Welcher Fitbit ist wasserdicht? Alle Tracker in der Übersicht!

geschrieben von Lucas B | Veröffentlicht am 17.12.2018 | 1 Kommentar
Welcher Fitbit ist wasserdicht? Alle Tracker in der Übersicht! © Eigentümer des Fotos:Fitbit Fitbit gehört mit zu den beliebtesten Marken unter den Fitness Trackern. Eine der häufigsten Fragen: Ist das Fitbit wasserdicht? Hier findest du eine Liste aller Fitbit Geräte mit der Information, ob diese wasserdicht sind.

Wasserdicht - Alle Fitbits in der Übersicht


Zunächst die ganze Ansicht übersichtlich als Tabelle. In der Tabelle findest du alle Fitness Tracker von Fitbit. Dabei sind die Eigenschaften Wasserdicht und Pulsmessung (HR-Funktion) gelistet.
 
Fitbit Fitness Tracker - Wasserdicht und Pulsmessung
Fitness Tracker Wasserdicht Pulsmessung (HR)
Fitbit Alta Nein Nein
Fitbit Alta HR Nein Ja
Fitbit Blaze Ja Ja
Fitbit Charge HR Nein Ja
Fitbit Charge 2 Nein Ja
Fitbit Charge 3 Ja Ja
Fitbit Flex 2 Ja Nein
Fitbit Ionic Ja Ja
Fitbit Versa Ja Ja
Fitbit Zip Nein Nein

Was bedeutet wasserdicht bei Fitbit?

Wenn Fitbit seine Geräte als wasserdicht ausweißt bedeutet das, dass die entsprechenden Fitness Tracker bis zu 50 Meter unter Wasser genutzt werden können. Dabei können die Fitbits auch die geschwommenen Bahnen messen.

Was ist mit nicht-wasserdichten Geräten von Fitbit?

Ist ein Fitbit nicht als wasserdicht deklariert übernimmt der Hersteller keine Garantie für Wasserschäden. Damit sollten die entsprechende Fitness Tracker - Charge 2, Alta, Alta HR, Zip - nicht beim Duschen und Schwimmen getragen werden.

Spritzwasser vertragen die Tracker hingegen schon. Somit musst du die Geräte beim Spühlen oder Händewaschen nicht ablegen.

Generell gilt aber, dass du bei den nicht-wasserdichten Fitbits etwas mit Wasser aufpassen solltest. Viele berichten zwar auch von positiven Erfahrungen mit Wasser und dem Charge 2 oder auch Alta HR. Die Garantie gibt der Hersteller jedoch nicht.

Warum ist die Pulsmessung in der Tabelle?

Ein Fitness Tracker ohne Pulsmessung ist für den sinnvollen EInsatz relativ nutzlos. Fitbit hat länger gebraucht die Kombination wasserdicht und Pulsmessung in ein Gerät zu packen.

Der erste Fitness Tracker von Fitbit, welcher wasserdicht war und eine Pulsfunktion hatte war der Fitbit Blaze. Um dir bei der Kaufentscheidung zu helfen ist diese Information daher enorm wichtig.

Die Geräte im Detail

Schauen wir uns ein paar der Fitness Tracker von Fitbit genauer an.

Ist der Fitbit Alta HR wasserdicht?

Für Frauen ist der Fitbit Alta HR* durch die Optik sehr verlockend. Der Vorgänger Fitbit Alta hatte das Markel keine Pulsmessung zu haben. Das hat sich geändert, was den Alta HR im Vergleich zum Alta deutlich interessanter macht.

Jedoch sind der Fitbit Alta sowie Fitbit Alta HR beide nicht wasserdicht. Aus dem Grund empfehle ich definitiv zum Charge 3 zu greifen. Alerternativ kannst du auch den Charge 2 wählen. Im Vergleich zwischen Fitbit Alta HR und Charge 2 haben wir hier auch noch weitere Vorteile.

Ist der Fitbit Charge 2 wasserdicht?

Der Fitbit Charge 2 gehört mit zu den beliebtesten Modellen von Fitbit. Nach der Erscheinung des Charge 3* ist das Gerät an vielen Stellen günstig zu bekommen. Allerdings ist der Charge 2 im Gegensatz zum Charge 3 nicht wasserdicht. Für die Kautentscheidung eine wichtiger Faktor. Es gibt allerdings auch noch andere Unterschiede zwischen dem Charge 2 sowie Charge 3.

Ist der Fitbit Charge 3 wasserdicht?

Gegen Ende 2018 kam der Charge 3 von Fitbit auf den Markt. Einer der größten Unterschiede zum Charge 2: Der Charge 3 ist wasserdicht!

Dabei ist der Fitness Tracker nicht nur wasserdicht, sondern bietet auch die Möglichkeit für Connected GPS, einen Pulssensor und liegt dabei im Preisegment unter 200 Euro. Für mich ist der Charge 3* daher der Favorit. Einen haufen Antworten zu weiterer Fragen findest du auch in unserer FAQ zum Charge 3.

Ist die Fitbit Versa wasserdicht?

Die Fitbit Versa* ist nebem dem Charge 3 im Grunde das größere Modell 2018. Im Vorjahr war es das Fitbit Blaze. Genau wie der Charge 3 ist auch die Fitbit Versa wasserdicht.

Einer der größten Unterschiede zwichen dem Fitbit Charge 3 und der Versa liegen in der Optik.

Ist die Fitbit Ionic wasserdicht?

Die Fitbit Ionic* ist der Tracker mit den meisten Fuktionen und kommt etwas an eine Smartwatch. Hier bekommst du sogar ein verbautes GPS Modul und musst nich tauf Connected GPS ausweichen, wie es beim Charge 3 und der Versa der Fall ist. Auch die Fitbit Ionic ist wasserdicht und damit zum Schwimen geeignet.

vgwort
Tags: Fitbit, Fitnesstracker, FitbitFAQ, faq Der Artikel wurde von geschrieben und am veröffentlicht.
Geschrieben von Lucas B
Lucas ist einer der Betreiber und Entwickler von buffcoach. Obwohl er im Bereich der IT tätig ist, nehmen Sport und Ernährung einen sehr großen Anteil seines Lebens ein. Er trainiert im Bereich des Kraftsports nach Grundlagen von Crosstraining. Sein Ziel ist es stark und fit zu sein. Eine gesunde Ernährung ist damit eng verbunden. Sein Wissen teilt er auf buffcoach.net im Magazin und Forum.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
17.12.2018 16:00
Forenbeiträge: 997
Kommentare: 189
Daumen erhalten: 95
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 248
Profiltyp: Mitglied
Etwas relevant zum Thema ein Beitrag im Forum bezüglich Fitbit und Sauna.
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link