Gmyboss Classic vs miniMax - Wo ist der Unterschied?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 14.01.2020 | Keine Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:        
vgwort
Gmyboss Classic vs miniMax - Wo ist der Unterschied? Gymboss bietet einen sehr kompakten, guten und beliebten Intervalltimer. Im Sortiment finden sich allerdings zwei Modelle der Gymboss Classic und der Gymboss miniMax. Wo sind die Unterschiede? Welcher Gymboss ist besser? Schauen wir uns die Intervalltimer im Vergleich an.

Vergleichstabelle

Empfehlung
Abbildung
Gymboss Classic* Gymboss miniMax*
Zum Angebot* Preis prüfen » Preis prüfen »
Abmessung Abmessung 55 x 44 x 14 mm Abmessung 55 x 44 x 14 mm
1 oder 2 Intervalle 1 oder 2 Intervalle Ja 1 oder 2 Intervalle Ja
3- 25 unterschiedliche Intervalle 3- 25 unterschiedliche Intervalle Nein 3- 25 unterschiedliche Intervalle Ja
Komplexe Intervalle Komplexe Intervalle Nein Komplexe Intervalle Ja
Programmspeicher Programmspeicher Nein Programmspeicher Ja
Uhr Uhr Ja Uhr Ja
Stoppuhr Stoppuhr Ja Stoppuhr Ja
Vibration Vibration Ja Vibration Ja
Lautstärke, min Lautstärke, min 65 db Lautstärke, min 65 db
Lautstärke, max Lautstärke, max 80 db Lautstärke, max 80 db
Zum Angebot* Preis prüfen » Preis prüfen »

Unterschiede Gymboss Classic und Gymboss miniMax

Wie die Bezeichnung miniMax schon vermuten lässt ist das Gerät etwas komplexer als der Gymboss Classic. In der Größe sind die Beiden Modelle allerdings identisch. Die Komplexität wirkt sich lediglich auf den Funktionsumfang aus.

Intervalle - Anzahl und Komplexität

Der Gymboss miniMax bietet die 3 bis 25 unterschiedliche Intervalle. Das bekommst du bei dem Gymboss Classic nicht. Dort bist du auf 1 bis 2 Intervalle beschränkt.

Damit kannst du bei dem Gymboss miniMax auch deutlich komplexere Intervalle zusammenstellen. Dort bekommst du einen wahren Mehrwert zu normalen Timern.

Speichern von Programmen

Bei dem Gymboss miniMax* kannst du zusätzlich noch Programme speichern. Somit kannst du Intervalle oder Trainings, welche du oft machst, schneller aufrufen. Das ständige Einstellen bleibt dir damit erspart. Bei dem Gymboss Classic kannst du keine Programme speichern.

Preis

Ein großer Unterschied zwischen dem Gymboss miniMax und Classic besteht auch im Preis. Der Gymboss Classic kostet etwa 10 Euro weniger. Damit liegt er bei 19,95 Euro (Stand Jan 2020). Soweit ich das weiß ist der Preis schon länger recht stabil. Der Gymboss miniMax liegt bei 27,95 Euro (Stand Jan 2020).

Welchen Gymboss sollst du kaufen?

Der Gymboss Classic* reicht für die meisten Anwendungen aus. Ich selbst habe auch das kleinere Modell. Mehr dazu kannst du dir im Test des Gymboss Intervalltimer durchlesen.

Die komplexeren Intervalle sind eher für wenige relevant. Selbst für Trainer macht es nicht unbedingt viel Sinn. Ein kleiner Vorteil des Gymboss miniMax* liegt im Speichern der Intervalle. Allerdings ist der Intervalltimer generell relativ einfach und schnell Einstellbar.

Meiner Meinung nach ist der Gymboss Classic* eine gute Wahl. Du sparst etwas Geld und bekommst alles was du brauchst. Möchtest du etwas mehr investieren, dann liegst du mit dem Gymboss miniMax* natürlich nicht falsch.
Tags: ProduktvergleichVS, Intervalltimer Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link