Sommerkinder weniger krank als Winterkinder

in Sonstiges, News Diskussion
22.10.2015 23:50
Forenbeiträge: 1028
Kommentare: 378
Daumen erhalten: 97
Daumen verteilt: 45
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Auch wenn viele immer skeptisch sind und Bild als Mist abstempeln.

Meiner Meinung nach mal ein interessanter Beitrag. Häufige Krankheiten nach Geburtsmonat. Es wurden Daten von 1,7 Millionen Personen über 28 Jahre gesammelt (1985-2013). Wobei anzumerken ist, dass die Daten in zwei Kliniken in New York gesammelt werden. Damit beziehen sich die Werte auf Amerikaner. Trotzdem interessant (:
 
Krankheiten nach Geburtsmonat
Monat Häufige Krankheiten
Januar Bluthochdruck, Erkrankungen des Herzmuskels
Februar höheres Lungenkrebs-Risiko als in anderen Monaten
März Herzinsuffizienz, Vorhofflimmern, Herzklappenstörungen und Prostatakrebs
April Angina pectoris und Herzerkrankungen
Mai Hier konnten die Forscher keine erhöhten Krankheitsrisiken feststellen
Juni Präinfarkt-Syndrom (typische Symptome vor einem Herzinfarkt)
Juli Auch hier konnten die Forscher keine erhöhten Risiken beobachten.
August Bindehautentzündungen 
September Magenprobleme
Oktober Atemwegserkrankungen
November ADHS, Virusinfektionen, akute Bronchitis 
Dezember Blutergüsse

Eine aktuellere Studie belegt, dass Kinder aus den Sommermonaten nicht so anfällig sind. Hier wurden Daten von 500.000 Personen gesammelt. Das Alter lag zwischen 40 und 69 Jahren. Erfasst wurde die Studie in England. Hier lässt sich aber ein ähnliches Bild sehen, wie aus der Auswertung der vorherigen Studie. Aber hier wurde auch das Gewicht als Neugeborenes einbezogen, was sicherlich nicht uninteressant ist. Wen das mehr interessiert kann sich die Studie auch ansehen: http://www.heliyon.com/article/e00031/#aut0020

Zum Artikel: http://www.bild.de/lifestyle/2015/geburtstag/das-verraet-dein-geburtstdatum-ueber-dich-43067224.bild.html

Ich bin in der Tat selten Krank und im Juli geboren. Damit bestätige ich wohl die Studie :D

Wie sieht es bei euch aus?

Grüße,
Lucas
27.10.2015 11:25
Forenbeiträge: 158
Kommentare: 4
Daumen erhalten: 6
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 24.08.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Heyho,

ich bin im November geboren worden und war dieses Jahr schon dreimal mit einer Erkältung ausser Gefecht.

Allerdings war ich die vergangenen drei Jahre nur einmal krank. Ich nehme daher an, dass das eher an diesem stressigen Jahr liegt, dass ich häufig flach liege. (Bachelor Arbeit, Kolloqium, Job-Suche, Trennung...)

Bin mir folglich nicht sicher, ob an der dargelegten Theorie unbedingt etwas dran ist. Es spielen zu viele Parameter im Krankenbild eines Menschen eine Rolle... Der Geburtsmonat wird da eher eine, wenn überhaupt, kleine Nebenrolle spielen. ;)
Schreibe jetzt eine Antwort
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link