Garmin Fenix 6 vs 7 - Wo sind die Unterschiede?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 06.02.2022 | 1 Kommentare
vgwort
Garmin Fenix 6 vs 7 - Wo sind die Unterschiede? Was ist neu bei der Garmin Fenix 7? Wo unterscheidet sich die Germin Fenix 6 zur Garmin Fenix 7? Schauen wir uns die beiden Fenix-Serien im Vergleich genauer an.

Das wichtigste in Kürze:

Im Vergleich zu den Modellen der Fenix 6 ist die Auswahl bei den Garmin Fenix 7 Modellen kleiner geworden. Weiterhin gibt es bei der Garmin Fenix 7 Serie drei Größe. Es gibt jedoch keinen Unterschied mehr zwischen Solar und Basis Funktionen. Stattdessen gibt es nur noch Unterschiede bei der Wahl vom Glas: Standard, Solar und Sapphire Solar.

Für die Eiligen gibt es hier die wichtigsten Unterschiede in der Kürze:
 
  • Verbesserter Herzfrequenzsensor
  • Verbessertes GPS
  • Verbesserte Akkulaufzeit
  • Stark verbesserte Solar-Funktion (Größe Zellen + Leistung)
  • Touchdisplay (deakivierbar)
  • Taschenlampe (Nur Garmin Fenix 7X)
  • Echtzeit-Synchronisierung (Garmin Connect App)
  • Zugriff über die Uhr auf Garmin IQ Connect Store
  • Verbesserte Verwaltung der Karten
  • Neue Trainings-Tools

Wenn du nicht mehr im Detail wissen möchtest, kannst du auch dirkt das Fazit und meine Empfehlung lesen.

Vergleich der Garmin Fenix 6 und Garmin Fenix 7 im Detail

Gehen wir etwas genauer auf die Unterschiede ziwschen der Garmin Fenix 6 (2019)* und der Garmin Fenix 7 (2022)* ein.

Design

Auf den ersten Blick haben die Garmin Fenix 6 und Garmin Fenix 7 viele Gemeinsamkeiten im Erscheinungsbild. Bei näherem Blick fallen jedoch Unterschiede im kleinen Detail auf.

Die Lüette der Uhren ist in beiden Fällen aus Metall. Bei der Garmin Fenix 6 sind jedoch die Halterungen der Armbänder aus Kunststoff. Bei der Garmin Fenix 7 sind die Halterungen aus Metall. Je nach Modell handelt es sich dabei um Edelstahl oder Titan. 

Der Knopf auf der Vorderseite der Garmin Fenix 7 ist mit einem neuen Metallschutzt verseen. Dieser soll die den Knopf vor Beschädigungen schützen und gleichzeitig das versehentliche Drücken verhindern.

Die bei der Garmin Fenix 6 sichtbaren Schrauben gibt es bei der Garmin Fenix 7 nicht mehr. Das führt zu mehr Platz in der Uhr, welche bei der Garmin Fenix 7 für größere Solarzellen genutzt wurde - Auf den Punkt gehen wir später näher ein. Die Garmin Fenix 6S ist hier eine kleine Ausnahme, da auch dise - Bedingt durch die kompakte Größe - keine Schrauben an der Seite hat.

Auch auf der Rückseite der Garmin Fenix 7 hat sich im Vergleich zu der Garmin Fenix 6 etwas getan. Der Herzfrequenz-Sensor der Garmin Fenix 7 ist nun durch ein Glas und das Metallgehäuse besser geschützt.

Taschenlampe

Die Taschenlampe ist ein Highlicht der Garmin Fenix 7 Serie. Allerdingst ist diese nur bei der Garmin Fenix 7X* verfügbar.

Die verbaute Taschenlampe besteht aus weißen und roten LEDs. Somit kann sie als normale Taschenlampe und auch für eine bessere Sicht bei Nacht genutzt werden (Nachtsicht-Funktion).

Display

Bei den Displays der Uhren gibt es einen gravierenden Unterschied zwischen der Garmin Fenix 6 und Fenix 7. Alle Modelle der Garmin Fenix 7 haben ein Touchdisplay. Das gibt es bei keiner Variante der Garmin Fenix 6. Nun finden einige ein Touchdisplay, besonders beim Sport, eher unpraktisch. Das ist kein Problem, denn das Touchdisplay bei der Garmin Fenix 7 kann dekativiert werden. So kann die Smartwatch dann komplett per Tasten gesteuert werden, wie es bei der Fenix 6 auch der Fall ist.

Das restliche Display ist im Vergleich der beiden Garmin Fenix Uhren gleich. Sowohl die Garmin Fenix 6, als auch die Garmin Fenix 7, haben ein MIP (memory-in-pixel) Display. Das Display lässt sich extrem gut lesen und ist besonders bei Sonneneinstrahlung noch bedienbar. Zudem verbraucht es im Vergleich zu anderen Arten sehr wenig Strom. Dafür sind die Farben nicht so satt, wie bei einem AMOLED Display, welches du zum Beispiel bei der Garmin Venu oder Garmin Epix findest.

Unterschiede bei der Auflösung gibt es auch nicht. Die Garmin Fenix 6S un 7S kommen mit 240x240px. Bei der Garmin Fenix 6 und 7 bekommst du 260x260px. Die großen Modell, Fenix 6X und 7X, bieten eine Auflösung von 280x280px.

Akkulaufzeit

Bei der Aukkulaufzeit bietet die Garmin Fenix 7 Serie* Vorteile. Allgemein wurde die Akkulaufzeit der Garmin Fenix 7 im Vergleich zu Garmin Fenix 6 optimiert. Generell sind die Angaben jedoch mit Vorsicht zu genießen. Die Akkulaufzeit ist bei Smartwatches, speziell solchen Leistungsstarken Modellen, stark von der Nutzung abhängig. Je nach Nutzung kann sich die Akkulaufzeit darastisch reduzieren.

Einer der größten Energiefresser ist das GPS. Bei eingeschaltetem GPS sinkt die Akkulaufzeit enorm. Daher wird diese bei Garmin in der Regel auch zusätzlich ausgewiesen. Zudem gibt es bei der Garmin Fenix 6 und 7 verschiedene Stromspar-Modi.

Weitere große Energieverbraucher sind SpO2 Monitoring und die Taschenlampe, welche es jedoch ausschließlich bei der Garmin Fenix 7X gibt. In der Tabelle siehst du die Akkulaufzeiten im Vergleich um einen Eindruck zu bekommen:
Garmin Fenix 6 und Fenix 7 - Akkulaufzeit im Vergleich
  Garmin Fenix 6 Garmin Fenix 7
Smartwatch-Modus 14 Tage 18 Tage
Stromspar-Modus 48 Tage 57 Tage
GPS eingeschaltet 36 Stunden 57 Stunden
Max Batterie GPS 72 Stunden 136 Stunden
Epedition GPS 28 Tage 40 Tage


Solar war bei der Garmin Fenix 6 eine Neuheit. Anfangs nur in einer Ausführung verfügbar und am Ende für jede Variante zu haben. Bei der Garmin Fenix 6 hat sich das Solar im Vergleich zu Garmin Fenix 7 nur bedingt gelohnt. Bei der Garmin Fenix 7 wurde hier eine Schippe draufgelegt. Die Solarzellen sind bei der neuen Generation der Fenix-Serie größer und liefern damit mehr Energie.

In der Tabelle siehst du nochmal übersichtlich die Unterschiede der Solar-Funktion im Vergleich zwischen der Garmin Fenix 6 und Fenix 7:
 
Garmin Fenix 6 und Fenix 7 - Solar-Akkulaufzeit im Vergleich
  Garmin Fenix 6 Garmin Fenix 7
Smartwatch-Modus +Solar 24 Tage 37 Tage
Stromspar-Modus +Solar 120 Tage 365+ Tage
GPS eingeschaltet +Solar 66 Stunden 122 Stunden
Max Batterie GPS +Solar 148 Stunden 578 Stunden
Epedition GPS +Solar 56 Tage 139 Tage

In der Tabelle wird anhand der Zahlen schon sehr deutlich, wie viel besser die Solar-Funktion bei der Garmin Fenix 7 geworden ist.

Smartwach-Funktionen

Bei den Funktionen hat sich im Vergleich von der Garmin Fenix 6 zur Garmin Fenix 7 kaum etwas geändert. Die Herzfrequenz wird logischerweise bei beiden Generationen permanent gemessen. Schlaf-Aufzeichnungen und viele weitere Gesundheitsfunktionen sind vorhanden und identisch. Auch Funktionen wir das empfangen von Smartphone-Benachrichtungeen bieten beide Fenix-Generationen.

Ein Mikrofon ist weiterhin bei der Garmin Fenix 7 nicht vorhanden. Somit kannst du, wie mit der Garmin Fenix 6, auch mit dem neuen Modell nicht dirkt mit der Uhr telefonieren oder Sprachnachrichten aufzeichnen.

Es gibt jedoch zwei kleine Neuheiten bie der Garmin Fenix 7. Du kannst direkt über die Uhr auf den Garmin Connect IQ Store zugereifen. Dort  kannst du weitere Widgets und Apps herunterladen.

Die zweite Neuerung ist, dass sich die Garmin Fenix 7 automatisch mit der Garmin Connect App synchronisiert. Der Abgleich in Echtzeit bietet natürlich etwas mehr kompfort.

Sport- und Outdoor-Funktionen

Die Fenix Modelle sind für den Sport- und Outdoorbereich bekannt. Sogut wie jeder Athlet wird eine Funktion für seinen Zweck finden. Die Garmin Fenix 7* wurde hier leicht verbessert:
 
  • Garmin Fenix 7 hat verbessertes GPS (Genauigkeit)
  • Garmin Fenix 7 hat verbesserten Herz-Frequenz-Sensor (Genauigkeit)
  • Garmin Fenix 7 bietet neue Trainings-Tools
  • Garmin Fenix 7 hat verbesserte Kartenfunktion

Bei der Kartenfunktion hat Garmin besonders die Verwaltung der Karten auf der Uhr verbessert. Zudem kommt die Garmin Fenix 7 mit einer neuen Navigationsfunktion. Diese erlaubt dir die Entfernung und Dauer zu Orientierungspunken neben der Route anzuzeigen, bevor du die Umwege einschlägst. Zum Beispiel beim Wandern (für Aussichtspunkte) oder auch Laufen eine interessante Funktion.

Welche Garmin Fenix ist die bessere für dich?

Kommen wir zu der großen Frage: Garmin Fenix 6* oder Garmin Fenix 7? Welche solltest du kaufen?

Bei der Frage kommt es natürlich stark auf den Einsatz und auch enorm auf den Geldbeutel an. Die Garmin Fenix 7 ist natürlich deutlich kostspieliger, als der Vorgänger. Schon bevor die Garmin Fenix 7 zu kaufen war, sind die Angebote der Garmin Fenix 6* immer günstiger geworden.

Vom Funktionsumfang bietet die Garmin Fenix 7 im Vergleich zu Garmin Fenix 6 nicht unfassbar viel mehr. Es sind jedoch Unterschiede vorhanden. Dazu gehört eine bessere Verwaltung der Karten, eine neue Navigations-Funktion und weitere Training-Tools. Auch kannst du bei der Garmin Fenix 7 dirket über die Uhr auf den Garmin Connect IQ Store zugreifen und Apps sowie Widgets installieren.

Ein etwas größerer Vorteil, zumindest in meinen Augen, ist die Echtzeit-Synchronisierung zwischen der Garmin Fenix 7 und der Garmin Connect App.

Besonders die Akkulaufzeit ist ein großer Pluspunkt der Garmin Fenix 7. Legst du viel Wert auf eine lange Akkulaufzeit, bist du mit der Garmin Fenix 7 besser bedient. Besonders wenn du viel Outdoor unterwegs bist und das auch noch über lange Zeit, punktet die Garmin Fenix 7 eindeutig mit der besseren Solar-Funktion.

Ein weiterer Vorteil bei der Garmin Fenix 7 ist das Touchdisplay. Für die Bedienbarkeit in meinen Augen ein sehr großer Vorteil. Praktisch ist auch, dass sich das Touchdisplay deaktivieren lässt. Bei Wassersportarten, viel Schweiß oder einfach beim Duschen ist das sehr vorteilhaft.

Speziell, aber teilweise doch praktisch ist die Taschenlampe, welche es nur bei der Garmin Fenix 7X* gibt. Ob das den Aufpreis wert ist, bleibt natürlich fraglich. Es gibt viele Momente, wo ich die Taschenlampe wirklich hätte gebrauchen können.

Somit halten wir fest: Im Vergleich zwischen der Garmin Fenix 6 und der Garmin Fenix 7 bietet die neuere Garmin Fenix 7 doch etwas mehr*. Große Sprünge sind es meiner Meinung nach primär im Bereich der Akkulaufzeit und Solar-Funktion.

Du musst natürlich entscheiden, ob du das notwendige Budget für die Angebote der Fenix 7* aufbringen möchtest. Von der Funktion her bekommst du nach wie vor mit der Garmin Fenix 6* eine sehr gute Smartwatch für den Sport- und Outdooreinsatz.

Du brauchst noch Hilfe bei der Entscheidung, welche Fenix die richtige für dich ist? Kein Problem, wir helfen dir:
Tags: Garmin, GarminFenix, GarminFenix6 Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Gast (Bernd)
06.02.2022 17:24
Profiltyp: Gast
Was genau sind die genannten neuen „Trainings-Tools“?
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link