Garmin Fenix 6 - Modelle im Vergleich - Wo sind die Unterschiede?

Geschrieben von Lucas B | Zuletzt aktualisiert am 02.09.2019 | Keine Kommentare |
Artikel in anderer Sprache:  
Garmin Fenix 6 - Modelle im Vergleich - Wo sind die Unterschiede? Die Garmin Fenix 6 gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Dabei unterscheiden sich Preis und Funktionen. Das war auch schon bei der Fenix 5 der Fall. Die Auswahl macht das nicht leichter. Aus dem Grund gibt es hier die Modelle der Garmin Fenix 6 im Vergleich.

Garmin Fenix 6S, 6 vs 6X - Die Größe

Der Buchstabe nach der Versionsnummer bezeichnet die Größe der Garmin Fenix 6. Das war auch schon bei den Vorgängern, wie der Fenix 5 der Fall.
 
  • Garmin Fenix 6S: 42 Millimeter
  • Garmin Fenix 6: 47 Millimeter
  • Garmin Fenix 6X: 51 Millimeter

Die Größe bezieht sich dabei auf die Breite und Länge der Uhr. Heißt die Garmin Fenix 6S ist 42 x 42 Millimeter groß. Die Fenix 6 misst 47 x 47 Millimeter und die Garmin Fenix 6 Pro hat Maße von 51 x 51 Millimeter.
 
Unterschiede zwischen der Garmin Fenix 6S, 6 und 6X
  Fenix 6S Fenix 6 Fenix 6X
Größe 42 x42 x 13,8 mm 47 x 47 x 14,7 mm 51 x 51 x14,9 mm
Durchmesser 1,2" / 30,4 mm 1,3" / 33,02 mm 1,4" / 35,56 mm
Auflösung 240 x 240 Pixel 260 x 260 Pixel 280 x 280 Pixel
Gewicht (Uhr) 41 g 57 g 66 g
Akkulaufzeit 9 Tage 14 Tage 21 Tage
Akkulaufzeit mit GPS 25 Stunden 36 Stunden 60 Stunden
Akkulaufzeit Saver Mode 34 Tage 48 Tage 80 Tage
Wasserdicht 10 ATM 10 ATM 10 ATM

Garmin Fenix 6 Pro kaufen* Garmin Fenix 6S Pro kaufen* Garmin Fenix 6X Pro kaufen*

Zusätzlich unterscheiden sich die Größen logischerweise noch im Durchmesser des Displays. Das wirkt sich auch auf die Auflösung und selbstverständlich das Gewicht der Uhren aus. Auch im Punkt der Akkulaufzeit lassen sich Unterschiede vermerken, wie du der Tabelle entnehmen kannst.

Damit ist kurz gesagt die Garmin Fenix 6S das kleinste Modell, die Garmin Fenix 6 das mittlere und die Garmin Genix 6X das größte Modell der Serie.

Garmin Fenix 6 vs Fenix 6 Pro

Alle Varianten (6S, 6 und 6X) gibt es auch als Pro Version. Hier gibt es auch noch ein paar Unterschiede.

Musik

Die Pro Version bietet den Vorteil von Musik. Du kannst auf der Garmin Fenix 6 Pro Musik speichern und diese auch direkt über die Uhr steuern sowie hören. Dadurch hat die Version auch einen deutlich größeren Speicher von 32 Gigabyte. Bei den normalen Varianten beträgt dieser nur 64 Megabyte und kann logischerweise auch nicht als Musikspeicher genutzt werden.

Neben gespeicherter Musik kannst du auch noch Musik streamen. Hier ist auch Spotify in möglich. Dafür benötigst du jedoch WLAN. Das ist auch nur bei der Pro Version verbaut, macht in der Basic Variante allerdings auch wenig Sinn.

Sportfunktionen

Bei den Sportfunktionen bietet die Pro und Saphire Ausführungen auch noch mehr:
 
  • PacePro Pacing Strategies
  • Garmin Golffunktion
  • Garmin Kletterfunktionen (unter anderem ClimbPro Ascent Planner)
  • Funktionen für Radfahrer (unter anderem Cycle Map)

Karten

Auf der Garmin Fenix 6 gibt es auch direkt auf der Uhr Karten. Allerdings ist auch das nur der Garmin Fenix 6 Pro vorenthalten. Auf der Basic Version bekommst du das nicht.

Material der Uhr und der Armbänder

Im Gegensatz zu den normalen Ausführungen gibt es bei der Pro noch unterschiedliches Material zur Auswahl. Das bezieht sich auf die Uhr selbst sowie auf die Armbänder.

Bei den Armbändern ist das jedoch nicht ganz so relevant, da diese einfach gewechselt werden können. Das gilt auch für die normale Ausführung der Garmin Fenix 6. Dabei können beliebige 22 Millimeter Uhrenarmbänder genommen werden.

Das Material der Uhr selbst ist dabei schon interessanter. Hier hast Stahl, Titan oder Carbon zur Auswahl. Das war auch schon bei älteren Versionen der Garmin Fenix der Fall. Natürlich wirkt sich auch das auf den Preis aus.

Garmin Fenix 6 Pro Saphire

Die Garmin Fenix 6 Pro Modelle gibt es jeweils auch noch als Saphire Edition. Dabei ist lediglich das Glas der Fenix 6S, 6 oder 6X anders. 

Die normalen Versionen haben ein Corning Gorilla Glass 3 verbaut. Mit der Saphire Edition bekommst du ein kratzfestes Saphir Glas.

Garmin Fenix 6X Pro Solar

Eine Besonderheit der neuen Garmin Fenix 6 Serie ist die Solar Version. Diese gibt es jedoch nur in Verbindung mit der Garmin Fenix 6X Pro. Entsprechend hoch fällt natürlich auch der Preis aus. Es ist das absolute Spitzenmodell der Fenix 6 Serie.

Wie der Name schon vermuten lässt kann die Fenix 6X Solar per Sonnenenergie geladen werden. Das reicht jedoch nicht zur vollständigen Ladung. Die Akkulaufzeit lässt sich hier bei Sonneneinstahlung verlängern. Die geschätzen Werte schwanken hier von 10 bis 15 Prozent.

Interessant ist das auf jeden Fall. Allerdings musst du dir auch um den deutlich höheren Preis bewusst sein. Ich denke mit der Zeit wird sich diese Technik durchsetzen und seine Vorteile haben. Damit wird auch der Preis für Solar an Smartwaches sinken.
vgwort
Tags: Garmin, GarminFenix, GarminFenix6 Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht. Die letzte Aktualisierung war am .
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link