Kraft im Verhältnis zur Körpermasse

in Training, Allgemeines Training
13.03.2015 00:03
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 2
Daumen verteilt: 2
Dabei seit: 25.12.2014
WODs durchgeführt: 2
Profiltyp: Mitglied
Hey,

Ich würde mir gerne ein paar Meinungen/Tipps abholen. Und zwar ist mir aufgefallen, dass ich mit meinem derzeitigen nicht zufrieden bin. Ich ttrainiere schon lange, allerdings viel "bb", seit 1 Jahr mehr functional und Crosstraining seit ein paar Monaten. Ich hab heute mal linda gemacht, ja ich weiß dass es ein heftiges wod ist, ich wollte aber nicht skalieren, sondern einfach mal durchziehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass mir es viel zu schwer fiel, hab dann auch weniger Gewicht genommen. Nun zu mir, bin 1,93 zurzeit ca. 96-97 kg. Meine 1rm pr's: bench press 110kg, press 65 kg, back squat 135, Front 95, deadlift 170 kg, liegestütze kriege ich sauber 20 am Stück hinhin, Klimmzüge 7-8. Nun zur eigentlichen Frage, meint Ihr ich sollte Gewicht reduzieren (was ich eigentlich nicht möchte, will eher so auf die 100) oder einfach mehr krafttraining machen? Wie gesagt, hab jahrelang klassisches training gemacht, so gut wie nie richtiges krafttraining. Seit letztem Jahr dann etwas mehr, hab aucg mit wendler angefangen, allerdings wirft mich eine Schulterzerrung nun schon seit drei Monaten zurück. Also eher Gewicht runter, oder mehr krafttraining? 
Danke und 
13.03.2015 11:23
Forenbeiträge: 1021
Kommentare: 285
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Morgen,

ich verstehe den Wunsch nicht schwerer zu werden. Liegt das am Trugschluss dass nur schwere Menschen stark sein sollen? Schau dir Crosstraining Athleten an. Die wiegen keine 100 Kilo und Heben sowie drücken vermutlich mehr ;)

Ich selbst interessiere mich gar nicht so direkt für mein Gewicht. Es sollte gut ausschauen und die Leistung dabei passen. Das Verhältnis von Körpergewicht zu Leistung ist allerdings schon interessant. Viele die extrem schwer sind und dann schwerere Gewichte heben können ihr eigenes Gewicht nicht bewältigen. Bei Powerliftern ist das oft der Fall. Wenn jemand mit 80 Kilogramm über 160 Kilogramm hebt ist es doch wohl eine wesentlich bessere Leistung als wenn ein 100 Kilogramm Mensch dasselbe  hebt. Der Faktor ist entscheidend. Daher werden Sportler doch auch in Gewichtsklassen eingeteilt. Dazu habe ich auch mal einen Artikel geschrieben. Und mit dem Rechner kannst du deine Kraft bewerten ;)

Aus dem Grund ist doch auch Crosstraining so interessant. Hier wird auf beide Faktoren geachtet und viel wert gelegt. Wobei viele leider die Ausdauer zu weit in den Vordergrund stellen. Ist allerdings auch eine Frage des Ziels. Für die Games spielt Kraft jedoch auch eine wichtige Rolle.
13.03.2015 23:03
Forenbeiträge: 8
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 2
Daumen verteilt: 2
Dabei seit: 25.12.2014
WODs durchgeführt: 2
Profiltyp: Mitglied
Danke für die Rückmeldung! 

Nein, ich weiß selber dass es nicht nur schwere Menschen gibt die stark sind, das ist auch nicht mein Gedanke dahinter. Ähnlich wie dir ist mir aber auch das äußere wichtig und da bin ich der Meinung, dass ich noch was drauf packen könnte. Aber wichtig ist halt auch in allen Bereichen stärker zu werden. Und bekanntlich kommt ja die Form After 
14.03.2015 10:55
Forenbeiträge: 1021
Kommentare: 285
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Dann bin ich ja beruhigt :) Form nach Aufbau ist immer eine Frage der Einstellung. Es lässt sich auch sehr lean aufbauen. Davon bin ich mehr ein Freund. Klar kann man dabei in einer Zeit auch etwas mehr auf die Waage bringen, aber so dass die Bauchmuskeln auf jeden Fall noch Sichtbar sind. Wie gesagt eine Einstellung. Ich bin aber der Meinung, dass man in einer "Massephase" kaum fit ist. Daher ist das meine Meinung nach nicht im Sinne von funktionellem Training und Crosstraining. Die Fitness kann im Aufabau durchaus etwas sinken, aber nicht wie bei der "Massephase" komplett verloren gehen. Da habe ich mich auch in einem Artikel mit befasst.
Schreibe jetzt eine Antwort

Ähnliche Beiträge

Training, CF
buffcoach, Support
Training, Übungen
buffcoach, Wünsche & Feedback
Equipment, Allgemein
Training, Übungen
Training, Allgemeines Training
Training, 5/3/1 Wendler
buffcoach, Wünsche & Feedback
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link