Vergleich: Sake Sushi (Lachs) (Akakiko) vs. Big Mac (McDonald's)

Gegenüberstellung der Nährwerte
Sake Sushi (Lachs) von Akakiko und Big Mac von McDonald's im Vergleich. Gegenübergestellt werden die Nährwertangaben beider Produkte. Aufgenommen werden in den Vergleich nur Nährstoffe, welche bei beiden Nahrungsmitteln hinterlegt sind.
von Akakiko
Menge:
Portion:
Kalorien: 80
kcal
Brennwert: 335
kJ
Protein: 3,7
g
Kohlenhydrate: 11,5
g
Fett: 1,8
g
- davon gesättigte Fettsäuren: 0,4
g
Ballaststoffe: 0,6
g
Salz: 0,76
g
Natrium: 0,3
g
65% weniger Kalorien
69% weniger Protein
39% weniger Kohlenhydrate
85% weniger Fett
von McDonald's
Menge:
Portion:
Kalorien: 231
kcal
Brennwert: 966
kJ
Protein: 12
g
Kohlenhydrate: 19
g
Fett: 12
g
- davon gesättigte Fettsäuren: 4
g
Ballaststoffe: 1
g
Salz: 1
g
Natrium: 0,39
g
Kalorien 80 kcal
-65%
231 kcal
Brennwert 335 kJ 966 kJ
Protein 3,7 g
-69%
12 g
Kohlenhydrate 11,5 g
-39%
19 g
Fett 1,8 g
-85%
12 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g 4 g
Ballaststoffe 0,6 g 1 g
Salz 0,76 g 1 g
Natrium 0,3 g 0,39 g
Der Vergleich in Worten
Grundlage für den Vergleich sind die Nährwerte von Sake Sushi (Lachs) von Akakiko und die Nährwerte von Big Mac von McDonald's. Dabei bezieht sich die Gegenüberstellung auf 100g Sake Sushi (Lachs) von Akakiko und 100g Big Mac von McDonald's. Sake Sushi (Lachs) von Akakiko gehört zur Gruppe Fisch und Big Mac von McDonald's gehört der Nahrungsmittelgruppe Fast-Food, fertig zubereitetes Produkt.

Im Vergleich liefert Sake Sushi (Lachs) von Akakiko 65% weniger Energie als Big Mac von McDonald's. Damit gibt Big Mac von McDonald's 2,9 mal so viele Kalorien wie Sake Sushi (Lachs) von Akakiko. In Zahlen sind das bei Sake Sushi (Lachs) von Akakiko 80kcal und bei Big Mac von McDonald's 231kcal. Das entspricht einem Brennwert von 335kJ und 966kJ.

Mit 3,7g Protein ist Sake Sushi (Lachs) von Akakiko zu 69% proteinarmer. Big Mac von McDonald's liefert dir 12g Protein. Das entpsicht einem zu 224% höheren Proteingehalt.

Bei 11,5g ist Sake Sushi (Lachs) von Akakiko zu 39% geringer mit Kohlenhydraten bestückt. Big Mac von McDonald's is mit 19g ausgerüstet, was 39% weniger entspricht.

Der Anteil von Fett ist bei Sake Sushi (Lachs) von Akakiko mit 1,8g geringer. 12g sind bei Big Mac von McDonald's Fett. Damit ist Sake Sushi (Lachs) von Akakiko zu 85% fettarmer als Big Mac von McDonald's.

Bei Sake Sushi (Lachs) von Akakiko sind 0,4g gesättigte Fettsäuren. Das sind 90% mehr als bei Big Mac von McDonald's. Dort liegt der Wert bei 4g, also 10 mal so hoch.

Auf der linken Seite liefert dir Sake Sushi (Lachs) von Akakiko 0,76g Salz. Rechts erhälst du von Big Mac von McDonald's Salz in der Menge von 1g.

Im Punkt Ballaststoffe schneidet Sake Sushi (Lachs) von Akakiko mit 0,6g schlechter ab. Damit werden 40% weniger Ballaststoffe geliefert als bei Big Mac von McDonald's. Die Menge an Ballaststoffen liegt hier bei 1g.
Kommentare, Meinungen & Ergänzungen
Anmelden und kommentieren

oder als Gast kommentieren

Name:
E-Mail:
ImpressumDatenschutzCookie-EinstellungenÜber uns*Affiliate Link