Mi Band 4 vs 5 - Wo sind die Unterschiede?

Geschrieben von Lucas B | Zuletzt aktualisiert am 18.06.2020 | 1 Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:          
Mi Band 4 vs 5 - Wo sind die Unterschiede? Nach dem Mi Band 4 bringt Xiaomi das Mi Band 5. Der 5.7.2020 ist der globale Termin. Interessant sind natürlich die Unterschiede zwischen dem Mi Band 4 und der neuen Generation. Insgesamt sind diese recht gering und beschränken sich auf wenige Punkte. Schauen wir uns die beiden Fitness Tracker im Detail und Vergleich an.

Vergleichstabelle

Preis-Tipp Empfehlung
Xiaomi Mi Band 4 Xiaomi Mi Band 5
HR-Funktion 24/7 Ja Ja
Farbdisplay Ja Ja
Displaydiagonale 0,95 in 1,10 in
Verbautes GPS Nein Nein
GPS Über Handyverbindung Über Handyverbindung
Verbautes NFC Ja Ja
Mobiles Bezahlen (NFC) Nein Ja
Akku (bis zu) 20 Tage 20 Tage
Akkukapazität 135 mAh 135 mAh
Wasserdicht Ja Ja
Wasserdicht 5ATM 5ATM
Barometer Nein Ja
Schlafaufzeichnung Nein Ja
Schlafanalyse Nein Ja
Frauengesundheit Nein Ja
Atemübungen Nein Ja
Remote Kamera Control Nein Ja
Wechselbares Armband Ja Ja

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Unterschiede zwischen dem Mi Band 4 und 5

Display

Das Display ist bei dem Mi Band 5 minimal gewachsen. Es misst nun 1,1 Zoll statt 0,95 Zoll, wie beim Vorgänger. Damit ist das Display 15% größer.

Das Gerät selbst ist dabei jedoch nicht gewachsen. Das Mi Band 4 hat im Vergleich mehr ungenutzten Platz, welcher bei der 5. Generation wegfällt.

Durch das größere Display sind ein paar Bildschirminhalte besser lesbar.

Akku

Der Akku ist schon immer das Highlight des Mi Band. Schon die Vorgänger hatten eine unglaubliche Akkulaufzeit von bis zu 20 Tagen. Das bleibt auch beim Mi Band 5 unverändert. Damit haben beide Fitness Tracker eine Akkukapazität von 125 mAh.

Spannender wird es bei der Methode vom Aufladen. Denn bei dem Mi Band 5 muss das Armand nicht mehr auseinandergebaut werden. Bei dem Mi Band 4* war das noch der Fall.

Nun kann der Fitness Tracker über ein magnetisches Ladekabel über die Rückseite geladen werden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um kabelloses (induktives) Aufladen. Vielen wird die Art des Ladevorgangs von anderen bekannten Fitness Trackern, wie auch Fitbit, bekannt sein.

NFC für die ganze Welt

Das Mi Band 4 hatte auch schon NFC verbaut. Damit kann mit dem Mi Band 4 bezahlt werden. Auch Zugriffskontrollen können über das Mi Band 4 gesteuert werden. Allerdings gilt das ganze nur für Asien.

Das ändert sich nun mit dem Mi Band 5. Das Mi Band 5 hat NFC für die ganze Welt bekommen. Dabei kann das Mi Band 5 mit Google Pay eingesetzt werden.

GPS

Ein Traum für das Mi Band 5 wäre ein verbautes GPS gewesen. Doch das hat Xiaomi dem Mi Band 5 nicht gegeben.

Ich denke das wird bei der nächsten Generation kommen, da selbst der kleine Fitness Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS ausgestattet wurde. Einer der Unterschiede zwischen dem Fitbit Charge 3 und 4.

So arbeitet das Mi Band 5 weiterhin mit Connected GPS. Dabei wir das GPS vom Smartphone verwendet. Folglich muss das Smartphone dafür in der Nähe sein.

Hardware

Im Punkt der Hardware bietet das Mi Band 5 einen Höhenmesser (Barometer).

Ansonsten ist die Hardware identisch zum Mi Band 4. Der Speicher liegt weiterhin bei 16 MB und der Fitness Tracker kommt mit 511 KB RAM. Auch setzt der Hersteller bei dem Mi Band 5 weiterhin auf Bluetooth 5.0.

Wasserdicht war auch schon das Mi Band 4. Beide sind dabei bis zu 50 Meter wasserdicht.

Software und Funktionen

Bei dem Umfang der Funktionen finden wir wieder ein paar Unterschiede. Insgesamt bietet das Mi Band 5 etwas mehr.
 
  • REM Erkennung (Schlafphasen)
  • Analyse von Schlafproblemen
  • Drucküberwachung
  • PAI Index
  • Frauengesundheit
  • Remote Smartphone Kamera Control
  • Anpassbarkeit der Benutzeroberfläche
  • 100+ Themes (Das Mi Band 4 hat 77)

In der Liste wirkt das viel. In der Realität sind das auch nicht wenige Funktionen. Wer sich etwas in der Materie auskennt wird einige Parallelen zu Fitbit feststellen. Nach den Funktionen klingt das Mi Band 5 etwas wie ein modifizierter Charge 3.

Die meisten der Funktionen sind jedoch nicht elementar für den Einsatz eines Fitness Tracker. Ich würde alle Funktionen als Bonus einstufen.

Welches Mi Band ist besser?

Rein von den Fakten her ist das Mi Band 5 der bessere Fitness Tracker. Du bekommst ein größeres Display und die Möglichkeit kontaktlos zu bezahlen. Auch der Ladevorgang wurde optimiert.

Beim Blick auf die Funktionen bekommst du mit dem Mi Band 5 ein paar praktische Bonusfunktionalitäten.

Es kommt meiner Meinung nach etwas auf den Preis und natürlich dein Budget an. Weiterhin bist du mit dem Mi Band 4* als Low-Budget-Fitness Tracker gut bedient.

Für einen kleinen Aufpreis bekommst du mit dem Mi Band 5 ein paar (nicht elementar notwendigen) Zusatzfunktionen. Da der Aufpreis bei dem Mi Band 5 relativ gering ist, empfehle ich dir beim Neukauf das Mi Band 5 zu wählen. Einen Umstieg halte ich nicht für notwendig.
vgwort
Tags: ProduktvergleichVS, MiBand, Xiaomi Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung war am .
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Gast (WIlfred)
12.11.2020 20:55
Profiltyp: Gast
Das Mi Band 4 hat auch die Schlafanalyse-Funktion ...
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link