Impressum Datenschutz

Anker SoundCore 2 vs JBL Charge 4 - Welcher ist besser?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 09.08.2019 | Keine Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:  
Preislich ist der Anker SoundCore 2 deutlich günstiger als der JBL Charge 4. Da stellt sich natürlich die Frage nach den Unterschieden. Auch wirft es die Frage auf, welcher der beiden Lautsprecher besser ist. Reicht der Anker SoundCore 2 eventuell auch? Schauen wir uns die beiden Bluetooth Lautsprecher im Vergleich an.

Vergleichstabelle

Preis-Tipp
Abbildung
Anker SoundCore 2 JBL Charge 4
Gewicht 414,00 g 960,00 g
Abmessung 5.4x16.5x4.5 cm 22x9.5x9.3 cm
Akkulaufzeit 24,0 Stunden 20,0 Stunden
Wasserdicht 1 Meter, 30 Minuten 1 Meter, 30 Minuten
IP Klassifizierung IPX7 IPX7
Ausgangsleistung 2x6 Watt 30 Watt
Bluetooth Version 4.2 4.2
USB MicroUSB USB-C
Klinkenanschluss Ja Ja
USB Charge Port Nein Ja
JBL Connect Plus Nein Ja

 

 

Zum Angebot* Zum Angebot*

Unterschiede zwischen Anker SoundCore 2 und JBL Charge 4

Größe und Gewicht

In der Größe ist der JBL Charge 4 ein gutes Stück größer. Das macht sich auch im Gewicht bemerkbar. Der JBL Charge 4 hat eine Größe von 22 x 9,5 x 9,3 cm. Der SoundCore 2 von Anker misst 16,5 x 5,4 x 4,5 cm. Das ist ein deutlicher Unterschied.

Der JBL Charge 4 wiegt mit 960 Gramm fast ein Kilogramm und mehr als doppelt so viel wie der Anker SoundCore 2. Dieser wiegt nur 414 Gramm.

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit schlägt Anker JBL knapp. Der SoundCore 2 kann bis zu 24 Stunden Musik abspielen. Der Charge 4 mit 20 Stunden was kürzer. Natürlich hängt das auch immer von der Lautstärke der Musik ab. Je lauter die Musik gespielt wird, desto höher ist der Akkuverbrauch.

Trotz längerer Akkulaufzeit beträgt die Ladedauer des Anker SoundCore 2 weniger. Es dauert etwa 3 Stunden den Lautsprecher vollständig zu laden. Bei dem Charge 4 von JBL dauert es etwa 4 Stunden.

Wasserdicht

Wasserdicht sind beide Bluetooth Lautsprecher. Ausgezeichnet sind die Geräte dabei beide mit IPX7. Damit sind der Anker SoundCore 2 und JBL Charge 4 beide bis zu 1 Meter und 30 Minuten wasserdicht.

Anschlüsse

Der JBL Charge 4 kann mit einem USB-C Anschluss trumpfen und ist damit technisch auf einem aktuelleren Stand. Das liegt auch daran, dass der JBL deutlich neuer ist.

Im Punkt USB gibt es jedoch einen gravierenden Unterschied. Der JBL Charge 4 kann auch als Powerbank genutzt werden. Das ist bei dem Anker SoundCore 2 nicht möglich. Das hebt den JBL Charge auch generell vom JBL Flip ab.

Einen AUX-Anschluss haben beide Geräte verbaut. Somit können beide Lautsprecher auch ohne Bluetooth betrieben werden. In der Bluetooth Version kommen beide Geräte mit Version 4.2.

Ein Mikrofon gibt es jedoch nur bei dem Lautsprecher von Anker. Der Charge 4 hat kein Mikrofon und damit auch keine Freisprechfunktion mehr. Das ist einer der Unterschiede zwischen dem JBL Charge 3 und 4.

Welcher Lautsprecher ist besser?

Insgesamt gibt es ein paar Faktoren, welche den JBL Charge 4 abheben. Da ist zunächst der schon erwähnte USB Anschluss, welcher als Powerbank genutzt werden kann. Hier musst du natürlich für dich entscheiden, ob das für dich notwendig und sinnvoll ist.

Zusätzlich hat der JBL Charge 4 noch die Funktion JBL Connect Plus. Damit können mehrere JBL Lautsprecher zusammengeschaltet werden. Auch das ist eine sehr praktische und schöne Funktion. Allerdings ist auch hier die Frage, ob du diese brauchst und nutzt.

Insgesamt ist der Anker SoundCore 2* damit definitiv eine sehr gute Wahl und spart deutlich Geld. Der JBL Charge 4* macht in meinen Augen nur Sinn, wenn du die Powerbank nutzen möchtest. Auch in der Soundqualität ist das Preis-Leistungsverhältnis des Anker SoundCore 2* sehr gut.

Auch im Vergleich zwischen dem Anker SoundCore 2 und dem JBL Flip 4 liegt der Lautsprecher von Anker vorne.
Tags: ProduktvergleichVS, BluetoothLautsprecher, JBL, Anker Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Schreibe einen Kommentar
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link
Themen des Artikels