Welches Springseil für Double Unders?

in Equipment, Kaufberatung
123
08.09.2014 23:50
Forenbeiträge: 1
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 08.09.2014
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hallo,

ich bin noch relativ neu im Bereich Crosstraining. Daher laufen die Double Unders auch noch nicht wirklich gut bei mir. Eher gesagt überhaupt nicht. Ich habe jedoch auch nur ein normales Springseil genommen. Nun habe ich ein wenig gelesen und überall gesehen, dass der doppelte Seilsprung auch gar nicht mit jedem Seil möglich ist.

Daher hat sich nun bei mir die Frage aufgetan, welches Springseil dafür geeignet ist. Ich würde mir nun gerne eins kaufen mit dem ich die Doubles lernen kann.

Welche Springseile nutzt ihr so? Auf was sollte ich achten? Welche könnt ihr mir als Anfänger empfehlen?

Wie gesagt sollte das Seil für Anfänger bzw. einen Neuling bei Double Unders geeignet sein.

Michi
09.09.2014 07:29
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

erstmal sollte man gut Seilchen springen können. Das sehe ich immer bei meinen Freunden, die wollen auch direkt DU können aber an sich noch nicht so gut Seilchen springen.

Ich hatte lange Zeit ein ganz normales Seilchen aus Gummi, wie man es z.B. bei Aldi bekommt (Sport-Aktionen).

Jetzt habe ich das hier...

Speedrope*

Und hier im Forum gab es das Thema schonmal... ;-)

THEMA... ;-)

Habe aus Spaß auch das hier mal bestellt...

Ebay Speedrope aus China*

Wie gesagt wem es nicht gefällt, hat auf jedenfall eine Ersatzlitze.

Schöne Grüße

BeatModer
09.09.2014 15:15
Forenbeiträge: 1010
Kommentare: 265
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Hi,

der Punkt mit dem einfachen Seilspringen ist auf jeden Fall wahr! Wenn das nicht klappt werden Double Unders erst recht nicht laufen.

Derzeit würde ich besonders für Anfänger das CF Springseil von PROspeedrope* empfhelen. Das habe ich auch schon in anderen Beiträgen. Die Qualität ist hier extrem gut und besonders das Kugellager überzeugt. Auch das Gewicht von Seil und Griffen ist so gewählt, dass Double Unders gut gehen. Zudem sind hier auch schon zwei Litzen im Lieferumfang vorhanden. Dafür musst du nicht zwangsläufig zu einem China-Seil greifen :P Auch lassen sich die Litzen für das CF Springseil für 5 € nachkaufen. Das teuereste an dem Seil sind wohl die Kugellager und Griffe.

Das Lex Quinta Ding kenne ich selbst nicht. Ich habe jedoch noch das Springseil von AMRAP*, welches sehr ähnlich aussieht. Hier lässt sich zwar merken, dass es günstiger ist, jedoch ist es das auch einfach. Wer Dobule Unders kann sollte auch mit dem günstigen Modell keine Probleme bekommen. Wenn du jedoch mehr investieren kannst, würde ich dir das von PROspeedrope nahelegen. Dazu gibt es auch einen Bericht hier im Magazin.

Das China-Teil sieht ja top aus :D Mehr als 3 € dürfen die dafür auch nicht verlangen :D Sind denn wenigstens die Litzen (das Innere) aus Stahl?
10.09.2014 07:42
Forenbeiträge: 126
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 4
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 29.08.2013
WODs durchgeführt: 486
Profiltyp: Mitglied
Hey,

ja die Litze beim China Seil ist aus Stahl... ;-)
Wie gesagt ist auf jedenfall besser als so ein Gummi-Seil...
11.09.2014 14:09
Forenbeiträge: 9
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 02.09.2014
WODs durchgeführt: 1
Profiltyp: Mitglied
Ich hab auch das Speedrope von Amazon und bin sehr zufrieden. Letztendlich kommt es nicht wirklich aufs Seil an. Ich hab eine Freundin die Jahre lang Rope Jump im Verein gemacht hat, die macht dir auch Double Unders mit ner Wäscheleine :-)

Ich fand das Video noch ganz gut: 

Klicke um das Video zu laden
11.09.2014 14:18
Forenbeiträge: 1010
Kommentare: 265
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Das Speedrope von Amazon ist gut :D Speedrope heißen die fast alle :P Das ist ja die Bezeichnug der Seilart. Von welchem Hersteller denn? Oder meinst das von mir genannte CF Springseil von PROspeedrope?
11.09.2014 14:31
Forenbeiträge: 9
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 02.09.2014
WODs durchgeführt: 1
Profiltyp: Mitglied
Ach Mist, ich wollte sagen das Speedrope von AMRAP, also das das du auch hast. 

Das Lexquinta hatte ich davor, wurde dann aber relativ schnell "wellig". Kann aber auch daran liegen dass ich es schlecht behandelt habe. Bei dem AMRAP die Griffe schwerer, was mir persönlich besser gefällt. 
11.09.2014 14:42
Forenbeiträge: 1010
Kommentare: 265
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Gut, dass ich nachgefragt habe :P Ich habe aber beide das von AMRAP und PROspeedrope.

Auch ein Springseil braucht Pflege und Zuneigung ;D Ich habe auch mal eins im Winter im Auto gelassen. Das bekommt denen auch nicht so gut. Dann ist die Ummantelung hart und brüchig geworden. Somit ist die dann abgesplittert und es war nur noch das Stahlseil da. Verstärkt natürlich dadurch, dass ich das Seil auch auf Stein bzw. Asphalt benutzt habe. Sollte man auch möglichst vermeiden. Es gibt keine Ummantelung, die dem standhält und auch für die Gelenke ist das nicht so prall. Ich finde das Seil bei dem AMRAp extrem leicht. Das könnte für Anfänger ein Problem darstellen. Hast du die auch mit dem von Lexquinta gelernt?
11.09.2014 16:02
Forenbeiträge: 9
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 02.09.2014
WODs durchgeführt: 1
Profiltyp: Mitglied
Also zuerst hatte ich das von Lexquinta, damit habe ich dann Double Unders "gelernt". Richtig gut haben sie dann aber erst mit dem AMRAP geklappt. Ich finde das liegt einfach besser in der Hand und läuft irgendwie "smoother". Kann aber wie gesagt auch daran liegen dass das Lexquinta nicht sonderlich gut gepflegt wurde, es hatte am Ende schon einige Knicke und Ecken. 
15.09.2014 10:23
Forenbeiträge: 1010
Kommentare: 265
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Was ist denn smoother? :D

Die Wellen kommen denke ich auch vom aufgewickelten lagern. Ich würde das Seil schön rund verstauen und nicht um die Griffe wickeln. Wenn es dann lange liegt können die Seile komisch werden.

Jetzt gibt es auch einen Bericht über das CF Springseil von PROspeedrope.
28.01.2015 19:40
Forenbeiträge: 5
Kommentare: 1
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 25.01.2015
WODs durchgeführt: 8
Profiltyp: Mitglied
Hallo!

Hatte mir am Wochenende auch diverse (Test-)Berichte für Speed Ropes durchgelesen, meine Wahl fiel schließlich auf das Seil von AMRAP "Bearing Pro". Das hat Kunststoffgriffe im Gegensatz zur "Pro"-Version mit den Alu-Griffen.

Das ist es: https://www.amazon.de/AMRAP-3D-Kugellagern-Fitness-L%C3%A4ngenverstellbar-Leder-Springseil/dp/B00XLM20RK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1422470138&sr=8-1&keywords=amrap+springseil*

Auf jeden Fall kurz mal angetest, wow geht das ab. War gar nicht so einfach die Geschwindigkeit zu steuern.
Heute ist Ruhetag, daher wird es nicht weiter getestet. Werde aber sich bei Zeiten mal sagen, was ich davon halte und ob es mich weiterbringt.
 
123
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link