Welche Wirkungen hat eine Massagepistole?

Geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 12.10.2021 | Keine Kommentare
Welche Wirkungen hat eine Massagepistole? Massagepistolen sind im Trend und Massagepistolen sind durchaus sinnvoll, doch was genau bewirkt eine Massagepistole überhaupt? Schauen wir uns das Thema genauer an.

Für wen ist eine Massagepistole gedacht?

Zunächst klären wir die Zielgruppe von Massagepistolen. Generell sind diese Geräte für Personen konzipiert, welche häufig und intensiv trainieren. Kurz gesagt sind das in der Regel Sportler.

Dabei ist die Zielgruppe nicht eine spezielle Sportart, sondern viel mehr breit gefächert. Im Grunde ist für jeden Sportler, der hart traniert eine Massagepisole von Nutzen. Besonder im Kraftsport, Radsport und Laufsport kommen die Massagepisolen zum Einsatz.

Was bewirkt eine Massagepisole?

Eine Massagepistole lehnt an das Konzept vom Faszientraining an. Ein paar Jahre früher haben schon die Faszienrolle* und auch Faszienbälle hier überzeugt.

Auch wenn die Wissenschaft schon sehr weit zu sein scheint, gibt es öfters mal etwas Neues. Dazu gehören die Faszien, welche in der Tat noch nicht so lange entdeckt und erforscht sind.

Um die Muskeln ist eine dünne Schicht zu finden, welche das Fasziengewebe ist. Durch Sport kommt es hier zu Verklebungen. Faszientraining löst diese durch Druck und Bewegung.

Ein kurzes Beispiel, welches für jeden greifbar ist. Du gehst mit den Fingerspitzen an deine Zehen. Eine Sache, welche für viele gar nicht so leicht ist. Nun behandelst du deine Beine oder Fußsohle mit einer Faszienrolle oder Massagepistole und du wirst sehen, dass du näher an deine Zehen kommst. Die Verklebungen, welche dich hier behindert haben, sind gelöst.

Früher wurde in diesem Fallbeispiel von Verkürzungen in den Muskeln gesprochen, welche jedoch nach neuem Stand nicht existieren. Das Fasziengewebe ist das Problem.

Warum eine Massagepistole, statt einer Fazienrolle?

Keiner hat gesagt, dass die Massagepistole ein Ersatz oder eine Alternative für eine Faszienrolle ist. Die Geräte erweitern viel Mehr das Spektrum und erlauben dir eine intensivere und noch bessere Behandlung.

Für viele wird die Behandlung mit eine Massagepistole auch angenehmer sein. Nicht in der Hinsicht von "schmerz", sondern viel mehr in der Anwendung selbst.

Im Magazin habe ich auch schon über den Unterschied zwischen einer Massagepistole und Faszienrolle ausführlich geschrieben.

Um die richtige Massagepistole für dich zu finden kannst du unseren Massagepistolen Vergleich zur Hilfe nehmen. Dort findest du auch sämtliche Kaufkriteren für Massagepistolen.
vgwort
Tags: Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link