HILFE!!

in Training, Allgemeines Training
01.12.2015 19:51
Forenbeiträge: 2
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 01.12.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Hallo, ich glaube ich bin hier im falschen Forum aber es wäre sehr nett wenn Ihr mir meine Fragen beantworten könnt, denn ich drehe bald durch! 

Zuerst zu meiner Person:
20 Jahre
171cm Groß
71 kg schwer 

So hier meine Fragen:

Ich beschäftige mich schon etwas länger mit Bodyweight, nur ich weiß nicht wie ich es richtig anwenden soll, jeder sagt was anderes, einer sagt ich solle viele Wiederholungen machen sprich bis zum Muskelversagen und dieses 3 Runden lang. Andere sagen nur 10 liegestützen und diese 4 Runde und dann die nächste Übung und nicht bis zum Muskelversagen. Ich steigere mich so in das Thema rein das ich mich schon innerlich kaputt mache.  Ich sage euch jetzt mal wie ich mein Training gestalte:

3x 10 Klimmzüge die sind im letzten Satz am Muskelversagen 

3x 20 erhöhte Liegestützen sind auch beim letzten Satz am Muskelversagen 

3x 15 Dips und die letzten sind auch am Muskelversagen 

Dann gehe ich noch zu den Ringen und mache da auch noch Übungen 3x10 bis zum Muskelversagen. (Mache immer verschiedene Übungen an den Ringen).

Dazu kommen auch noch andere Übungen ich trainiere immer so bis nichts mehr geht und sag mir immer im Kopf eine geht noch eine geht noch! Nur ich weiß nicht ob das richtig ist. 

Nach den Sätzen mache ich immer 3-5 Minuten Pause.

Was sagt ihr dazu ist das richtig wie ich trainiere, dass ich immer am Muskelversagen trainiere oder soll ich lieber kurz davor aufhören?  So wie ich trainiere möchte ich Muskelnaufbauen, ich möchte ein wenig Masse zulegen. Es wäre sehr nett von euch wenn Ihr mir helfen könnt auch wenn nicht im richtigen Forum bin. Ich möchte wissen ob das so richtig ist wie ich trainiere oder wie ich es besser machen, bzw.wie ich ein bischen Masse aufbaue kann. Undbdas ich endlich wieder einen freien Kopf habe. :)

(ich entschuldige mich noch für die Rechtschreibung habe es mit meinen Smartphone geschrieben) 

Ich freue mich sehr auf eure Antworten!! 

Sportlichen  Gruß 
Nico 
02.12.2015 08:10
Forenbeiträge: 158
Kommentare: 4
Daumen erhalten: 6
Daumen verteilt: 1
Dabei seit: 24.08.2015
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Guten Morgen Nico,

Masseaufbau geht grundsätzlich besser mit Krafttraning an Gewichten, vor allem mit schweren mehrgelenkigen Grundübungen. (Kreuzheben, Kniebeuge, Überkopfdrücken, Bankdrücken, Klimmzüge sind da am besten)

Das heißt aber nicht, dass du mit Calisthenics keine Muskelmasse aufbaust! Das tust du sehr wohl, jedoch wahrscheinlicher langsamer und nur bis zu einer bstimmten Grenze. (bin da aber auch kein Profi)

In meinen Augen macht es die Mischung aus beiden Disziplinen. Meine Meinung.

Ich würde nie IMMER bis ans Muskelversagen trainieren. Such dir je Trainingseinheit eine Disziplin aus, bei der du bis ans Versagen gehst, die anderen trainierst du an dem Tag eher moderat. (aber auch nicht zu leicht) Am darauf folgenden Training, trainierst du dann die nächste Disziplin bis zum versagen usw...

Noch ein Hinweis: In deinem Traning fehlt das Training der stabilisierenden Rumpfmuskulatur. Du solltest noch etwas für den Bauch (Beinheben etc) oder für den unteren Rücken (Back-Extensions) machen. Ebenso solltest du nicht die Beine vernachlässigen. Im Bereich Calisthenics bieten sich hier Air-Squats, Jumping-Squats, Sprints, Lunges, Jumping-Lunges, Pistols etc an.

Fazit: Auch wenn du "nur" mit deinem eigenen Körpergewicht trainierst, solltest du den Körper nicht überreizen. Setze je Einheit eine Priorität. ;)

Es gilt aber immer: Jeder Körper reagiert anders! Auch wenn die Basis bei allen Menschen ähnlich ist und viele auf die gleichen Methoden ähnlich reagieren, ist doch jeder unterschiedlich. Das beginnt mit der individuellen Anatomie und endet mit der genetischen Zusammensetzung. Du musst also evtl. selber herausfinden, was bei dir am besten funktioniert und was nicht. Ein guter Trainer kann dir dabei aber sicherlich helfen.

Besten Gruß,

Ocram
Schreibe jetzt eine Antwort

Ähnliche Beiträge

Equipment, Kaufberatung
Training, CF
Ernährung, Allgemeine Ernährung
Training, Allgemeines Training
buffcoach, Support
Ernährung, Allgemeine Ernährung
buffcoach, Support
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link