Frage zur Klimmzugstange

in Training, Allgemeines Training
30.06.2016 01:15
Forenbeiträge: 6
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 1
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 30.06.2016
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hi,

ich würde gerne Klimmzüge in mein Trainingsplan miteinbeziehen. Da ich aktuell - aus beruflichen gründen  nur 3 Mal ins Studio kann, würde ich mir eine Klimmzugstange für Zuhause kaufen. Auf [...] habe ich gesehen, dass es Stangen zur Wand- und Deckenmontage gibt, aber auch Geräte, die sich in den Türrahmen spannen lassen. Was ist denn besser, bzw. was ist stabiler? Kann man die Stangen für Decke und Wand an jedes Material anbringen? Oder gibt es da bestimmte Vorraussetzungen? Kennt sich jemand mit Klimmzugstangen aus, und kann mir da ein wenig weiterhelfe?

LG
Der Link wurde vom System automatisch entfernt (Spam, Werbung, Qualitativ nicht hochwertig).
30.06.2016 08:12
Forenbeiträge: 158
Kommentare: 4
Daumen erhalten: 6
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 24.08.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Moin Panzerknacker,

die Stangen, die du in den Türrahmen einspannen kannst sind reine Behelfslösungen. Deine ROM wirst du da nicht voll ausnutzen können und richtig "Gas" kann man an den Dingern auch nicht geben.

Lukas hat bereits einen Artikel im Magazin über Klimmzugstangen (Eigenbau) geschrieben. Ebenso findest du einige Beiträge hier im Forum. Schau dich einfach mal genauer um, dann solltest du alle Antworten auf deine Fragen finden können.

Beste Grüße

Ocram
30.06.2016 08:50
Forenbeiträge: 994
Kommentare: 186
Daumen erhalten: 95
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 248
Profiltyp: Mitglied
Da wird keine Antwort kommen. Spam ;)

Aber ich kann bestätigen, dass gekaufte Klimmzugstangen grundsätzlich nicht so cool sind.

Liebe selber bauen :) https://www.buffcoach.net/magazin/krafttraining/29963-klimmzugstange-selber-bauen-anleitung-zum-eigenbau
01.07.2016 01:21
Forenbeiträge: 6
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 1
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 30.06.2016
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Wieso soll da keine Antwort kommen? Das war eine ernst gemeinte Frage.

danke Dir Ocram. Ich lesen mich da mal durch!
01.07.2016 08:34
Forenbeiträge: 994
Kommentare: 186
Daumen erhalten: 95
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 248
Profiltyp: Mitglied
Ich bin Betreiber der Seite hier und kenne mich damit ein wenig im Netz aus ;) Meh muss ich denke ich nicht dazu sagen :)
29.07.2016 09:45
Forenbeiträge: 4
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 30.01.2015
WODs durchgeführt: 1
Profiltyp: Mitglied
Hallo Panzerknacker,
bist du inzwischen weitergekommen?

Grundsätzlich schließe ich mich der allgemeinen Meinung an, gekaufte Klimmzugstangen sind nicht so prall und individual Lösungen meisten besser.

Den Artikel des Bauers übern die Klimmzugstange in eigenbau kenn ich auch. Ist gut geschieben und leicht zu folgen.
Jedoch bedenke die individuellen gegenheiten deines Hauses/Wohnung/Trainingsraums. Bei Beispielsweise dünnen Rigipswänden würde ich dir zu einer anderen Lösung raten ;-) Die bei bedarft hier sicher diskutiert werden kann.
24.07.2017 17:05
Forenbeiträge: 4
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 10.06.2016
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Die Eigenbau-Klimmzugstange finde ich persönlich auch gut, jedoch fehlen mir doch mehr Griffmöglichkeiten.
Füe Cross-Einheiten und Klimmzugvarianten wie Muscle-Ups oder Butterfly aber vollkommen ausreichend.
Ich würde auch nicht alle Hersteller von Klimmzugstangen schlecht reden. Bei Sport-Thieme oder Hold Strong Fitness gibt es einige gute und stabile Modele dabei die ich oft schon in Studios gesehen und daran trainiert habe.
24.07.2017 17:14
Forenbeiträge: 994
Kommentare: 186
Daumen erhalten: 95
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 248
Profiltyp: Mitglied
Bezüglich der Griffmöglichkeiten hast du vollkommen recht. Es kommt halt auch etwas drauf an, was man möchte. Primär rate ich auch von den Klimmzugstangen für den Türrahmen ab.

Ich selbst habe in meiner neuen Bude jetzt auch eine von Hold Strong. Qualitativ auf jeden Fall top. Montage ist natürlich auch einfacher. Einfach das komplette Ding an die Wand oder Decke hauen.

Dazu gibts auch einen Artikel mit Bildern im Magazin: https://www.buffcoach.net/magazin/krafttraining/37385-klimmzugstange-von-hold-strong-im-test

Grüße,
Lucas
Schreibe jetzt eine Antwort

Datenschutz & Cookies

Wir verwenden Cookies & Quellen von Drittanbietern, welche ggf. Daten erheben und verarbeiten könnten. Mit dem Besuch der Seite stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Dort kannst du dich näher informieren und Funktionen deaktivieren.
X
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link