Garmin Vivoactive 4 vs Fitbit Versa 2 - Welche ist besser?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 15.11.2019 | Keine Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:  
Garmin Vivoactive 4 vs Fitbit Versa 2 - Welche ist besser? Sowohl die Fitbit Versa 2, als auch die Garmin vivoactive 4 sind aus dem Jahr 2019. Preislich ist die Garmin ein gutes Stück teurer. Doch bietet die vivoactive 4 auch mehr?
 

Vergleichstabelle

Empfehlung für Sportler / Teurer Jeden / Günstiger
Abbildung Garmin vivoactive 4 Fitbit Versa 2
Garmin vivoactive 4 Fitbit Versa 2
HR-Funktion 24/7 Ja Ja
Verbautes GPS Ja Nein
GLONASS Ja Nein
Galileo Satellit Ja Nein
ANT+ Brustgurt Ja Nein
Farbdisplay Ja Ja
Wasserdicht bis 50 m 50 m
Aufzeichnen von Bahnen (Schwimmen) Ja Ja
Akku (bis zu) 8 Tage 5 Tage
Musiksteuerung Ja Ja
Interner Musikspeicher Ja 2,5GB
Spotify Nein Ja
Deezer Nein Ja
Amazon Music Ja Nein
Sprachsteuerung, Alexa Nein Ja
Mobiles Bezahlen (NFC) Ja Ja
Mobiles Bezahlen Garmin Pay Fitbit Pay

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Unterschiede zwischen Garmin vivoactive 4 und Fitibt Versa 2

Die Uhr von Garmin und die Uhr von Fitbit haben einiges gemeinsam. Dennoch ist die vivoactive 4 nicht zu Unrecht teurer.

GPS, GLONASS & GALILEO

Einer der großen Unterschiede liegt im GPS. Die vivoactive 4 hat GPS verbaut. Bei der Versa 2 musst du die Verbindung zum Smartphone nutzen. Das nennt sich connected GPS. Zusätzlich bekommst du bei der Garmin vivoactive 4 noch GLONASS und GALILEO. Bei Fitbit musst du auf beides komplett verzichten. Damit hat Garmin die Nase im Punkt GPS deutlich vorne.

Display

Beide Uhren haben ein farbiges Touchdisplay. Dennoch gibt es Unterschiede. Denn Garmin legt schon immer mehr Wert auf Funktion als Optik. Das ist auch bei der Vivoactive 4 der Fall.

Besonders wenn wir die Qualität des Displays bewerten. Zwar ist das Display der Garmin vivoactive 4 auf keinen Fall schlecht, dennoch liegt die Fitbit Versa 2 hier vorne. Das Display ist schärfer und bietet bessere Farben sowie eine bessere Hintergrundbeleuchtung.

Anders sieht das übrigens mit der Garmin Venu aus. Mit der Venu hat Garmin das erste mal mehr Fokus auf das Display gelegt. Mehr dazu findest du im Vergleich der Garmin Venu und vivoactive 4.

Im Design lassen sich die beiden Geräte kaum vergleichen. Die Versa 2 ist modischer und eckig. Die Garmin vivoactive 4 gleicht mehr einer herkömmlichen Armbanduhr. In diesem Punkt muss dein Geschmack entscheiden.

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit liegt die Garmin vivoactive mit bis zu 8 Tagen vor der Versa 2, welche bis zu 6 Tagen durchhält. Allerdings sinkt die Akkulaufzeit bei der vivoactive 4 deutlich, wenn GPS aktiviert ist. Ganz knapp würde ich hier die Garmin vivoactive vor die Versa 2 setzten.

Sprachsteuerung, Amazon Alexa

Ein großer Unterschied zwischen der Fitbit Versa und Versa 2 war mit die Sprachsteuerung über Amazon Alexa. Diese Stellt die Versa 2 auch im Vergleich zur vivoactive 4 nach vorne. Dort hast du keine Sprachsteuerung. Aus meiner Sicht ist das nicht wirklich wichtig, doch solltest du das wissen. Du kannst in diesem Punkt natürlich auch ganz anders denken.

Sportarten

Garmin bietet dir bei den Sportarten etwas mehr Auswahl. Fitbit ist hier generell etwas weiter eingeschränkt. Wobei die Art der Sportart in vielen Fällen keine Auswirkung auf das Tracking hat.

Geführtes Training direkt über die Uhr bieten dir beide Uhren. Das ist einer der Unterschiede zwischen der Garmin vivoactive 3 und 4.

Die Garmin bietet dir auch noch besondere Funktionen für Rudern. Das gilt für Rundern drinnen sowie draußen.

Laufen und Pulsgurt

Garmin trumpft beim Laufen deutlich und lässt die Fitbit Versa 2 im Schatten stehen. Bei der Garmin vivoactive 4 hast du die Möglichkeit einen Pulsgut per ANT+ anzubinden. Das bietet dir eine höhere Genauigkeit bei der Pulsmessung. Bei der Versa 2 bleibt dir hier nur die Messung über das Handgelenk.

Zusätzlich kannst du bei Garmin noch weitere Module wie Stryd und Runscribe nutzen. Damit kannst du deine Laufeinheiten noch exakter messen und auswerten. Der Punkt ist natürlich nur für Läufer relevant. Wenn du Läufer bist solltest du allerdings auch einen Blick auf die Garmin Forerunner Serie werfen. Diese sind besonders für das Laufen optimiert. Dazu kannst du dir auch den Vergleich der Garmin vivoactive 4 und Forerunner 245 anschauen.

Golf

Kommen wir zu einem noch spezielleren Training: Golf. Garmin bietet hier schon länger und bei vielen Modellen besondere Funktionen für Golf. Schläge können gemessen und ausgewertet werden. Das ist sehr speziell und für die meisten vermutlich nicht relevant. Dennoch sei gesagt, dass du die Funktion bei der vivoactive 4 geboten bekommst. Bei der Fitbit Versa 2 gibt es keine annähernd ähnliche Funktion.

App und Motivation

Bei der App liegt Fitbit schon lange vor Garmin. Grund dafür ist mit, dass sich Fitbit fast ausschließlich auf Fitnesstracker konzentriert.

Garmin hingegen ist im kompletten Outdoorbereich aktiv. Bei Garmin wird alles in einer App - Garmin Connect - verwaltet. Das macht die App etwas komplexer und damit auch etwas umständlicher.

Die App von Fitbit trumpft mit sehr einfacher Bedienung und hat mich schon lange überzeugt. Zudem ist die Motivation bei Fitbit besser integriert. Dort können Wettkämpfe einfach ausgeführt werden. Auch die Abzeichen von Fitbit motivieren sehr.

Wasserdicht und Schwimmen

Hier haben wir keinen Unterschied. Doch dennoch ist der Punkt wichtig. Beide Uhren sind bis zu 50 Meter wasserdicht und können zum Schwimmen eingesetzt werden. Dabei können auch beide Uhren die Bahnen zählen. Das allerdings nur, wenn du im Becken schwimmst. Freischwimmen können beide Uhren nicht aufzeichnen.

Musik

Beide Geräte können Musik abspeichern. Die vivoactive 4 gbit es auch nur noch mit Musik. Anders als es bei der vivoactive 3 der Fall war.

Fitbit bietet zum Streamen Deezer und Spotify. Garmin hat hier Spotify und Amazon Musik* an Board.

Welche Uhr ist für dich besser?

Die Frage welche Uhr für dich besser ist lässt sich aus meiner Sicht relativ einfach beantworten.
 
Garmin trumpft definitiv im Punk sportlicher Funktionen. Du kannst einen Pulsgurt verbinden, profitierst von verbautem GPS und mehr Optimierung für den Einsatz im Sport. Nachteil ist der deutlich höhere Preis sowie das etwas schlechtere Display. Für Sportler ist die Garmin vivoactive 4* die bessere Wahl. Etwas günstiger und weiterhin gut ist übrigens auch der Vorgänger vivoactive 3*. Mehr dazu findest du im Vergleich der Garmin vivoactive 3 und 4.

Fitbit bietet dir dafür eine sehr einfache Bedienung sowie eine sehr schöne App. Bei Fitbit bekommst du auch ein wenig mehr unterstüzung im Punkt smarter Funktionen. Möchtest du nur Gewicht verlieren, treibst nur etwas Sport oder suchst Motivation dich mehr zu bewegen, dann halte ich die Fitbit Versa 2* für die richtige Wahl. Hier sparst du auch deutlich im Preis.
vgwort
Tags: ProduktvergleichVS, Fitnesstracker, Garmin, Fitbit Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link