» Besser einschlafen - Tipps zum Ablenken

Besser einschlafen - Tipps zum Ablenken

geschrieben von Lucas B in | 07.10.2018 | Keine Kommentare

© Eigentümer des Fotos:ramicm, Pixabay Einschlafen ist für viele eine Qual. Einige liegen ewig wach und können einfach nicht zur Ruhe kommen. Dadurch fällt der Schlaf häufig nicht erholsam und viel zu kurz aus. Das ist nicht nur im Kraftsport, sondern für jeden ein schlechter Punkt.

Nicht jeder kann morgens immer ausschlafen und muss daher doch irgendwann die Augen zu bekommen um auf seinen wichtigen Schlaf zu kommen. Vielleicht kennst du selbst auch das Problem. Ablenkung kann hier helfen. Mehr dazu im Verlauf des Artikels.
Ablenkung hilft!

Ablenkung hilft!

Ein sehr häufiges Problem beim Einschlafen sind quälende Gedanken, welche uns davon abhalten einfach die Augen zu schließen und abzuschalten.

Wir machen uns Gedanken über den vergangenen sowie kommenden Tag. Wir gehen durch, was wir noch alles erledigen müssen. Das alles sollte nichts im Bett zu suchen haben und hält uns nur von einem erholsamen und regenerativen Schlaf ab.

Daher ist, wie eben schon angesprochen, die Ablenkung eine sehr gute Methode um besser in den Schlaf zu finden. Im weiteren Artikel stelle ich dir 4 Arten für die Ablenkung vor, welche bei mir gut funktionieren.
Tipps zum Einschlafen

Tipps zum Einschlafen

Einschlafen Podcast

Einschlafen Podcast

Vor geraumer Zeit bin ich auf den Einschlafen Podcast von Tobias Baier gestoßen. Er hat mich so begeistert, dass er sogar auf Platz 1 in meinen Tipps steht.

Toby hat hier mit seinem Podcast etwas wirklich cooles und auch besonderes geschaffen. Er erzählt irgendwelchen Kram aus seinem Leben, welcher in der Regel nicht besonders spannend ist. Doch genau das ist der Sinn. Er lenkt damit von eigenen Gedanken ab und bringt dich in einen guten Schlaf. Am Ende seiner Episoden liest er auch immer noch ein wenig aus recht uninteressanten Werken vor. Das erlebt man jedoch nur, wenn man sich die Episoden über mehrere Abende verteilt. In der Regel schlafe ich selbst schon nach 10 bis 15 Minuten ein.

An dieser Stelle geht auch ein großer Dank an Tobias, welcher das Projekt schon seit 2014 bis heute (2018) immer noch aktiv betreut. Aktuell gibt es alle zwei Wochen eine neue Folge. Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen einen Versuch zu Wagen und eine der vielen Episoden des Einschlafen-Podcasts anzuhören. Dazu kannst du iTunes oder auch eine beliebige Podcast App nutzen. Dort suchst du dann nach "Einschlafen Podcast". Ich selbst nutze hierfür CastBox für Android. Das Schöne am Einschlafen-Podcast ist, dass er kostenlos ist.
Hörbücher

Hörbücher

Wem das gequatschte von Toby im Einschlafen-Podcast nicht so zusagt kann ich etwas ähnliches ebenfalls sehr ans Herz legen. Das wären Hörbücher. Die Auswahl ist hierbei natürlich deutlich größer und sicher wirst auch du ein Hörbuch finden, welches dir zusagt oder zumindest beim Einschlafen hilft.

Sehr viel macht bei Hörbüchern die Stimme des Vorlesers an. Aus meiner Erfahrung ist der Inhalt meist sogar recht egal. Manche Stimmen sind einfach beruhigend und damit perfekt zum Einschlafen. Comedy-Hörbücher oder zu spannende Werke kann ich hier nicht empfehlen, da sie einfach zu viel Konzentration und Aufmerksamkeit fordern. Romane sind eine sehr gute Wahl.

Für Hörbücher lohnt sich eine Mitgliedschaft bei Audible. Dort zahlst du im Monat 10 Euro und kannst dir dafür ein Hörspiel aus der riesigen Auswahl aussuchen. 30 Tage kannst du das Angebot sogar kostenlos testen*. Ein kleiner Nachteil im Vergleich zum Podcast ist natürlich, dass es später Geld kostet. Hier kannst du übrigens auch zunächst immer eine Hörprobe genißen. Damit kannst du prüfen, ob dir die Stimme des Lesers zusagt.

Auch hiermit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch nachdem ich auf den Einschlafen Podcast gestoßen bin, setzte ich oft noch auf Hörspiele zum Einschlafen. Damit habe ich immer etwas Abwechslung.

Zusätzlich kann ich hier übrigens auch lokale Bibliotheken empfehlen. Hier gibt es häufig auch eine Auswahl an Hörspielen zu sehr geringem Preis. Die Auswahl ist jedoch meist recht eingeschränkt und der Komfort auch oft nicht so schön und zeitgemäß. Digital hängen die meisten Bibliotheken doch etwas zurück. Einen Besuch und Versuch ist es jedoch wert.
Hypnose & Meditation

Hypnose & Meditation

Bei Hypnose und Meditation wird versucht deinen Kopf von Gedanken zu befreien. Du sollst frei und sorglos sein. Genau das brauchen wir um gut einschlafen zu können. Daher sind Hypnose und Mediation hervorragende mittel um gut in den Schlaf zu kommen.

Hier gibt es eine Menge spezieller Hörspiele mit geführter Meditation zum Einschlafen. Dabei kann man natürlich aktiv machen, was erzählt wird. Es reicht jedoch meist zuzuhören. Die Geräusche und Stimmen sind bei solchen Hörspielen natürlich extra beruhigend und einschläfernd gewählt. Empfehlen kann ich hier "Ein neues Ich" von Dr. Joe Dispenza*. Einen guten und kostenlosen Podcast für Hypnose und Mediation habe ich leider nicht gefunden.

Auch die Methode solcher Hörspiele finde ich hervorragend. Ich persönlich finde es aber ab und zu doch ganz schön ein richtiges Hörspiel oder den Einschlafen-Podcast zu hören.
Bücher

Bücher

Lesen ist bei mir auch eine Art Zaubermittel für das Einschlafen. Wobei das nicht bei jedem der Fall sein muss. Wenn du gerne liest, kann es auch sehr gut sein, dass du vom Buch gefesselt wirst und vom Schlafen abgehalten wirst. Ebenso wie bei einem spannenden Hörbuch.

Bei mir ist es meist so, dass ich nach zwei Seiten einschlafe. Der große Nachteil dabei ist, dass ich es einfach niemals schaffe im Buch weiterzukommen.

Ich rate hier zu echten Büchern*, also keinen E-Books. Besonders wenn du auf einem Smartphone oder Tablet liest sind die Ablenkung und das das Feeling deutlich anders. Wenn du Bücher digital lesen möchtest, solltest du diese auf einem dafür gemachten E-Book Reader, wie dem recht bekannten Kindle* machen.
Abschließende Worte

Abschließende Worte

Das Problem nicht einschlafen zu können beruht meist auf vielen Gedanken. Die ersten meiner Tipps helfen dir dich von deinen Gedanken abzulösen. Hörbücher, Hypnose und echte Bücher* sind hervorragende Mittel um den Kopf frei zu bekommen und nicht mehr von Gedanken vom Schlaf abgelenkt zu werden. Für Hörbücher kann ich dir eine Mitgliedschaft bei Audible* ans Herz legen. Hier kannst du auch zunächst immer in Hörproben horchen. Somit merkst du schnell, ob die Stimme des Lesers für dich gemacht ist.
vgwort
Tags: Schlafen, Einschlafen, Tipps Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen

Datenschutz & Cookies

Wir verwenden Cookies & Quellen von Drittanbietern, welche ggf. Daten erheben und verarbeiten könnten. Mit dem Besuch der Seite stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Dort kannst du dich näher informieren und Funktionen deaktivieren.
X
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link