Bosch POF 1200 vs 1400 - Wo sind die Unterschiede?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 24.05.2020 | Keine Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:  
Bosch POF 1200 vs 1400 - Wo sind die Unterschiede? Von Bosch gibt es die Oberfräse POF 1200 AE und die POF 1400 ACE. Optisch sehen die Geräte sehr ähnlich aus. Sie sind jedoch in ein paar Punkten unterschiedlich. Schauen wir uns die beiden Oberfräsen im Vergleich an.

Vergleichstabelle

Empfehlung
Abbildung Bosch POE 1200 AE Bosch POE 1400 ACE
Bosch POE 1200 AE Bosch POE 1400 ACE
Gewicht 3,4 kg 3,5 kg
Nennaufnahme 1.200 Watt 1.400 Watt
Abgabeleistung 650 650
Leerlaufdrezahl 11000 - 28000 11000 - 28000
Schwingungsemissionswert 6 6
Unsicherkeit K 2 2
Maximaler Fräskorbhub 55 55
Beleuchtung Nein Ja
Frästiefeneinstellung Nein Ja
Werkzeugaufnahme
  • 6 mm
  • 8 mm
  • 1/4"
  • 6 mm
  • 8 mm
  • 1/4"

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Unterschiede zwischen Bosch POF 1200 AE und POF 1400 ACE

Die Bosch POF 1400 ACE* ist das größere Modell der beiden Oberfräsen. Dabei ist nicht nur die Leistung stärker. Es gibt auch ein paar mehr Funktionen

Leistung - Nennaufnahme

Der große Unterschied liegt in der Nennaufnahme. Dabei kann die POF 1200 AE bis zu 1.200 Watt aufnehmen. Die POF 1400 ACE schafft hingegen 1.400 Watt. Das erklärt unter anderem auch die Benennung der beiden Oberfräsen.

Die restlichen Technischen Daten der Leistung sind jedoch identisch:
 
  • Abgabeleistung: 650 Watt
  • Leerlaufdrehzahl: 11.000 - 28.000 min-1
  • Schwingungsemissionswert: 6 m/s²
  • Unsicherkeit K: 2 m/s²
  • Maximaler Fräskorbhub: 55 mm

Beide Geräte werden auch mit drei Werkzeugaufnahmen geliefert. Das sind 6 mm, 8 mm und 1/4".

Gewicht und Abmessung

Die Abmessung der Geräte ist nahezu identisch. Im Gewicht liegt die POF 1400 ACE jedoch etwas vor der POE 1200 AE. Grund dafür sind die zusätzlichen Komponenten der größeren Fräse.

Frästiefeneinstellung

Nur die POF 1400 ACE verfügt über eine Frästiefeneinstellung. Die Genauigkeit beträgt hier 1/10 mm. Damit ermöglicht dir die größere Oberfräse eine präzisere Arbeit als die POF 1200 AE.

Beleuchtung

Zusätzlich trumpft die Bosch POF 1400 ACE* mit einer integrierten Beleuchtung. Das kann beim Arbeiten ein enormer Vorteil sein, da du so keine komplizierten Beleuchtungen anbringen musst und das Licht direkt an der Oberfräse in der richtigen Position ist.

Welche Bosch POF Oberfräse ist besser?

Ganz klar ist die Bosch POF 1400 ACE die bessere Oberfräse. Du bekommst 200 Watt mehr Leistung, eine Frästiefeneinstellung sowie eine integrierte Beleuchtung. Natürlich ist das Gerät damit geringfügig besser. Meine Empfehlung für dich ist dennoch den kleinen Aufpreis für die Bosch POF 1400 ACE* zu investieren.

Die Bosch POF 1200* reicht für viele Fälle auch aus, ist jedoch im Verhältnis meiner Meinung nach nicht viel günstiger.

vgwort
Tags: ProduktvergleichVS, Bosch, Oberfräse Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link