Nicht genug zeit für 5x die Woche

in Training, CF
03.06.2013 23:58
Forenbeiträge: 3
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 0
Daumen verteilt: 0
Dabei seit: 31.05.2013
WODs durchgeführt: 0
Profiltyp: Mitglied
Crosstraining find ich echt ne Supersache. Mein Problem ist nur ich schaffe es nicht 5x die Woche Crosstraining zu betreibe. Kann man auch 2 WOD an einem Tag machen und dafür nur 3x die Woche trainieren?
04.06.2013 09:56
Forenbeiträge: 1019
Kommentare: 272
Daumen erhalten: 96
Daumen verteilt: 44
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 251
Profiltyp: Mitglied
Hi rossy,

wenn du nur Crosstraining ohne einen anderen Sport bestreibst wird das etwas zu mager sein. Die Trainingseinheiten sind zwar kürzer, aber dafür solltest du öfters ran. Zwei WODs würde ich dir, besonders als Crosstraining-Einsteiger nicht empfehlen. Dein Körper braucht auch etwas Erholung und die WODs haben eine hohe Intensität - Ich denke das wird zu viel sein.

Da du jedoch, wie du in einem anderen Beitrag geschrieben hast, nebenbei noch Basketball spielst, sollte das schon machbar sein. Du bist schließlich an den anderen Tagen nicht sportlich inaktiv. Crosstraining kann durchaus in Kombination mit anderen Sportarten ausgeübt werden. Dabei musst du nur aufpassen, dass sich die Sportarten nicht in die Quere kommen. Beim Bodybuilding würde beispielsweise die Gefahr von Übertraining bestehen, wenn du viel mit Gewichten machst. Basketball sollte dabei aber nicht das große Problem sein.

Quasi dieselbe Frage habe ich dir aber auch hier beantwortet: http://www.buffcoach.net/forum/Crosstraining/allgemein/38/grosses-Crosstraining-interesse ;)
(Hab die Beiträge in Crosstraining, Allgemein verschoben - Der Bereich Support ist für Fragen bezüglich der Seite buffcoach.net)
07.06.2013 11:44
Forenbeiträge: 62
Kommentare: 2
Daumen erhalten: 3
Daumen verteilt: 5
Dabei seit: 01.01.2012
WODs durchgeführt: 120
Profiltyp: Mitglied
Hallo,
2 WODs an einem Tag würde ich nicht machen, schon gar nicht als Anfänger.
Wenn du aber zusätzlich zu den 3 WODs noch 2-3 Mal zum Basketball gehst, dann ist das gerade als Einsteiger sicher eine gute Wahl.
Falls dir der Spaß nicht vergeht kannst du das Pensum ja später immer noch erhöhen.
Ciao Tom
20.06.2014 12:05
Forenbeiträge: 24
Kommentare: 0
Daumen erhalten: 3
Daumen verteilt: 6
Dabei seit: 23.05.2014
WODs durchgeführt: 33
Profiltyp: Mitglied
Hallo,

auch wenn der Beitrag schon älter ist, möchte ich hier auch meinen Senf dazu geben. Ich mache Crosstraining jetzt seit 3 Monaten. Vorher war ich leider 1,5 Jahre inaktiv. Davor habe ich, seit ich 6 war, Leistungssport betrieben (Kanurennsport, Kaderathlet), war danach laufen (10k-PB: 38:10) und habe dann Kraftsport gemacht.

Ich habe die ersten 3 Monate immer nur 2 WOD's pro Woche gemacht und habe die restliche Zeit gebraucht, um mich wieder zu erholen. Jetzt mache ich derzeit 3 Workouts pro Woche. Obwohl die Einheiten kürzer sind, brauche ich trotzdem meinen Tag Regeneration, um wieder voll durchzustarten. Okay ich versuche die Rest-Days auch aktiv zu gestalten (radfahren, joggen, bouldern etc.), aber ich bin der Meinung, dass 5 WOD's/ Woche doch eher den ambitionierten Crosstrainingtern vorbehalten ist. Ich bekomme es auch zeitlich neben der Arbeit nicht hin, soviele WOD's zu machen.

Meiner Meinung nach reichen 2-3 WOD's pro Woche als Ausgleich (schließlich bist du ja hauptsächlich Basketballer und möchtest fitter werden)
Schreibe jetzt eine Antwort
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmst du dem gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.OK
ImpressumDatenschutzÜber uns*Affiliate Link