.

GPS Akkulaufzeit

Schon zuvor habe ich es angesprochen, doch ist es ein großer Unterschied. Die Garmin Forerunner 245 hat eine deutlich bessere Akkulaufzeit, wenn GPS eingeschaltet ist. Wir sprechen hier von 24, statt 13 Stunden. Grund dafür ist der bessere GPS Chip von Sony.

Welche Garmin ist besser?

Aus meiner Sicht ist die Entscheidung relativ einfach zu treffen. Betreibst du gerne viele unterschiedliche Sportarten, dann ist die Garmin Vivoactive 3* deine Wahl.

Bist du eher der Läufe, dann ist die Forerunner 245* für dich sehr interessant. Die Uhr ist speziell für das Laufen optimiert und hilft dir dort deine Leistung zu verbessern. Du solltest jedoch nicht übersehen, dass du für einige Messwerte auch weitere Sensoren verbinden musst.

Ich persönlich bevorzuge die Garmin Vivoactive 3*. Die Smartwatch kommt deutlich näher an das Flaggschiff, die Garmin Fenix 5 ran. Grund dafür ist auch, dass ich sehr gerne viele unterschiedliche Sportarten betreibe und gerne breit gefächert bin.

Neben den deutlich mehr Sportarten überzeugt die Vivoactive 3 auch mit einem Touchscreen.
Garmin vivoactive 3 kaufen* Garmin Forerunner 245 Music kaufen*
vgwort
Tags: ProduktvergleichVS, Fitnesstracker, Garmin Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Gast (Elke Schröder)
27.07.2019 19:39
Profiltyp: Gast
Hallo Lucas,

Dir ist bei Deinem Vergleich ein Fehler unterlaufen. Die Pulsoximetrie ist nur bei der Forerunner 245 möglich, nicht, wie Du in Deinem Vergleich schreibst, bei der Vivoactiv 3.

Liebe Grüße, Elke S.
28.07.2019 18:29
Forenbeiträge: 1004
Kommentare: 258
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Hallo Elke,

vielen Dank für deinen Hinweis. Da hast du in der Tat recht und mir ist ein Fehler unterlaufen. In der Tabelle war es schon korrekt. Im Text habe ich es entsprechend angepasst.

Beste Grüße
Lucas
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link