Garmin Venu vs Lily - Welche ist besser?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 12.02.2021 | Keine Kommentare
Garmin Venu vs Lily - Welche ist besser? Die Garmin Lily ist aus dem Jahr 2021 und damit neuer als die Garmin Venu. Optisch sehen sich die beiden Uhren ähnlich, technisch unterscheiden sie sich jedoch. Schauen wir uns die beiden Fitnessuhren im Vergleich an.

Vergleichstabelle

Abbildung Garmin Venu Garmin Lily
Garmin Venu Garmin Lily
Farbdisplay Ja Ja
Display AMOLED Display TFT LCD
Abmessung - 34.5 x 34.5 x 10.5 mm
Gewicht 46 g 24 g
Verbautes GPS Ja Nein
GLONASS Ja Nein
Galileo Satellit Ja Nein
Akku (bis zu) 5 Tage 5 Tage
Akkulaufzeit mit GPS 6,0 Stunden -
Mobiles Bezahlen (NFC) Ja Nein
Mobiles Bezahlen Garmin Pay -
HR-Funktion 24/7 Ja Ja
Wasserdicht Ja Ja
Wasserdicht 5 ATM 5 ATM
Pulsoximeter Ja Ja
Musiksteuerung Ja Nein
Garmin Golffunktionen Ja Nein
Kompass Ja Nein

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Hauptunterschiede zwischen Garmin Lily und Gamin Venu

Größe und Gewicht

Die Garmin Lily ist deutlich kleiner als die Garmin Venu. Damit ist die Garmin Lily auch leichter.

Garmin Lily*: 34,5 x 34,5 x 10,15 mm / 24 g
Garmin Venu*: 43,2 x 43,2 x 12,4 mm / 46,3 g

Je nach Armband kann das Gewicht natürlich variieren. Es handelt sich hier um eine grobe Richtung.

Welche Uhr in diesem Punkt besser ist, hängt natürlich vom Geschmack ab und kann nicht pauschal entschieden werden.

Display

Die Garmin Venu trumpft mit einem hochwertigen AMOLED Display mit 390x390 Pixel. Bei der Garmin Lily gibt es ein TFT LCD Display mit 240x201 Pixel. Bei beiden handelt es sich um ein farbiges Touchdisplay.

Das Display der Garmin Lily ist mit 0.84" auch ein gutest Stück kleiner. Das Display der Garmin Venu hat 1.2".

GPS

Im Punkt GPS unterscheiden sich die beiden Uhren. Die Garmin Venu* liegt hier mit verbautem GPS eindeutig vorne. Damit kann die Uhr GPS autark, also ohne Verbindung zum Handy nutzen. Für eine bessere Genauigkeit wird nicht nur GPS, sondern auch noch GLONASS und GALILEO eingesetzt.

Bei der Garmin Lily gibt es nur connected GPS. Dabei nutzt die Uhr das GPS vom Handy, welches damit in der nähe sein muss. Die Genauigkeit ist bei connected GPS meist schlechter. Zudem kann es zu Verbindungsabbrüchen kommen.

Im Gegensatz zu der Garmin Lily bietet die Garmin Venu auch noch einen Kompass.

NFC und kontaktloses Bezahlen

NFC ist ein weiterer Sensor, welcher bei der Garmin Lily nicht vorhanden ist. Die Garmin Venu kann damit trumpfen und ermöglicht über diesen auch kontaktloses Bezahlen. Als Dienst kommt hier Garmin Pay zum Einsatz.

Meiner Meinung nach ist das jedoch kein großes Kaufkriterium. Jedes Handy bietet diese Möglichkeit mittlerweile. Dort sind die Möglichkeiten in der Regel auch größer. So gibt es keien Beschränkung der Banken oder ähnliches.

Höhenmesser

Auf einen Höhenmesser musst du bei der Garmin Lily verzichten. Damit kann die Uhr auch keine Etagen aufzeichen. Bei der Garmin Venu bekommst du diese Funktion, da es einen Höhenmesser gibt.

Musik und Apps

Benachrichtigungen über Nachrichten, Anrufe und ähnliches gibt es bei beiden Uhren. Musikspeicher gibt es allerings nur für die Garmin Venu. Gleiches gilt für die Installation von Apps. Auch das ist nur bei der Garmin Venu möglich.

Bei der runden Garmin Venu ist Musik immer dabei. Bei der Garmin Venu SQ gibt es zwei unterschiedliche Ausführungen. Eine mit Musik und eine ohne.

Sportfunktionen

Die Garmin Venu* lässt die neuere Garmin Lily bei den Sportfunktionen im Schatten stehen. Es gibt deutlich mehr Möglichkeiten. Bei der Garmin Lily bekommst du lediglich die Basic-Funktionen.

Die Garmin Venu ist sogar für das Golfen optimiert (Garmin Golf) und misst die Herzfrequenz auch unter Wasser. Damit sind besondere Schwimmfunktionen verfügbar. Die Garmin Venu unterstützt auch Skifahren und Snowboarden.

Eine Besonderheit der Garmin Venu ist auch das geführte Training direkt über die Uhr.

Welche ist besser?

Es ist recht ersichtlich, dass die Garmin Venu* deutlich mehr bietet als die Garmin Lily. Natürlich muss die Uhr daruch nicht die bessere Wahl für dich sein. Die Garmin Lily* ist deine Wahl, wenn du eine stylische Uhr mit ein paar Fitnessfunktionen suchst. Wir könnten sie in dem Vergleich auch als schicken Fitness Tracker bezeichnen.

Die Garmin Venu* ist deine Wahl, wenn du etwas mehr möchtest. Zusammgenfasst die Vorteile:
 
  • Musikspeicher in der Uhr
  • AMOLED Display
  • Gamin Golf
  • Verbautes GPS, GLONASS und GALILEO
  • Kompass
  • Messung der Herzfrequenz unter Wasser
  • Mehr Sportfunktionen
  • Geführtes Training über die Uhr
  • Garmin Pay
vgwort
Tags: Garmin Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link